triathlonTV Marino Vanhoenacker: "Der König kann machen, was er will"

Langstrecke | 5. Juli 2013
Albert II., König von Belgien, dankt am 21. Juli ab. Doch einer seiner sportlichsten Untertanen, Marino Vanhoenacker, denkt nicht daran, es seinem Herrscher gleichzutun. Im triathlonTV-Interview spricht der Belgier darüber, wie er noch immer mit dem schrecklichsten Tag seiner Karriere im Oktober auf Hawaii zu kämpfen hat und warum er am Sonntag erneut den Thron besteigen will.