Triathlon-Festival am Bayerischen Meer

Der Hauptwettkampf beim 3. Chiemsee Triathlonfestival wird am Sonntag über die Mitteldistanz ausgetragen - mit guter Besetzung. Bei den Männern trifft Vorjahressieger Markus Fachbach unter anderem auf Per Bittner, Sean Donnelly, Johannes Moldan und Niclas Bock. Bei den Frauen sind Daniela Sämmler und Heidi Sessner die Favoritinnen.

Von > | 27. Juni 2014 | Aus: SZENE

Kraichgau 2014 - 20 | Auch Markus Fachbach und ...

Auch Markus Fachbach und ...

Foto >Nis Sienknecht / spomedis

Schon im dritten Jahr scheint sich der Chiemgau Triathlon etabliert zu haben: „Das ist eine hervorragende Veranstaltung in einer der schönsten Gegenden Deutschlands“, sagt Vorjahressieger Markus Fachbach, der seinen Titel natürlich verteidigen will. Ein Kinderspiel wird das nicht, denn Fachbach bekommt es im Chiemgau mit Per Bittner, Markus Hörmann, Johannes Moldan, Sean Donnelly, Markus Liebelt, Niclas Bock, Michael Rünz und Alexander Schillinger zu tun.

Daniela Sämmler | Was macht die Form von Daniela Sämmler kurz vor dem Highlight in Roth?

Was macht die Form von Daniela Sämmler kurz vor dem Highlight in Roth?

Foto >Michael Rauschendorfer

Bei den Frauen ist die Favoritin etwas schneller ausgemacht. Daniela Sämmler will dort ihre Form unter Wettkampfbedingungen testen, um danach die letzten wichtigen Einheiten in Vorbereitung auf die Challenge Roth in Angriff zu nehmen. Das Ziel für diesen Sonntag: „Es wäre schon schön am Ende ganz oben auf dem Podium zu stehen.“  Aber auch Heidi Sessner, die Siegerin des letzten Ironman Regensburg, visiert das oberste Treppchen an. Dazu ist mit Katrin Esefeld sowie der Vorjahreszweiten Eva Potuckova aus Tschechien genauso zu rechnen wie mit der Ostseeman-Gewinnerin Julia Bohn, der Ironman-Altersklassen-Europameisterin Carolin Lehrieder und Kathrin Walther.