Faris Al-Sultan beim Abu Dhabi Triathlon 2011

Frank Wechsel

Faris Al-Sultan beim Abu Dhabi Triathlon 2011
Bilder 1/1

Ironman 70.3 Al-Sultan testet in Sri Lanka

Langstrecke | 16. Februar 2012
Ohne Kristin Möller, dafür mit Faris Al-Sultan steigt am Wochenende der vierte Ironman 70.3 des Jahres. Der Ironman-Europameister nutzt die exotische Premiere auf Sri Lanka zum Aufwärmen für sein erstes Saison-Highlight, den Abu Dhabi International Triathlon am 3. März.
Temperaturen um 40 Grad und eine für Europäer fast schon unmenschliche Luftfeuchtigkeit erwarten Faris Al-Sultan bei der Premiere des Ironman 70.3 auf Sri Lanka - einer Insel von der Größe des Freistaats Bayern. Das tropische Klima dürfte den Ironman-Europameister allerdings kaum schocken, denn der 34-Jährige hat sich in den Wintermonaten einmal mehr in die Wüste von Al-Ain (Vereinigte Arabische Emirate) verzogen, um Trainingskilometer zu sammeln und die nötigen Grundlagen für seine zwölfte Saison als Triathlonprofi zu legen. In Sri Lanka wollte er eigentlich nur über die kürzere 5150-Distanz antreten - nachdem die Organisatoren wenige Tage vor dem Start den Zeitplan änderten, entschied sich der Hawaiisieger von 2005 kurzfristig doch für das 70.3-Rennen. Dabei trifft er nun unter anderem auf den Australier Tim Berkel sowie die US-Amerikaner Tim Reed und Patrick Evoe und kann sein Konto im Kona Pro Ranking um einige Punkte aufbessern.

Absage: Möller baut behutsam auf

Teamkollegin Kristin Möller wollte Al-Sultan eigentlich in den kleinen Inselstaat im Indischen Ozean begleiten - strich das Rennen nun aber doch aus ihrem Wettkampfkalender. "Ich bin noch etwas außer Form und baue mich in den kommenden Wochen in Abu Dhabi behutsam auf", so die 27-jährige Fürtherin gegenüber tri-mag.de. Sie sei unmittelbar nach dem Ironman Western Australia längere Zeit krank gewesen. Zudem habe sie zuletzt viel Zeit in ihre Diplomarbeit investiert, begründete die Doppel-Ironman-Siegerin von 2011 ihren Verzicht. Damit dürfte es im Kampf um den ersten Titel zu einem rein australischen Duell kommen. Denn Altmeisterin Belinda Granger bekommt es am Sonntag mit ihrer Landsfrau Rachael Paxton zu tun.