Boris Stein: "Der dritte Platz gehört heute mir"

Gleich in seinem ersten Jahr als Profi hat Boris Stein in Wiesbaden einen Riesen-Erfolg gelandet: Der Lehrer schaffte den Sprung aufs Podium. Erst auf der letzten Laufrunde geriet der Bronzeplatz in greifbare Nähe - eine Chance, die sich Stein nicht mehr nehmen ließ.

Von > | 12. August 2012 | Aus: Szene