Frankfurt ruft zur "Triple Crown"

Nach dem Erfolg der "10 Freunde"-Team-Triathlons haben Henning Müller und seine Agentur sportwärts eine neue Idee: Am 11. Juni kommt die "Triple Crown" nach Frankfurt - ein dreigeteilter Ausdauer- und Spaßwettbewerb, wie man ihn so noch nicht kannte.

von | 16. März 2016 | Aus: Szene

Frankfurter Triple Crown

"Weltpremiere" in Frankfurt: Die Triple Crown kommt

Foto > Frankfurter Triple Crown

Mit der Triple Crown, wie man sie im Langdistanztriathlon kennt und die mit einem Millionenpreisgeld dotiert ist, hat die "Frankfurter Triple Crown" aber nichts zu tun. Denn dort geht es nicht um große Geldsummen, sondern in erster Linie um eine ganze Menge Spaß. Bei der "Weltpremiere", wie sie die Veranstalter der Agentur sportwärts stolz und zugleich augenzwinkernd verkünden, werden im Brentanobad in Frankfurt (Main) Teams von vier bis zwölf Teilnehmern gebildet, die an einem Tag drei unterschiedliche Disziplinen wie Spielstationen absolvieren. Das ganze in zwei verschiedenen Wertungsklassen, "Easy Cheesy" (Spaßwertung) und "Play hard" (Sportwertung).

Finalrunden und Bembel

Auch die Stationen an sich sind ungewöhnlich: Beim Drachen-Boot-Tauziehen sitzen sich zwei gegnerische Teams in einem Boot gegenüber und versuchen, die eigene Hälfte des Boots über die Mittellinie zu paddeln. Bei der zweiten Disziplin, dem SwimRun, werden über 250 Meter Schwimmen und 250 Meter Laufen in einer bestimmten Zeit möglichst viele Rundendurchläufe gesammelt. In der dritten Disziplin bilden die Teilnehmer eine menschliche Pyramide, bis einer von ihnen einen in der Luft hängenden Bembel - eine Weinkanne - aus der Luft pflücken und in die Endzone transportieren kann.

Frankfurter Triple Crown

"Weltpremiere" in Frankfurt: Die Triple Crown kommt

Foto > Frankfurter Triple Crown

Die besten Teams aus der Hauptrunde qualifizieren sich für die Finalrunden, in denen Teams in diesen Disziplinen direkt gegeneinander antreten. „Der Spaß steht an erster Stelle. Wir rechnen jedoch damit, dass wir gerade in den zuschauerattraktiven Finalrunden auch sportliche Höchstleistungen bejubeln dürfen. Wir werden an den verschiedenen Stationen mit Musik und Moderation die Stimmung zum Kochen bringen. Auf großen FlatScreens werden Tabellen und Live-Ergebnisse kommuniziert und zwischen den Disziplinen können Teams und Zuschauer dann auf unseren Sitzsäcken und Lounge Möbeln relaxen. Wir freuen uns schon sehr auf den 11. Juni 2016!“, so Henning Müller von "sportwärts". Anmeldungen für das Event sind unter www.triplecrown.rocks möglich. Noch bis zum 1. April gelten vergünstigte Konditionen.