Déjà-vu für Michael Göhner: Wie schon in Mußbach musste sich der Reutlinger Patrick Lange geschlagen geben.

Michael Rauschendorfer / triaphoto.com

Michael Göhner beim Ironman Germany
Bilder 1/1

RömerMan in Ladenburg Patrick Lange schlägt Michael Göhner

Kurzstrecke | 22. Juli 2013
Patrick Lange hat nach dem Auftakt zum Triathlon-Cup Rhein-Neckar in Mußbach auch den RömerMan in Ladenburg gewonnen. Der Griesheimer setzte sich zum zweiten Mal gegen Langdistanzprofi Michael Göhner durch. Wie Frauensiegerin Laura Philipp führt Lange die Gesamtwertung der Serie weiter souverän an.
Patrick Lange feierte bei hochsommerlichen Temperaturen eine Premiere: Zum ersten Mal gewann der Duathlonspezialist den RömerMan und verteidigte damit seine Führung in der Gesamtwertung des BASF Triathlon-Cup Rhein-Neckar. Mit der schnellsten Schwimmleistung und einem starken Lauf in 33:45 Minuten verwies er Michael Göhner und Jochen Uhrig auf die Plätz zwei und drei. Michael Göhner, der beim Ironman Germany vor zwei Wochen in Frankfurt infektgeschwächt ausstieg, verlor beim Schwimmen etwas den Anschluss, konnte sich jedoch mit der besten Radleistung des Tages wieder an Lange herankämpfen und führte zwischenzeitlich sogar das Feld an.

Göhner auf Abwegen

Wenige Kilometer vor dem zweiten Wechsel schob sich Lange ohne eigenes Zutun wieder an Göhner vorbei. "Michael wurde von einem unachtsamen Streckenposten nicht auf eine scharfe Kurve aufmerksam gemacht", berichtet er auf seiner Website. Er (Göhner) habe sich verbremst und sei kurz geradeaus auf die Straße gefahren, schildert der spätere Sieger die Situation. Doch Göhner habe die Lücke schnell wieder schließen können und gleich eine Attacke nach der anderen gesetzt. Die wehrte Lange allesamt ab. Nachdem das Führungsduo gemeinsam in die zweite Wechselzone gefahren war, hatte Göhner - obwohl selbst ein starker Läufer - in Langes Paradedisziplin das Nachsehen. Mehr als zwei Minuten legte der mehrfache Deutsche Duathlonmeister auf den zehn Laufkilometern noch zwischen sich und seinen Verfolger.

Sieg für Laura Philipp

Im Frauenrennen konnte Laura Philipp ihren Sieg von Mußbach wiederholen: Die Ravensburgerin setzte sich gegen Leonie Pötsch und Marion Hebding durch und hatte am Ende sechseinhalb Minuten Vorsprung auf ihre Verfolgerinnen. Mit ihrem Sieg beim RömerMan in Ladenburg konnte sie ihre Führung in der Cup-Gesamtwertung ausbauen.

Nächster Halt: Heidelberg

Nachdem der Maxdorfer Triathlon am 9. Juni unwetterbedingt abgesagt werden musste, war der RömerMan die erst zweite Station beim Triathlon-Cup Rhein-Neckar. Das nächste Rennen wird am 28. Juli in Heidelberg stattfinden: Start des HeidelbergMan ist um 9.30 Uhr. Mit dem Viernheimer Triathlon am 18. August endet die Cup-Wertung 2013.

Aktuelle Ausgaben