Zehn Lesertester für Aerobars von Profile Design gesucht

Damit wird aus dem Rennrad eine Triathlonmaschine: Wir suchen zehn Leser, die einen Lenkeraufsatz von Profile Design ausprobieren möchten, Bikefitting inklusive.

Von > | 12. Februar 2017 | Aus: EQUIPMENT

Foto >Hersteller

Mit einem Aero-Aufsatz wie dem T4+ Carbon von Profile Design für Ihr Rennrad sparen Sie beim Triathlon wertvolle Sekunden. Anders als in der Rennradposition mit breiten Armen verringert sich die Angriffsfläche für den Gegenwind im „Liege-Lenker“ signifikant.

Dieser Lesertest richtet sich an Triathlon-Neulinge und Fortgeschrittene, die kein Zeitfahrrad haben und in diesem Jahr trotzdem schneller auf der Radstrecke sein möchten.

Mit dem einfachen Anbauen des Aufsatzes ist es allerdings noch nicht getan: Damit Sie wirklich von den Vorteilen der Triathlon-Sitzposition profitieren, muss das Rad optimal auf Sie abgestimmt werden. Deswegen gehören zum Testpaket nicht nur die Aerobars selbst, sondern auch ein Fitting bei einem der folgenden Händler:

Achtung: Als Lesertester müssen Sie die Anfahrt selbst organisieren.

Foto >Drake Images

Sollten wir Sie als Lesertester auswählen, erhalten Sie zunächst den Lenker T4+ Carbon zugeschickt, damit Sie sich das Produkt ansehen können. Anschließend vereinbaren Sie einen Termin bei einem der genannten Partner. Dort werden Rad und Lenkeraufsatz optimal eingestellt. Falls Sie eine andere Form bei den Extensions benötigen, zum Beispiel S-Bend, werden Ihnen diese zur Verfügung gestellt.

Anschließend dürfen Sie zum Start der Radsaison ausgiebig testen. Die Ergebnisse des Lesertests werden in unserem Frühjahrsspecial 2017 veröffentlicht.

Wenn Sie die Aerobars von Profile Design testen möchten, können Sie sich hier bewerben: