Deutsches Profi-Quartett siegt in Ingolstadt

Wenige Wochen vor den Saisonhighlights in Frankfurt und Roth zeigt die Formkurve der deutschen Profis weiter nach oben. Beim Ingolstadt Triathlon sammelten Natascha Schmitt und Sonja Tajsich weiteres Selbstvertrauen. Horst Reichel und Georg Potrebitsch setzten nach ihren Siegen in Taiwan und Italien ebenfalls noch einen drauf.

Von > | 17. Juni 2013 | Aus: SZENE

Horste-Reichel-Run | Sonja Tajsich beim Triathlon Ingolstadt

Sonja Tajsich beim Triathlon Ingolstadt

Foto >Holger Lüning

Favoritensiege in Ingolstadt! So könnte das kurze Fazit eines hochsommerlichen Triathlontags lauten. Aber natürlich ist es viel mehr, wenn mehr als 2.000 Athleten über drei verschiedenen Distanzen an den Start gehen. Viele davon zum ersten Mal überhaupt.

Schmitt und Reichel überzeugend

„Anfang der Woche habe ich noch zwei Tage krank im Bett gelegen!“, erklärte Horst Reichel, der Sieger der Ironman 70.3 in Italien vom vergangenen Wochenende. Die unfreiwillige Ruhephase scheint ihm jedoch gut bekommen zu sein. Denn von Anfang ließ der Darmstädter kaum Zweifel über seine Leistungsstärke aufkommen. Mit knapp einer Minute Vorsprung entstieg er dem Ingolstädter Baggersee. Sein Teamgefährte Jan Raphael kämpfte zwar engagiert, gab im Ziel aber auch zu, dass ihm die letzten Tage im Trainingslager mit Timo Bracht ganz schön „weh getan“ hätten. Mit dem zweiten Platz vor Ralf Preissl zeigte er sich dennoch zufrieden.

Ingolstadt Triathlon | Kurzdistanz, Frauen

  1. Juni 2013, Ingolstadt

Name

Verein

Gesamt

1,5 km Swim

40 km Bike

10 km Run

1

Natascha Schmitt

TuS Griesheim

2:04:14

20:29

1:03:15

37;51

2

Beate Speisser

TC Germania Weißenburg

2:13:54

24:36

1:03:26

42:24

3

Maria Paulig

LifePark Max Ingolstadt

2:18:27

23:08

1:08:59

43:03

4

Tanja Schweiger

ESV Ingolstadt Triathlon

2:19:05

22:22

1:09:16

43:31

5

Silvia Weißhäupl

laufstilanalyse.de

2:19:08

25:29

1:07:31

41:48

Swipe me

Mehr als zufrieden war Natascha Schmitt von der TuS Griesheim nach ihrem überzeugenden Sieg über die gleiche Distanz. Die Challenge Kraichgau habe ihr ganz schön in den Beinen gesteckt, erzählte sie. Deshalb habe sie kurzerhand die Vorbereitung geändert und ihre Laufeinheiten als Aquajogging-Training absolviert. Mit fast zehn Minuten Vorsprung zeigte sie ein tolles und souveränes Rennen, gefolgt von Beate Speiser und Maria Paulig auf den Plätzen.

Ingolstadt Triathlon | Kurzdistanz, Frauen

  1. Juni 2013, Ingolstadt

Name

Verein

Gesamt

1,5 km Swim

40 km Bike

10 km Run

1

Natascha Schmitt

TuS Griesheim

2:04:14

20:29

1:03:15

37;51

2

Beate Speisser

TC Germania Weißenburg

2:13:54

24:36

1:03:26

42:24

3

Maria Paulig

LifePark Max Ingolstadt

2:18:27

23:08

1:08:59

43:03

4

Tanja Schweiger

ESV Ingolstadt Triathlon

2:19:05

22:22

1:09:16

43:31

5

Silvia Weißhäupl

laufstilanalyse.de

2:19:08

25:29

1:07:31

41:48

Swipe me
Natascha Schmitt | Nach Platz vier bei der Challenge Kraichgau schafft Natascha Schmitt in Ingolstadt den Sieg.

Nach Platz vier bei der Challenge Kraichgau schafft Natascha Schmitt in Ingolstadt den Sieg.

Foto >Holger Lüning

Potrebitsch von vorn, Tajsich auf Männerjagd

Als Favorit ging auch Georg Potrebitsch, einen Tag zuvor aus dem Höhentraining in den Schweizer Alpen angereist, über die Mitteldistanz an den Start. Sein ärgster Widersacher, Christian Brader, nutzte die Chance zur kurzfristigen Nachmeldung und sollte dafür sorgen, dass sich der Favorit seines Sieges nie sicher sein konnte. Zwar war Potrebitsch auf der Schwimm- und Radstrecke souverän an der Spitze, doch das hochsommerliche Wetter schien Brader beim Laufen besser zu liegen. So rückte er noch bis auf weniger als zwei Minuten an den Führenden heran; zum Sieg reichte es aber nicht mehr ganz. Dritter wurde der Schongauer Lukas Krämer.

Ingolstadt Triathlon | Mitteldistanz, Männer

  1. Juni 2013, Ingolstadt

Name

Verein

Gesamt

2 km Swim

74 km Bike

21 km Run

1

Georg Potrebitsch

Powerhorse Triathlon Team

3:31:14

25:50

1:45:09

1:17:22

2

Christian Brader

Team Erdinger Alkoholfrei

3:33:21

28:17

1:46:52

1:15:02

3

Lukas Krämer

TriTeam Schongau

3:34:52

29:18

1:47:13

1:15:43

4

Marco Häusler

Iron Trizone

3:37:51

30:25

1:44:47

1:19:20

5

Harald Funk

SG Katek Grassau

3:38:44

30:33

1:46:02

1:19:27

Swipe me

Mit einem sechsten Platz im Gesamtklassement sorgte die Siegerin der Frauen für ein Highlight des Tages. Wie gewohnt hielt sich Sonja Tajsich auf der Schwimmstrecke etwas zurück, um danach auf dem Radparcours richtig aufzudrehen und sich dicht hinter an die Führende Diana Riesler heranzupirschen. Beim abschließenden Lauf war schon nach der ersten von vier Runden zu sehen, wer den Sieg einfahren sollte. Nur sechs Minuten fehlten Tajsich, deren Leistungskurve nun rechtzeitig vor der Challenge Roth in vier Wochen steil anzusteigen scheint, um sogar bei den Männern auf's Treppchen zu laufen.

Ingolstadt Triathlon | Mitteldistanz, Frauen

  1. Juni 2013, Ingolstadt

Name

Verein

Gesamt

2 km Swim

74 km Bike

21 km Run

1

Sonja Tajsich

Team Erdinger Alkoholfrei

3:40:41

29:26

1:47:03

1:20:53

2

Diana Riesler

teamTBB Germany

3:46:11

28:25

1:48:08

1:26:30

3

Rebekka Eßmüller

Hannover 96

3:54:04

30:23

1:55:26

1:25:13

4

Anna Kusch

ROWE-Sports

3:59:45

30:26

1:58:52

1:27:04

5

Tamara Zeltner

Ski-Club Artelshofen

4:14:53

31:46

2:05:08

1:33:51

Swipe me
Sonja Tajsich | Sonja Tajsich hat vier Wochen vor der Challenge Roth ihre Form gefunden.

Sonja Tajsich hat vier Wochen vor der Challenge Roth ihre Form gefunden.

Foto >Holger Lüning

Neben den Ergebnissen der Top-Athleten sorgten vor allem die vielen Altersklassenathleten für eine tolle Atmosphäre am Ingolstädter Baggersee, der nach den schweren Überschwemmungen erst am Dienstag vor dem Rennen von der Gesundheitsbehörde für's Schwimmen freigegeben wurde. Das Glück war Organisator Gerhard Budy und den über 2.000 Athleten treu. Bestnoten gab es auch für die Zielverpflegung, die mit leckerem und frisch zubereitetem Kaiserschmarrn einen tollen Triathlon-Tag in der Donaustadt auch kulinarisch abrundete.