Phuket Tri-Fest 2013 Challenge Family feiert im Fernen Osten

Langstrecke | 3. Dezember 2012
Nach Europa, Ozeanien und Nordamerika steckt das Fähnchen der Challenge Family ab 2013 auch in Asien. Am Tag der dritten Auflage des Ironman 70.3 Phuket hat Felix Walchshöfer angekündigt, eben dieses Rennen zukünftig unter dem Challenge-Logo auszurichten. Dass Challenge-Botschafter Chris McCormack den Ironman-Abschied als Sieger beendete, war da fast symbolisch.
Dass in Thailand das Triathlonfieber ausgebrochen ist, beweist ein geradezu euphorischer Kommentar von Debbie Dionysius, der Marketingbeauftragten der Urlaubsinsel Phuket: „Unter dem Challenge-Label werden wir das Feuer der Leidenschaft in den Triathleten aus aller Welt entzünden“, erklärte sie begeistert und fügte hinzu: "Das ist der Beginn einer neuen Ära für den Triathlonsport in Asien."
Große Töne, denen Walchshöfer und sein Team mit dem Challenge Phuket Tri-Fest gerecht werden möchte. Und zwar mit einer ganzen Woche vollgepackt mit sportlichen und sozialen Events. Der Startschuss fällt im kommenden Jahr beim traditionsreichen Rennen der Legenden, dem Laguna Phuket Triathlon. Das Finale soll die Half-Challenge Phuket sein. Ein Rennen über die klassische Mitteldistanz, das 2013 sein 20-jähriges Jubiläum feiert und in den vergangenen drei Jahren Teil der weltweiten Ironmanserie war. Für die Challenge Family ist der Schritt nach Asien ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu einer internationalen Rennserie. Mit dem ersten Wettkampf in Fernost schraubt man die Zahl der Events auf 15. Acht davon über 226 Kilometer, sieben über die Mitteldistanz von 113 Kilometern.

Die Anmeldung für das Challenge Phuket Tri-Fest 2013 ist bereits möglich. Der Laguna Phuket Triathlon wird am 24. November stattfinden. Eine Woche später, am 1. Dezember, soll dann der Startschuss zur Premiere der Half-Challenge Phuket fallen.