Archiv

24.10.2014 "Wettkampfalter schützt vor Dummheit nicht"

Andreas Raelert

Andreas Raelert hatte sich nach einer schwierigen Saison in letzter Sekunde für den Ironman Hawaii qualifiziert und war mit gedämpften Erwartungen ins Rennen gegangen. Trotzdem war beim Halbmarathon sogar noch Platz zwei hinter Sebastian Kienle in Sichtweite. Was dann geschah, erzählt Raelert im tri-mag.de-Interview.

Weiterlesen

24.10.2014 Mit dem Smartphone gegen Fahrraddiebe

Fahrradjäger, App

Eine App für das Smartphone, ein kleines Bluetooth-Modul und eine starke Gemeinschaft: Mit diesen Mitteln wollen die Gründer von "Fahrradjäger" Dieben das Handwerk legen.

Weiterlesen

23.10.2014 "Leider geht's im Sport nicht immer geradeaus"

Christian Kramer konnte seine eigenen Erwartungen auf Hawaii in diesem Jahr nicht erfüllen

Christian Kramer ging mit Selbstbewusstsein in den Ironman Hawaii. Mit einer Zeit von 7:54:31 Stunden hatte er die schnellste Langdistanz eines Deutschen in diesem Jahr im Gepäck. Doch beim wichtigsten Rennen des Jahres war der Wurm drin, erzählt Kramer im tri-mag.de-Interview.

Weiterlesen

23.10.2014 "Zittau war gestern, jetzt zählt Maui"

Kathrin Müller will nach dem Cross-Titel in Zittau auf Maui nicht nur in die Top Ten.

Den Titel "ITU-Crosstriathlon-Weltmeisterin" hat sich Kathrin Müller Mitte August in Zittau schon geholt. Nun jagt sie am Wochenende bei ihrem zweiten Start bei der Xterra-WM auf Maui hoch motiviert den zweiten Titel - auf 1,5 Schwimm-, 32 Mountainbike- und 10 Trailrunkilometern.

Weiterlesen

23.10.2014 Michael Raelert will den Sieg

Nach Platz drei am Walchsee und Platz eins auf Rügen (Bild), will Michael Raelert seine Treppchen-Serie in Miami fortsetzen.

Der Kurs des Ironman 70.3 Miami am kommenden Wochenende ist flach, schnell - und die nächste Station von Michael Raelert auf seiner Rückkehr in die Weltspitze. Streitig machen könnte dem Rostocker den Sieg der frühere 70.3-Weltmeister Terenzo Bozzone. Ricarda Lisk startet ihre Punktejagd für die Ironman-70.3-WM 2015.

Weiterlesen

22.10.2014 Nächstes Jahr noch besser werden

Mein erster Triathlon

Nach dem letzten Wettkampf im Herbst heißt es für Triathleten erstmal: Beine hochlegen und eine Pause vom Sport nehmen. Doch je länger die trainingsfreie Zeit dauert, desto eher schweifen die Gedanken zum kommenden Triathlonjahr. Mit unseren Tipps starten Sie strukturiert ins Training!

Weiterlesen

22.10.2014 Die Highlights 2015

Schwimmstart zum Abu Dhabi International Triathlon

Sie sind Triathloneinsteiger und möchten im nächsten Sommer zum ersten Mal an einem Triathlon teilnehmen? Oder sind Sie schon lange dabei und planen fürs kommende Jahr eine Langdistanz? In tt48 starten die Trainingspläne für alle Ziele und alle Distanzen - und das sind die Highlights.

Weiterlesen

22.10.2014 Maik Twelsieks Wattwerte beim Ironman Hawaii

Maik Twelsiek

Maik Twelsiek konnte auf der Radstrecke beim Ironman Hawaii als Einziger lange Zeit mit dem späteren Sieger Sebastian Kienle mithalten. Gemeinsam mit dem Portal "TrainingPeaks" haben wir Twelsieks Leistungsdaten ausgewertet.

Weiterlesen

21.10.2014 "Kona war gut, aber nicht perfekt"

Sie schaffte es auf Anhieb in die Hawaii-Top-Ten. Aber da geht noch mehr, meint Julia Gajer.

Julia Gajer hat sich mit ihrem ersten Start auf Hawaii Zeit gelassen. Sie wollte "wirklich bereit dafür sein". Dieses Jahr fühlte sie sich bereit - und war es auch: Mit Platz sechs katapultierte sie sich auf Anhieb in die Top Ten. Trotzdem will sie fürs nächste Mal an ein paar Details feilen - und 2015 noch ein Stückchen weiter vorn landen.

Weiterlesen

21.10.2014 Starten Sie jetzt mit Koordinationstraining!

Triathlet auf der Slackline

Koordinationstraining für Triathleten? Was für Ausdauersportler und ihre gleichförmigen Bewegungsabläufe übertrieben klingen mag, ist ein wichtiger Baustein im Trainingsalltag. Und jetzt ist die beste Zeit, um damit anzufangen.

Weiterlesen

21.10.2014 196 Seiten Kona: Das triathlon special 2/2014

triathlon special Nr. 2/2014: Ab 22. Oktober im Handel.

Acht Jahre nach dem zweiten Hawaiisieg von Normann Stadler hat Deutschland wieder einen Ironmanweltmeister. Im dicksten triathlon special aller Zeiten blicken wir ausführlich auf das perfekte Rennen von Sebastian Kienle und Jan Frodenos starkes Debüt zurück. Dazu: Carfraes cooles Comeback, alle 232 triathlon-Finisher, die Langdistanzen der Saison 2015 sowie Interviews mit Sister Madonna Buder, Faris Al-Sultan und die schönsten Impressionen von der heißen Rennwoche auf Big Island.

Weiterlesen

21.10.2014 Der große tri-mag.de-Terminkalender 2015: Jetzt registrieren

Gleich gehts es los im ...

Pünktlich zum Start der Off-Season denken die meisten Triathleten schon darüber nach, bei welchen Rennen sie in der kommenden Saison dabei sein möchten. Der tri-mag.de-Terminkalender ist dabei für viele eine wichtige Quelle. Liebe Veranstalter - nutzen Sie deshalb jetzt die Chance und aktualisieren Sie Ihren Termin 2015!

Weiterlesen

20.10.2014 Vodickova ärgert die Australier, Jackson und Shoeman gewinnen letztes ITU-World-Cup-Rennen

ITU World Cup Tongyeong Emma Jackson

An der australischen Ostküste setzte sich die Tschechin Vodickova auf der Mitteldistanz vor den Gastgeberinnen souverän durch. Knapper war die Entscheidung auf der Kurzdistanz im südkoreanischen Tongyeong.

Weiterlesen

20.10.2014 EM-Titel für Hütthaler und Molinari

Beim Schwimmen liefs noch für Anja Beranek bei der Challenge Paguera auf Mallorca.

Bei der Premiere der Challenge Paguera auf der Baleareninsel Mallorca holten sich die Österreicherin Lisa Hütthaler und der Italiener Giulio Molinari die Titel der ETU-Europameister über die Triathlon-Mitteldistanz. Beste Deutsche wurden Anja Beranek auf Platz fünf und Fabian Rahn als Elfter.

Weiterlesen

16.10.2014 Auf Abwegen: Die besten Alternativsportarten

MTB-Crashkurs Faris Al-Sultan

Alternativsportarten bieten Ihrem Körper neue Reize und fordern Muskeln und Motorik heraus.Und das Beste dabei: Sie bleiben im Training und können sich sogar langfristig in Ihrer Sportart verbessern, ohne sie direkt auszuüben. Genauso wichtig ist Alternativsport für Ihren Kopf. Nach den vielen Kilometern im Becken, auf dem Rad oder auf der Laufbahn haben Sie sich etwas Abwechslung verdient.

Weiterlesen

16.10.2014 triathlon-Awards 2014: Jetzt abstimmen und gewinnen!

Ironman-Finale 2013

Nach einer spektakulären Saison und dem Ironman-WM-Titel für Sebastian Kienle dürfen Sie ab sofort wieder die Athleten und das Equipment des Jahres küren. Vergeben Sie jetzt die triathlon-Awards 2014 und gewinnen Sie eine einwöchige Reise ins Mallorca-Trainingslager von Hannes Hawaii Tours!

Weiterlesen

15.10.2014 Ihr seid Helden! Die 165 deutschen Kona-Finisher

Kona

Für 2.187 Athleten wurde in der Nacht auf Sonntag ein Traum wahr. Nach 226 Kilometern bei extremen Bedingungen finishten sie den Ironman Hawaii 2014. 165 von ihnen waren aus Deutschland nach Big Island geflogen. Wir verneigen uns vor jedem einzelnen, der die Tortur gemeistert hat - von Sebastian Kienle bis Jürgen Strott.

Weiterlesen

13.10.2014 10 Stunden geknackt: Die 62 schnellsten triathlon-Finisher

Martin Dröll

Für viele der deutschsprachigen Konastarter spielte die Zeit nur eine Nebenrolle. Ihnen reichte es, einmal in ihrem Leben das Gänsehaut-Finish auf dem Alii Drive zu erleben. Für andere ging es um mehr. 62 Athleten aus Deutschland, der Schweiz und Österreich knackten beim Ironman Hawaii 2014 die ominöse 10-Stunden-Marke. Chapeau!

Weiterlesen

13.10.2014 Teil 3: Im Laufschritt durch die Lava

Der Lauf über den Alii Drive und durch die Lavafelder entlang des Queen Kaahumanu Highway und der Straße zum Natural Energy Lab sind der finale Akkord einer langen Triathlonsaison - an deren Ende ein neuer Champion steht. Die 42 Kilometer zum Ruhm in Bildern.

Weiterlesen

13.10.2014 Bretting, Esefeld, Hansen, Krämer - unsere Agegroup-Weltmeister

Sebastian Kienle ist nicht der einzige deutsche Ironman-Weltmeister 2014. Auch ein Gentleman in Lederhose, zwei Kona-erfahrene Eisenfrauen aus Bayern und ein Paratriathlet aus dem hohen Norden gewannen auf Big Island in ihrer Altersklasse und dürfen sich nun Weltmeister nennen.

Weiterlesen

13.10.2014 Teil 2: Radfahren gegen den Sturm

Auf dem Weg von Kailua-Kona nach Kawaihae war es beim Ironman Hawaii 2014 nahezu windstill. Was die 2.000 Teilnehmer zu diesem Zeitpunkt noch nicht wussten: Es war die Ruhe vor dem Sturm ...

Weiterlesen

12.10.2014 Teil 1: Das Schwimmen im Pazifik

Mit dem 3,86 Kilometer langen Schwimmen in vier Startwellen begann er, der denkwürdige Ironman Hawaii 2014. Unsere Impressionen vom Auftakt der Weltmeisterschaften im Pazifik.

Weiterlesen

12.10.2014 Sebastian Kienle ist Ironman-Weltmeister, Jan Frodeno Dritter

Sebastian Kienle ist Ironman-Weltmeister!

Sebastian Kienle hat in beeindruckender Manier den Ironman Hawaii gewonnen. Hinter dem US-Amerikaner Ben Hoffmann erkämpfte sich Jan Frodeno bei seinem Hawaii-Debüt den dritten Platz. Nils Frommhold komplettierte das starke deutsche Ergebnis als Sechster.

Weiterlesen

12.10.2014 "Ich kann doch keinen Rookie gewinnen lassen!"

Die Top 3 des Ironman Hawaii 2014: Rachel Joyce (3.), Weltmeisterin Mirinda Carfrae, Daniela Ryf (2.)

Das Frauenrennen von Kona hatte sich bereits vor dem Start als eines der bestbesetzten der Geschichte angekündigt. Der Wettkampf hielt, was er versprach - doch die Protagonistinnen erlebten ihn emotional ganz unterschiedlich.

Weiterlesen

12.10.2014 "Alle anderen sehen dünner und fitter aus"

Ben Hoffmann, Sebastian Kienle und Jan Frodeno im Ziel des Ironman Hawaii 2014

Treffen sich die besten fünf Ironman-Athleten der Welt. Sagt der eine: "Die Legenden von Kona sind alle wahr." Die Stimmen von der Pressekonferenz der Männer auch.

Weiterlesen

12.10.2014 Carfrae rennt zum Sieg, Gajer starke Sechste

Mit einem neuen Rekord auf der Marathonstrecke hat Mirinda Carfrae aus Australien zum dritten Mal den Ironman Hawaii gewonnen. In Führung lag lange Zeit die Schweizerin Daniela Ryf. Julia Gajer lieferte auf Rang sechs ein starkes Rennen als beste Deutsche.

Weiterlesen

11.10.2014 Favoritinnen auf Aufholjagd

Rennt Mirinda Carfrae (AUS) zu ihrem zweiten Hawaii-Sieg?

Im Rennen der Frauen jagen die Topfavoritinnen nach dem Schwimmen die Spitzengruppe - derzeit führt die Britin Jodie Swallow das Rennen an. Schnellste Deutsche war Katja Konschak.

Weiterlesen

11.10.2014 Guter Auftakt für die deutschen Männer

Andrew Starykowicz

Die Männerspitze ist auf dem Weg nach Hawi und die deutschen Profis sind gut ins Rennen gestartet. Jan Frodeno kam als Zweiter aus dem Wasser, Sebastian Kienle fährt in optimaler Ausgangsposition. Ebenfalls vorn mit dabei: Christian Kramer und Nils Frommhold.

Weiterlesen

11.10.2014 Das war der Freitag in Kailua-Kona

Die schwimmende Kaffeebar vor Kailua-Kona.

Jeden Morgen, wenn der Tag bei uns auf Hawaii zu Ende geht, versorgen wir Sie hier mit einem Nachrichtenüberblick aus Kailua-Kona: Was war los auf Big Island? Wie ist die Stimmung so kurz vor dem Rennen? Und warum ist der Alii Drive gesperrt?

Weiterlesen

11.10.2014 Starykowicz: "Ich will gewinnen"

Andrew Starykowicz geht voller Zuversicht ins Rennen - auf dem Rad will er allen anderen davonfahren.

An Selbstbewusstsein mangelt es dem Chicagoer Andrew Starykowicz nicht. Vor dem Ironman Hawaii setzt er auf zwei Dinge: Er will den Radrekord von Normann Stadler brechen und das Rennen gewinnen.

Weiterlesen

10.10.2014 Ironman nimmt Kurs auf türkische Riviera

Sowohl die türkischen Gastgeber als auch Ironman-Europachef Thomas Dieckhoff (rechts) sowie Paul Huddle (links) freuen sich auf den Ironman 70.3 Turkye.

Sechs neue Rennen wird es im europäischen Kalender von Ironman im kommenden Jahr geben, fünf davon gab Europachef Thomas Dieckhoff in Kailua-Kona bekannt. Als neues Highlight wurde der Gloria Ironman 70.3 Turkye vorgestellt, der am 25. Oktober auf Kurs geht.

Weiterlesen

10.10.2014 Die Vorbereitung von Christian Kramer

... so wenig Verkehr wie heute. Nach ...

Mit einer Zeit von deutlich unter acht Stunden hat Christian Kramer beim Ironman Austria ein sportliches Ausrufezeichen gesetzt. Auf Hawaii möchte er ein weiteres folgen lassen. Wie er auf Big Island dafür trainiert hat, zeigt unsere Bildergalerie.

Weiterlesen

10.10.2014 "Wait for me, Kangoroo"

Greg Welch ist omnipräsent in der Rennwoche in Kailua-Kona. Ob als Moderator oder Experte, ist der Sieger von 1994 ständig auf der Bühne.

Es gibt Gesichter, die gehören beim Ironman Hawaii einfach dazu. Eines davon ist das von Greg Welch. Der Australier war der erste Nichtamerikaner, der das Rennen gewann. Seit seinem Sieg sind 20 Jahre vergangen, und auch an den "Ironwar" vor 25 Jahren erinnert sich Welch noch ziemlich gut.

Weiterlesen

10.10.2014 Die besten Tipps von Chris McCormack

Chris McCormack gibt Tipps für Hawaii-Neulinge

Zweimal hat er den Ironman Hawaii gewonnen. In diesem Jahr ist der Australier nicht am Start, aber als Trainer von Caroline Steffen vor Ort. Aber nicht nur für die Schweizerin hat Chris McCormack Tipps parat, sondern auch für alle Starter und solche, die irgendwann einmal beim großen Tanz dabei sein möchten.

Weiterlesen

10.10.2014 Jan Frodeno erkämpft sich die Insel

In den ersten Tagen auf Big Island hat Jan Frodeno noch unter Hitze und Zeitumstellung gelitten, doch dann "kamen die Beine an" - gerade noch rechtzeitig. Wir haben den Olympiasieger beim Training begleitet.

Weiterlesen

10.10.2014 Das war der Donnerstag in Kailua-Kona

Jeden Morgen, wenn der Tag bei uns auf Hawaii zu Ende geht, versorgen wir Sie hier mit einem Nachrichtenüberblick aus Kailua-Kona: Was war los auf Big Island? Welcher Rekord wurde verpasst? Und warum trafen sich heute alle Favoriten?

Weiterlesen

10.10.2014 Türkei und Kroatien bereichern 70.3-Europatour 2015

Antalya

Die europäische Ironmanserie breitet sich weiter Richtung Osten und Südosten aus. Nach den Rennen in Budapest und Gdynia verkündete Europachef Thomas Dieckhoff zwei Tage vor der Ironman World Championship auf Hawaii unter anderem ein neues Event in der türkischen Touristenhochburg Belek. Auch Kroatien bekommt 2015 einen Ironman 70.3.

Weiterlesen

10.10.2014 Das sagen die Profis vorm Rennen

Die Pressekonferenz beim Ironman Hawaii 2014, Favoriten Männer

Alle Topfavoriten unter einem Dach: Zwei Tage vor dem Rennen fand in Kailua-Kona die Pressekonferenz mit den Profis statt. Wir haben genau zugehört, was die Profis zu sagen haben. Fazit: Sie alle sind heiß auf das Rennen!

Weiterlesen

10.10.2014 Und sie rufen immer noch: "Come on, Luc!"

Ironman Hawaii 2014 - Frederik van Lierde

Frederik Van Lierde ist einer der beständigsten Langstreckenathleten der vergangenen Jahre. Mit dem Sieg in Kona ist er vor einem Jahr aus dem Schatten seines Namensvetters Luc van Lierde herausgetreten - aber nur beinahe. Ein zweiter Sieg wäre da gar nicht schlecht.

Weiterlesen

10.10.2014 Halbnackt am Guinnessbuch vorbei

Der Underpants Run ist das große und schräge Highlight in der Rennwoche des Ironman Hawaii. Zwei Tage vor dem Wettkampf ist Ablenkung angesagt auf dem Alii Drive - mit mehr oder weniger Textil. Der Versuch, als größter Unterhosenlauf der Welt ins Guinnessbuch der Rekorde einzuziehen, ging zwar daneben, dafür gab's aber jede Menge zu sehen.

Weiterlesen

09.10.2014 Die Schönen und das Biest

Ein kleines Stückchen Sand ist in diesen Tagen das Epizentrum der Triathlonwelt. Denn am Dig Me Beach treffen sich jeden Morgen die besten Triathleten zum Schwimmtraining im Pazifik. Wir waren beim Sehen und Gesehenwerden dabei.

Weiterlesen

09.10.2014 Brief an Andy

Andreas Raelert

Lieber Andy! Ich bin’s, Hardy. Nun nach genau einem Jahr will ich mich mal wieder bei Dir melden. Um es gleich vorwegzunehmen: Egal, was letztes Jahr war. Dieses Mal machst Du es!

Weiterlesen

09.10.2014 Das Ziel ist das Ziel

Zieleinlauf auf dem Alii Drive

In der Saisonpause schweifen die Gedanke bereits in das kommende Jahr ab. Um die Saison 2015 erfolgreich angehen zu können, sollten Sie sich zunächst die richtigen Ziele setzen. Egal ob das erste Finish oder die Qualifikation für den Ironman Hawaii: Mit diesen Grundregeln erreichen Sie ihre Ziele.

Weiterlesen

09.10.2014 Nach der Fahne kommt der Startschuss

Ironman Hawaii 2014 - Oliver Spurzem

Als Fahnenträger der deutschen Mannschaft hat Oliver Spurzem schon einmal einen Eindruck davon gewonnen, was auf dem Alii Drive los sein kann. Am Samstag will er genauso wie Sven Kunath zeigen, wie schnell Ironman-Athleten der Bundeswehr sein können.

Weiterlesen

09.10.2014 Carfrae macht Tempo

Mirinda Carfrae

Die Australierin Mirinda Carfrae gehört zu den gefragtesten Athleten in der Rennwoche von Kona. Die 33-Jährige jagt Sponsorentermine genauso wie sie am Samstag ihre Konkurrentinnen über den Kurs hetzen dürfte.

Weiterlesen

09.10.2014 Das war der Mittwoch in Kailua-Kona

Kona Daily für den 8. Oktober 2014, Kreuzfahrtschiff vor Kona im Morgengrauen

Jeden Morgen, wenn der Tag bei uns auf Hawaii zu Ende geht, versorgen wir Sie hier mit einem Nachrichtenüberblick aus Kailua-Kona: Was war los auf Big Island, wer hat mit wem trainiert? Und wo haben sich die 150 Deutschen getroffen?

Weiterlesen

09.10.2014 Saisonauftakt in Abu Dhabi

Abu Dhabi Launch World Triathlon Series

Die ITU World Triathlon Series 2015 wird Anfang März in Abu Dhabi eröffnet. Damit findet der Auftakt der Kurzdistanz-WM-Serie erstmals nicht in Ozeanien statt. Der Weg zum Weltmeistertitel führt im kommenden Jahr auch zum ersten Mal über neun Stationen bis zum Grand Final Ende September in Chicago.

Weiterlesen

09.10.2014 Das Race-Briefing für das deutsche Team

Deutsches Race-Briefing beim Ironman Hawaii 2014

Race-Briefing - wem jetzt nicht das Herz höher schlägt und die Füße kribbeln, ist selber Schuld. Wir waren bei der Wettkampfbesprechung der Deutschen dabei und haben natürlich die Kamera mitgenommen.

Weiterlesen

08.10.2014 Umfrage zu unseren Trainingsplänen

Laufen zu dritt, Sprints

In tt48 enden die Trainingspläne für die Saison 2014. Wie sind Sie mit den Plänen zurechtgekommen? Und konnten Sie sich verbessern? Wir freuen uns auf Ihr Feedback in unserer Umfrage!

Weiterlesen

08.10.2014 Bruchgefahr: BBB Cycling ruft Pedale zurück

Rückruf BBB pedale

Die niederländische Radfirma BBB Cycling hat ein potentielles Sicherheitsrisiko erkannt und eine Rückrufaktion gestartet: Bei den betroffenen Klickpedalen besteht offenbar das Risiko eines Achsbruchs. Das könnte zu schweren Stürzen führen.

Weiterlesen

Aktuelle Ausgaben