Triathlon-Profi Daniela Sämmler bloggt ab sofort auf tri-mag.de!

Team Erdinger Alkoholfrei

Triathlon-Profi Daniela Sämmler bloggt ab sofort auf tri-mag.de!
Bilder 1/1

Daniela Sämmler Die besinnliche Zeit des Jahres

Szene | 21. Dezember 2012
Wir freuen uns sehr, eine neue Bloggerin begrüßen zu dürfen! Daniela Sämmler hat 2012 mit einigen exzellenten Rennen auf sich aufmerksam gemacht und gewährt ab sofort regelmäßig Einblick in ihr Leben als Triathlon-Profi - und als Mutter.
Vor zwei Wochen wurde ich gefragt, ob ich an dieser Stelle regelmäßig schreiben möchte. Ich freue mich natürlich sehr über diese Möglichkeit, muss aber gestehen, dass ich erst kurz überlegen musste, ob mir überhaupt genug Themen einfallen würden, um regelmäßig eine für den Leser möglichst kurzweilige Seite zu füllen. Wir werden sehen…
Zur Not gibt es ja nach wie vor meine „Blog-Kollegen“, die den Job - wie ich finde - sehr gut machen und dafür sorgen, dass hier immer interessante Themen diskutiert werden.
Mein erstes Blog ist, passend zur Jahreszeit, ein Jahresrückblick.
Wenn ich ein Jahr Revue passieren lasse, so versuche ich mir gleichzeitig vorzustellen, wo ich wohl ein Jahr später stehen werde. Fast jedes Mal stelle ich dann beim Zurückdenken fest, dass ich es mir ganz anders vorgestellt hatte. Zumindest ist es die letzten Jahre immer so gewesen:
2009 hatte ich ganz andere Vorstellungen und Pläne für das kommende Jahr. Vor allem hätte ich nie gedacht, dass ich ein Jahr später um dieselbe Zeit mit dickem Bauch (also mit richtig dickem Bauch!) und alkoholfreiem Sekt Silvester feiern würde…
2010 hatte ich zwar Vorstellungen, wie es werden würde, Pläne zu schmieden hingegen fiel mir sehr schwer. Ich wollte erst mal alles auf mich zukommen lassen.
2011, also heute vor einem Jahr, konnte ich auf mein wahrscheinlich aufregendstes Jahr (bis dahin!) zurückblicken und mit der Geburt unseres Sohnes wohl von einer Art neuem Lebensabschnitt sprechen. Mein Leben hat sich durch den kleinen Zwerg natürlich komplett verändert. Die Liebe zum Triathlon und der sportliche Ehrgeiz sind aber geblieben, wenn nicht sogar noch gewachsen.
Sportlich war 2011 (logischerweise) ein Übergangsjahr. Genau vor einem Jahr bin ich dann wieder voll ins Training eingestiegen. Vier Wochen Thailand: der optimale Ort, um wieder rein zu kommen in den Triathlonalltag eines Profis! Eines „Profis“? Die Lizenz habe ich irgendwann mal gelöst (2009), um bei den Großen starten zu dürfen und um zu sehen, wie weit ich wohl kommen würde.
Der Beginn der Saison 2010 sah für diesen Plan zunächst gar nicht schlecht aus. Nachdem ich den Buschhütten Triathlon für mich entscheiden konnte, wollte ich mich in Erding bei einem netten Team vorstellen, dessen Teil zu sein damals ein großer Traum von mir war. Ich startete also beim Stadttriathlon in Erding, belegte den zweiten Platz und die Freude war groß: bei meinem geplanten Saisonhöhepunkt in Wiesbaden hätte ich eventuell schon im Trikot des Team Erdinger Alkoholfrei starten dürfen… Zwei Wochen später musste ich der Teamleitung dann allerdings mitteilen, dass ich aufgrund der überraschenden Nachricht „Schwangerschaftswoche Nr. 10“ zunächst ein Pausenjahr einlegen würde.
Mittlerweile ist der Traum „Team Erdinger Alkoholfrei“ Wirklichkeit geworden und nach einem recht erfolgreichen Jahr 2012, in welchem ich dem Perspektivteam angehörte, kann ich mich ab dem nächsten Jahr etwas mehr als „Profi“ bezeichnen, als bisher.
2012 war also für mich unterm Strich sehr erfolgreich und ich kann nun mit besten Voraussetzungen in die neue Saison starten. Die Tage werden schon wieder länger – ein gutes Zeichen dafür, dass es bald wieder los geht!
Nun wünsche ich Euch allen aber erst mal eine gemütliche und besinnliche Weihnachtszeit (=Lebkuchenzeit!) und alles Gute für das neue Jahr!
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
Danni

Aktuelle Ausgaben