2016 geht Wutti mit neuem Radsponsor an den Start

Specialized

Eva Wutti geht 2016 mit neuem Radsponsor an den Start
Bilder 1/1

Eva Wutti Neuer Sponsor, alte Ziele

Langstrecke | 6. Januar 2016
Für die Österreicherin Eva Wutti war 2015 ein Jahr mit Höhen und Tiefen: Nach ihrem Sieg beim Ironman Austria sollte in Zell am See die ganz große Show vor dem Heimpublikum folgen. Doch verletzungsbedingt musste die Athletin von Team Erdinger Alkoholfrei absagen, ihre Pechsträhne endete auch beim Ironman Hawaii nicht.
Alles andere als zufrieden wirkt Eva Wutti, als sie am 11. Oktober 2015 die Ziellinie beim Ironman Hawaii überquert. Obwohl es ihre Premiere auf Hawaii ist, hat sich die 26-Jährige mehr erhofft als Platz 16. Das Ergebnis trübt eine Saison, die eigentlich keine schlechte ist: Im März wurde Eva Wutti noch Sechste beim Ironman Südafrika, beim Ironman Austria dann der große Triumph beim Heimrennen. Mit einer Zeit von 8:45:37 Stunden bewies Wutti, dass mit ihr zu rechnen ist.
Eva Wutti ist vom ergebnis auf Hawaii enttäuscht
Eva Wutti ist vom Ergebnis auf Hawaii enttäuscht
©Frank Wechsel
Doch die laufstarke Österreicherin zahlte für den Erfolg mit Problemen an der Achillessehne. Die Ironman-70.3-Weltmeisterschaft in Zell am See (Österreich) musste sie absagen – und quälte sich fortan durch die zweite Saisonhälfte. Die Vorbereitung für ihre erste Weltmeisterschaft auf Hawaii lief nicht optimal, an den Start ging sie trotzdem. Unterm Strich zahlte die noch junge Langdistanz-Triathletin im vergangenen Jahr viel Lehrgeld. Das soll sich 2016 natürlich ändern: Mehr Qualität, weniger Quantität ist ab sofort die Devise im Training. Wutti erhofft sich damit, weniger anfällig für Verletzungen und Überlastungsbeschwerden zu sein.
Und auch auf technischer Seite möchte Wutti ab sofort ganz vorn dabei sein: Kürzlich verkündete sie ihre neue Zusammenarbeit mit dem Radhersteller Specialized. Die Amerikaner statten sie komplett mit Material für Training und Wettkampf aus und unterstützen mit Windkanaltests, Radanpassung und technischem Support.
 

Aktuelle Ausgaben