26. Januar 2015

Jodie Swallow hat zum fünften Mal in Serie den Ironman 70.3 Südafrika gewonnen. Die Britin setzte sich mit neuem Streckenrekord gegen ihre Landsfrauen Susie Cheetham und Parys Edwards durch. Das Rennen der Männer machten überraschend die Südafrikaner Matt Trautman und Stuart Marais unter sich aus. Johannes Moldan wurde Fünfter.

Amy Marsh
23. Januar 2015

Die US-amerikanische Profitriathletin Amy Marsh ist an Leukämie erkrankt. Zwei Tage vor Weihnachten erhielt die Fünfte der Ironman-EM von Frankfurt die traurige Diagnose. Den ersten Teil der bevorstehenden Chemotherapie hat die 37-jährige Texanerin bereits hinter sich. Auch die Suche nach einem geeigneten Knochenmarkspender läuft schon auf Hochtouren.

22. Januar 2015

Vor drei Jahren schienen große Erfolge auf der Langdistanz für den zweifachen 70.3-Weltmeister Michael Raelert nur eine Frage der Zeit zu sein. Sein Ziel, den legendären Ironman Hawaii zu gewinnen, war in greifbarer Nähe. Im Interview in triathlon Nr. 128 erzählt der Rostocker, warum er es dennoch nicht zu fassen bekam.

Johannes Moldan
22. Januar 2015

Titelverteidiger James Cunnama hat den Start beim Ironman 70.3 Südafrika abgesagt. Der Grund: Eine bei der Challenge Bahrain erlittene Wadenverletzung. Damit kommt es am Wochenende in East London wohl zu einem Dreikampf zwischen dem Briten Will Clarke, Bart Aernouts aus Belgien und dem Wertheimer Johannes Moldan.

... es geht weiter.
21. Januar 2015

Der schottische Bekleidungshersteller Endura steigt mit einem kleinen Team in den Profitriathlon ein. Neben der Hawaii-Dritten Rachel Joyce und Ex-Kurzdistanzweltmeister Tim Don werden der Australier Luke McKenzie und dessen Freundin Beth Gerdes ab 2015 im aerodynamischen Endura-Outfit unterwegs sein. Bisher hatte Endura unter anderem das spanische Radteam Movistar eingekleidet.

Kienle und Frodeno
19. Januar 2015

Bei der zweiten Auflage des Cannes International Triathlon kommt es am 19. April zum Schlagabtausch zwischen Sebastian Kienle und Jan Frodeno. Neben den beiden Deutschen sollen weitere internationale Topstars für den Aufgalopp am Mittelmeer gemeldet haben. 2014 hatten die Gastgeber das Rennen an der Côte d'Azur dominiert.

18. Januar 2015

Mit starken Laufleistungen haben sich Timothy Reed und Leon Griffin bei den Ironman 70.3 Asia Pacific Championships im neuseeländischen Auckland gegen ihre erfahrenen Konkurrenten Cameron Brown und Craig Alexander durchgesetzt. Im Frauenrennen ließ sich Meredith Kessler auch von einem Kettendefekt nicht stoppen.

15. Januar 2015

Im vergangenen Jahr dominierten Europäer in Neuseeland, bei der dritten Auflage des Ironman 70.3 Auckland aber scheint es "echte" asiatisch-pazifische Titelkämpfe zu geben. Vor allem Australier und die bislang sieglosen Kiwis haben Sieghoffnungen - aber auch einen Spezialisten von den Bermudas im Hinterkopf.