Javier Gomez gewinnt den WM-Auftakt in Auckland
06. April 2014

Es wurde das erwartete Duell - mit besserem Ausgang für den amtierenden Weltmeister: Javier Gómez hat den WM-Auftakt in Neuseeland vor Jonathan Brownlee gewonnen. Die Deutschen verpassten den Sprung an die Spitze knapp, erzielten aber trotzdem ein gutes Teamergebnis.

Jodie Stimpson gewinnt den WM-Auftakt in Auckland
06. April 2014

Auckland bleibt ein gutes Pflaster für Anne Haug: Nach zwei Siegen ist die Deutsche zum WM-Auftakt starke Zweite geworden. Den Sieg schnappte sich dank erfolgreichen Fluchtversuchs auf der Radstrecke Britin Jodie Stimpson.

04. April 2014

Keine großen Kampfansagen, dafür viel Respekt vor der Konkurrenz und dem Kurs: Das Nationalteam der Deutschen Triathlon Union geht mit gebremsten Erwartungen in den Auftakt zur ITU World Triathlon Series am Wochenende in Auckland. Kampflos geschlagen geben will sich die Truppe von Bundestrainer Dan Lorang aber nicht.

Trio Brownlee, Gómez
03. April 2014

In Auckland startet die World Triathlon Series am kommenden Sonntag in ihre sechste Saison. Die Namen der Favoriten sind beinahe die selben wie noch im vergangenen Jahr. Langweilig wird es trotzdem nicht. Denn einige Nachwuchsathleten brennen darauf, Anne Haug, Javier Gómez, Jonathan Brownlee und Co. zu ärgern.

Ironman 70.3 Zell am See
03. April 2014

Die ersten Ironman-70.3-Weltmeisterschaften außerhalb Nordamerikas finden im Salzburgerland statt. Die Urlaubsregion Zell am See-Kaprun setzte sich in der letzten Runde gegen Nizza durch. In diesem Jahr muss Sebastian Kienle seinen Titel allerdings noch im kanadischen Mont-Tremblant verteidigen.

Anne Haug und Dan Lorang
25. März 2014

Der Weg Richtung Rio ist eingeschlagen. DTU-Topathletin Anne Haug will an der Seite ihres alten und neuen Trainers Dan Lorang in zwei Jahren eine Olympiamedaille gewinnen. Die World Triathlon Series 2014 ist ein Zwischenschritt - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Das Erfolgsduo im großen triathlon-Doppelinterview.

Mario Mola und Javier Gómez im Ziel
24. März 2014

Mario Mola hat auch den zweiten Weltcup der Saison im neuseeländischen New Plymouth gewonnen. Der Spanier ließ Landsmann und Weltmeister Javier Gómez im Zielsprint keine Chance. Im Rennen der Frauen bestätigte die US-Amerikanerin Katie Hursey ihre überragende Frühform, Helen Jenkins zeigte ein starkes Comeback.