Beiträge zu Hintergrund

15.07.2014 Road to Rio: Die Punktejagd ist eröffnet

Anne Haug und Dan Lorang
Die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro mögen noch rund zwei Jahre weit weg liegen, tatsächlich hat der Kampf darum aber längst begonnen: Seit dem 15. Mai sammeln die Nationen bereits Punkte für die Startplätze bei den Spielen. Auch für die DTU war und wird dieser Kampf alles andere als ein Selbstläufer.

Weiterlesen

10.09.2013 Las Vegas: Die schnellsten deutschen Agegrouper

In 24 Altersklassen wurde am Sonntag bei den Ironman 70.3 World Championship um Ruhm, Ehre und die begehrten Trophäen gekämpft. Die meisten Titel gingen traditionell an die US-amerikanischen Gastgeber. Doch auch die Deutschen mischten vorn mit - und erkämpften sich zwei Siegerpokale und einige Podiumsplätze. Die Ergebnisse der 101 deutschen Finisher im Überblick.

Weiterlesen

23.07.2013 Tajsich führt deutsches Trio nach Hawaii

Sonja Tajsich krönt ein beherztes Rennen mit Marathonbestzeit und Rang vier.
Statt fünf werden bei den Ironman World Championships am 12. Oktober in Kona wohl nur drei deutsche Profifrauen an den Start gehen dürfen. Neben Sonja Tajsich haben auch Kristin Möller und Mareen Hufe genügend Punkte gesammelt, um eins der 30 Tickets für das Saisonfinale auf Hawaii zu bekommen.

Weiterlesen

23.10.2012 Die Top Ten der schnellsten Radzeiten

Normann Stadler hält seit dem 21. Oktober 2012 den Radrekord beim Ironman Hawaii. Damals feierte Stadler seinen zweiten Sieg.
Normann Stadler darf seinen Radrekord von 2006 mindestens ein weiteres Jahr behalten. Temperaturen von mehr als 35 Grad auf dem Highway und teils böiger Wind aus allen Richtungen verhinderten beim Ironman Hawaii 2012 Rekordzeiten. Weder bei den Frauen noch bei den Männern konnte sich ein Profi in der ewigen Bestenliste der schnellsten Radfahrer unter die Top Ten schieben.

Weiterlesen

11.10.2012 Österreich und Luxemburg legen zu

Nationenparade
Mit 34 Athleten haben es noch einmal vier Österreicher mehr zum Saisonhöhepunkt im Pazifik geschafft, als noch 2011. Unter den 7 Frauen und 27 Männern befindet sich jedoch erneut kein Profi. Den findet man im Aufgebot von Luxemburg. Das Trio aus dem Großherzogtum wird am 13. Oktober vom Vorjahresvierten Dirk Bockel angeführt.

Weiterlesen

09.10.2012 Alle Hawaiistarter aus der Schweiz

Nationenparade
Erfunden haben sie den Ironman Hawaii zwar nicht, doch mit Caroline Steffen und Ronnie Schildknecht sind die Schweizer mit zwei ganz „heißen Eisen“ in Kona vertreten. Begleitet werden die beiden von vier weiteren Profis und insgesamt 46 Agegroupern. Und wer weiß? Vielleicht können die folgenden Athleten am 13. Oktober ja gemeinsam den siebten Sieg eines Eidgenossen bejubeln.

Weiterlesen

07.09.2012 Alle deutschen Starter

Nationenparade
1.869 Athleten haben sich für die Ironman World Championship 2012 qualifiziert. Fast jeder zehnte davon kommt aus Deutschland, das damit im Nationenranking hinter den USA und Australien, aber deutlich vor Großbritannien und Kanada auf dem dritten Platz liegt.

Weiterlesen

14.08.2012 Auch DTU verpasst Medaillenziel

Der sechste Platz von Jan Frodeno ist das beste Resultat, das die Deutsche Triathlon Union von den Olympischen Spielen in London mit nach Hause bringt. Nach dem Olympiasieg von Peking hatten viele Fans mehr erwartet. Auch beim Deutschen Olympischen Sportbund waren die Erwartungen größer. Das brachten die vor wenigen Tagen veröffentlichten Unterlagen zur Sportförderung ans Licht.

Weiterlesen

31.07.2012 Deutsches Männer-Quartett qualifiziert

Sebastian Kienle
Die erste Qualifikationsphase für den Ironman Hawaii 2012 ist Geschichte. Im Endspurt sicherten sich Rasmus Henning und der Brite Tom Lowe am Wochenende noch einen der 41 Startplätze für das Profifeld. Zum Unglück des Deutschen Michael Raelert - denn dem Rostocker fehlten am Ende winzige zehn Punkte für die vorzeitige Qualifikation.

Weiterlesen

27.06.2012 Startfeld für olympischen Triathlon fast komplett

Jubel in der deutschen Mannschaft über die Bronzemedaille bei der Team-WM 2011 in Lausanne
In exakt einem Monat wird in London das olympische Feuer entzündet. Wenige Tage später geht es für 110 Triathleten aus 39 Nationen um die wichtigsten Medaillen, die man als Sportler gewinnen kann. 100 Athleten wurden bisher offiziell nominiert. Fünf Verbände, darunter die von Portugal und Italien, haben die Namen noch nicht verraten.

Weiterlesen

08.06.2012 Olympia-Startfeld nimmt Gestalt an

In weniger als 50 Tagen werden die Olympischen Spiele von London eröffnet. 110 Triathleten aus 39 Ländern hoffen am 4. und 7. August auf das Rennen ihres Lebens. Zwölf Nationen haben ihre Teams bisher vollständig benannt. In der Schweiz, Frankreich, Spanien und bei den Gastgebern müssen zumindest einige Athleten noch zittern.

Weiterlesen

24.05.2012 EU gibt Lake Serpentine für Olympische Spiele frei

The Serpentine im Hyde Park von London
Den olympischen Triathlonrennen am 4. und 7. August steht nichts mehr im Wege. Der "Serpentine" in London hat gut zwei Monate vor der Eröffnung der Olympischen Spiele seinen ersten wichtigen Härtetest bestanden. In ihrem Jahresbericht bescheinigt die Europäische Union dem See im Herzen des Hyde Parks zumindest eine ausreichend gute Wasserqualität.

Weiterlesen

29.03.2012 U-Bahn-Station für Snowsill und Whitfield

World Championship Series London 2011
"Next Stop: Emma Snowsill", heißt es während der Olympischen Spiele vom 27. Juli bis 12. August für alle Fahrgäste, die auf der grauen Linie "Jubilee" durch Londons Untergrund fahren. Neben der Triathlon-Olympiasiegerin von 2008 hat auch Simon Whitfield, der bei der olympischen Triathlon-Premiere 2000 in Sydney Gold holte, vorübergehend eine eigene U-Bahn-Station.

Weiterlesen

15.02.2012 Mallorca im März

Auf der Serpentinenstrecke nach Sa Calobra - unten angekommen geht es 10 km nur bergauf.
Viele Triathleten zieht es im Frühjahr in die südliche Sonne: Trainingslager haben Hochkonjunktur. Nachdem sich die Sportler in den Wintermonaten vor allem auf den kanarischen Inseln tummelten, ist im März die größte Baleareninsel Mallorca das wichtigste Ziel.

Weiterlesen