Die beliebtesten Sportler und Rennen des Jahres

Sie haben gewählt: Mit ihren 24.972 Stimmen haben Sie die Sieger in den acht Kategorien der triathlon-Awards 2013 bestimmt. Am späten Samstagabend konnten die Triathleten und Veranstalter des Jahres die Trophäen aus den Händen von Moderation Katrin Müller-Hohenstein und triathlon-Herausgeber Frank Wechsel in Empfang nehmen.

Von > | 2. Dezember 2013 | Aus: SZENE

triathlon-Awards 2013: Die Preisträger | triathlon-Awards 2013

triathlon-Awards 2013

Foto >Arno Burgi / arnoburgi.com

Zwischen Mitte Oktober und Mitte November waren die Leser und User unserer Zeitschriften und Website aufgerufen, ihr Votum abzugeben. Nach der Auswertung von 24.972 Stimmen wurden nun die Preise vergeben - am späten Samstagabend im Rahmen der Sailfish Night of the Year vor 800 Gästen in der Neuen Stadthalle Langen.

Die Triathletin und der Triathlet des Jahres konnten ihre Titel verteidigen: Anne Haug, die WM-Dritte auf der Kurzdistanz, und der Ironman-70.3-Weltmeister und Hawaii-Dritte Sebastian Kienle lagen in der Wahl wieder ganz vorn. Kienles Nachfolger als Aufsteiger des Jahres ist Boris Stein, der unter anderem bei der Challenge Kraichgau überzeugen konnte. Die Wahl zum Rennen des Jahres wurde erstmals in zwei Kategorien abgehalten: Auf der Sprint- und Kurzstrecke siegte der ITU World Triathlon Hamburg, auf der Mittel- und Langdistanz die Challenge Roth.

triathlon-Awards 2013 | Aufsteiger des Jahres 2013: Boris Stein

Aufsteiger des Jahres 2013: Boris Stein

Foto >Arno Burgi / arnoburgi.com

triathlon-Awards 2013

Aufsteiger des Jahres 2013

Name

Prozent

1

Boris Stein (GER)

10,0 %

2

Franz Löschke (GER)

6,5 %

3

Anne Haug (GER)

5,5 %

Swipe me
triathlon-Awards 2013 | Es kann nur einen geben: Sebastian Kienle bekommt fast 82 Prozent der Stimmen.

Es kann nur einen geben: Sebastian Kienle bekommt fast 82 Prozent der Stimmen.

Foto >Arno Burgi / arnoburgi.com

triathlon-Awards 2013

Triathlet des Jahres

Name

Prozent

1

Sebastian Kienle (GER)

81,7 %

2

Javier Gómez (ESP)

8,1 %

3

Eneko Llanos (ESP)

6,3 %

Swipe me
triathlon-Awards 2013 | Anne Haug ist erneut die Triathletin des Jahres.

Anne Haug ist erneut die Triathletin des Jahres.

Foto >Arno Burgi / arnoburgi.com

triathlon-Awards 2013

Triathletin des Jahres 2013

Name

Prozent

1

Anne Haug (GER)

32,9 %

2

Mirinda Carfrae (AUS)

17,2 %

3

Caroline Steffen (SUI)

16,3 %

Swipe me
triathlon-Awards 2013 | Das Rennen des Jahres auf der Sprint- und Kurzdistanz 2013, der ITU World Triathlon Hamburg, wird verantwortet von Christin Ellefsen (hier mit Frank Wechsel und Katrin Müller-Hohenstein).

Das Rennen des Jahres auf der Sprint- und Kurzdistanz 2013, der ITU World Triathlon Hamburg, wird verantwortet von Christin Ellefsen (hier mit Frank Wechsel und Katrin Müller-Hohenstein).

Foto >Arno Burgi / arnoburgi.com

triathlon-Awards 2013

Rennen des Jahres 2013: Sprint- und Kurzdistanz

Rennen

Prozent

1

ITU World Triathlon Hamburg

39,8 %

2

ITU Grand Final London

16,1 %

3

ITU World Triathlon Kitzbühel

6,8 %

Swipe me
triathlon-Awards 2013 | Für das Rennen des Jahres auf der Mittel- und Langdistanz 2013 nehmen Alice und Kathrin Walchshöfer die Trophäe entgegen.

Für das Rennen des Jahres auf der Mittel- und Langdistanz 2013 nehmen Alice und Kathrin Walchshöfer die Trophäe entgegen.

Foto >Arno Burgi / arnoburgi.com

triathlon-Awards 2013

Rennen des Jahres 2013: Mittel- und Langdistanz

Rennen

Prozent

1

Challenge Roth

49,4 %

2

Ironman-WM Hawaii

17,6 %

3

Ironman-EM Frankfurt

13,2 %

Swipe me

Mehr über die Platzierten auf den Rängen 4 bis 10 in allen Kategorien sowie die Ergebnisse der Wahlen zum Neoprenanzug, Rennrad und Laufschuh des Jahres finden Sie in der nächsten triathlon Nr. 117 (ab 11. Dezember 2013 digital, ab 18. Dezember 2013 am Kiosk).