Trend-Check Kommt die Scheibenbremse ans Rennrad?

Aus der Branche | 13. September 2012
Auf der Fachmesse Eurobike waren in diesem Jahr gleich mehrere mit Scheibenbremsen bestückte Rennräder zu sehen. Werden die zupackenden Stopper zum neuen Trend?
Seit der Radsportweltverband UCI die effektiven Verzögerer im Crossbereich zuließ, sind Scheibenbremsen zwar nach wie vor weit davon entfernt, die technisch etwas veraltete Seilzugbremse abzulösen - sie machen sich aber auf einen leisen Vormarsch. Der Radhersteller Canyon beispielsweise präsentierte auf seinem Eurobike-Messestand als Zukunftsvision ein Rennrad mit Scheibenbremsen, und die Koblenzer haben in der jüngeren Vergangenheit oft einen guten Riecher gehabt für Neuerungen, die sich später durchsetzten.

Der amerikanische Komponentenanbieter Sram schickte mit seiner Bremsen-Marke Avid auch gleich eine Scheibenbremse ("BB7 Road SL") auf die Messe, die eine Weiterentwicklung der aus dem MTB-Bereich bekannten mechanischen Scheibenbremse BB7 ist und 2013 auf den Markt kommen soll. Scheibenbremsen könnten vor allem Probleme mit Karbonfelgen lösen: Sie funktionieren auch bei extremer Nässe zuverlässig und schließen Schwierigkeiten mit sich durch Reibung überhitzenden Bremsflanken aus.
Experimentierphase eingeläutet
Technisch ist die Entwicklung von Scheibenbremsen für das Rennrad allerdings noch nicht so weit, dass man damit in Serie gehen könnte - vor allem die Kombination mit mechanischen Brems-/Schaltgriffen der großen Komponentenhersteller sorgt für Schwierigkeiten. Der Hydraulikspezialist Magura hat für seine jüngst präsentierten Rennradmodelle (keine Scheiben-, sondern Felgenbremsen) einen Extra-Adapter entwickelt, der den Übergang zwischen Seilzug und hydraulischem System schaffen soll.

Experten sind sich nicht nur deshalb noch nicht einig, ob die Scheibenbremse am Rennrad überhaupt die beste Lösung ist, wir gehen aber davon aus, dass die Hersteller in den nächsten Jahren in diesem Bereich verstärkt experimentieren werden. Schließlich ist am hochtechnologischen Rennrad die altbekannte Seilzugbremse ein technisches Fossil, so zuverlässig sie auf höchstem Niveau auch funktionieren mag.