Das Leben ist kein Ponyhof, ein Triathlon aber durchaus eine Comic-Veranstaltung, wenn es nach dem Besitzer dieses Sattels geht.
Das Leben ist kein Ponyhof, ein Triathlon aber durchaus eine Comic-Veranstaltung, wenn es nach dem Besitzer dieses Sattels geht.
Das Leben ist kein Ponyhof, ein Triathlon aber durchaus eine Comic-Veranstaltung, wenn es nach dem Besitzer dieses Sattels geht. Ewige Liebe: Um ihre Leidenschaft der Welt kundzutun, lassen sich echte Eisenmänner auch mal das Ironman-Logo auf die Wade tätowieren. Auf die Plätze, Fertig, Los: Die Profis starten in St. Pölten vom Steg aus. Raus aus dem Wasser rein ins Wasser: Die Gruppe um Faris Al-Sultan (und alle anderen auch) muss für den zweiten Teil der Schwimmstrecke von einem See in den anderen wechseln. Und hoch: Cyril Viennot erklimmt im Wiegetritt einen Anstieg. Perlenschnur: Das Radfeld, dicht an dicht aufgereiht und vom Kamerateam des ORF begleitet. Trittfest: Michael Göhner schwamm, radelte - und rannte auf Platz 10. Hügeliges Idyll: Die Radstrecke ist landschaftlich fast zu schade, um nur auf die Straße vor sich zu schauen.
Seite 1/2