Melissa Hauschildt auf der Radstrecke der Challenge Laguna Phuket

28. November 2014

Mit der Challenge Laguna Phuket geht am Sonntag das Challenge Laguna Phuket Tri-Fest zu Ende. Wenige Tage nach ihrem Doppelsieg wollen Massimo Cigana und Alberto Casadei dieses Kunststück an gleicher Stelle wiederholen. Verhindern könnten das Titelverteidiger Rasmus Petraeus und Luke McKenzie. Bei den Frauen trifft 70.3-Queen Melissa Hauschildt auf die Tschechin Radka Vodickova.

Nicola Spirig
27. November 2014

Nach Jan Frodeno riskiert am kommenden Wochenende mit Nicola Spirig ein weiterer Olympia-Champion einen Ausflug auf die Langdistanz. Die Schweizerin trifft beim Ironman unter der Sonne Mexikos auf Irlands Eimear Mullan, die Däninnen Michelle Vesterby und Tine Holst sowie die Vorjahreszweite Jessie Donovan. Bei den Männern will der Österreicher Michael Weiss seinen Titel verteidigen.

25. November 2014

Die mit Spannung erwartete Premiere der Challenge Bahrain findet ohne Jan Frodeno statt. Der Triathlon-Olympiasieger von 2008 und Dritte des Ironman Hawaii 2014 wird wegen einer Virusinfektion auf den Start beim topbesetzten Saisonfinale im Mittleren Osten verzichten.

Challenge Bahrain
19. November 2014

Fast alle Triathlonsuperstars von Olympia- bis Hawaii-Champion in eine Kiste, ordentlich schütteln und dann Startnummern vergeben - so lesen sich die Starterlisten der Challenge Bahrain am 6. Dezember. Angeführt von den beiden Hawaii-Siegern Mirinda Carfrae und Sebastian Kienle treffen dort Lang- und Kurzdistanzler im Kampf um 500.000 Dollar Preisgeld aufeinander.

Annabel Luxford
17. November 2014

Bei der Mitteldistanz im südaustralischen Shepparton gab es für Athleten aus Europa lediglich zwei Podiumsplätze. Bei regnerischem Wetter konnte sich Josh Amberger mit einer starken Radleistung absetzen. Annabel Luxford gelang dies erst auf der Laufstrecke.

Brent McMahon gewinnt seinen ersten Ironman unter acht Stunden
17. November 2014

In 7:55:48 Stunden sprintete der Kanadier Brent McMahon bei seiner ersten Langdistanz auf Platz eins. Und machte sich damit nicht nur zum König von Arizona, sondern auch zu einem von nur drei Athleten, denen bei ihrem Langdistanz-Debüt eine Zeit unter acht Stunden gelang. Mit Maik Twelsiek und Marc Dülsen mischten auch zwei Deutsche vorn mit.

17. November 2014

Fünf Rennen, vier Siege - die Bilanz von Michael Raelert nach seiner Rückkehr in den Wettkampfbetrieb kann sich sehen lassen. Zuletzt dominierte der Rostocker den Ironman 70.3 Ballarat in Australien. Mareen Hufe stieg hinter Melanie McQuaid (CAN) und Madeleine Oldfield (AUS) auf das Siegerpodest.

Michael Rünz vor dem Ironman Arizona
14. November 2014

Erst seit diesem Jahr startet der 26-jährige Koblenzer Michael Rünz als Profi - und hat bereits Platz sieben in Roth und in Japan den ersten Ironman-Sieg seiner Karriere feiern können. Vor dem Ironman Arizona stürzte er schwer, fühlt sich aber fit genug für ein gutes Rennen, wie er im tri-mag.de-Interview erzählt.