Mit Michael Göhner, hier beim Ironman Frankfurt 2013, ist der Cup-Sieger des letzten Jahres am Start.

Frank Wechsel / spomedis

Michael Göhner beim Ironman Frankfurt 2013.
Bilder 1/1

BASF Triathlon-Cup Rhein-Neckar RömerMan: Göhner trifft auf Rahn und Lange

Kurzstrecke | 18. Juli 2013
Nur zwei Wochen nach seinem vorzeitigen Aus beim Ironman Germany kehrt Michael Göhner zurück auf die Wettkampfbühne. Beim traditionsreichen RömerMan in Ladenburg trifft der Reutlinger am Samstag auch auf den Kölner Titelverteidiger Fabian Rahn.
Nachdem der Triathlon in Maxdorf unwetterbedingt abgesagt werden musste, macht der Triathlon-Cup Rhein-Neckar am kommenenden Wochenende Station in Ladenburg. Unter den 1.650 gemeldeten Athleten ist auch der Challenge-Roth-Sieger von 2009, Michael Göhner, der in der traditionsreichen Rennserie im vergangenen Jahr den Gesamtsieg einfahren konnte. In diesem Jahr stellt er sich unter anderem Fabian Rahn (Kölner Triathlon Team 01), der den Reutlinger im Vorjahr knapp bezwingen konnte, und Duathlonspezialist Patrick Lange (EJOT Team TV Buschhütten). Im Frauenrennen gilt Laura Philipp (Team Erdinger Alkoholfrei) nach ihrem Sieg beim Mußbacher Triathlon neben Leonie Pötsch (Algemarin Triathlon Team TuS Griesheim) als heißeste Kandidatin auf den Tagessieg.

Ziel im Ladenburger Römerstadion

Das Hauptrennen der 19. Auflage über die olympische Distanz beginnt um 14 Uhr. Die 700 Teilnehmer werden mit dem Schiff zum Schwimmstart bei Flusskilometer 16 des Neckars gebracht. Nach der 1,8 Kilometer langen Auftaktdisziplin wird es für die Athleten anspruchsvoll: Die Radstrecke über 41 Kilometer weist insgesamt 658 Höhenmeter, darunter zwei schwere Anstiege mit bis zu 15 Prozent Steigung. Beim anschließenden 10-Kilometer-Lauf geht es durch den stadtnahen Grünbereich bis ins Ziel im Ladenburger Römerstadion.

Hitzerennen erwartet

Während der Maxdorfer Triathlon - eigentlich die zweite Station der Rennserie - vor einigen Wochen aufgrund von Sturm und Starkregen abgesagt werden musste, und auch das Vorjahresrennen in Ladenburg wetterbedingt nur als Bike & Run ausgetragen wurde, werden am kommenden Samstag Sonnenschein und hohe Temperaturen von bis zu 28 Grad erwartet. Hitzig wird es nicht nur im Wettkampf selbst: Nach Zielschluss kommen alle Athleten, Gäste und Helfer bei der Finisher-Party zu den Klängen der Grönemeyer-Band Starboyzz zusammen.

Aktuelle Ausgaben