3T ruft Triathlon-Lenker zurück

Der Triathlon- und Radsportkomponentenanbieter 3T startet eine Rückrufaktion einiger Zeitfahrlenker des Modells "Aura". Betroffen sind nur Lenker, die an den Cervélo-Modellen "P3" und "P5" des Modelljahrs 2013 verbaut wurden.

Von > | 26. April 2013 | Aus: Equipment

3T Aura | 3T Aura

3t ruft den an Cervélo-Bike verbauten Aura-Lenker zurück.

Foto > Carola Felchner / spomedis

Bei dem Rückruf sollen Schrauben ausgetauscht werden, die die Verstellvorrichtung am Lenker halten. Betroffen sein sollen nur speziell für die Cervélo-Räder gefertigte Varianten des Lenkers und nicht das Standard-Modell des "Aura Pro". Weitere 3T-Triathlonlenker sollen nicht betroffen sein. Die entsprechenden Cervélo-Räder wurden seit September 2012 verkauft.

3T hat unter www.3tcycling.com/3tauraprorecall eine Informationsseite zum Rückruf eingerichtet. Dort können Sie unter anderem anhand der Seriennummer ihres Cervélo-Triathlonbikes überprüfen, ob Ihr 3T-Lenker betroffen ist. Außerdem finden Sie dort eine Anleitung zum Austausch der Schrauben.