Maurice Clavel schwimmt in Orca

Eines der deutschen Nachwuchstalente auf der Mitteldistanz ist Maurice Clavel. Und dank seiner Erfolge der letzten Saison kann der Freiburger mit Orca nun den gleichen Wetsuit-Sponsor vorweisen wie sein Trainingskollege, der Hawaiisieger Sebastian Kienle.

Von > | 24. März 2015 | Aus: EQUIPMENT

70.3 Wiesbaden 45 | Maurice Clavel freut sich über den ersten EM-Podiumsplatz bei seiner erst vierten Mitteldistanz. Jubelt ...

Maurice Clavel freut sich über den ersten EM-Podiumsplatz bei seiner erst vierten Mitteldistanz. Jubelt ...

Foto >Michael Rauschendorfer / triaphoto.com

Maurice Clavel, der als starker Schwimmer bekannt ist, und deswegen die erste Triathlondisziplin häufig an der Spitze beendet, dürfte aus genau diesem Grund bei einigen Neoprenherstellern auf der Wunschliste gestanden haben. Entschieden hat sich der Freiburger für Orca. Und geht nun mit dem gleichen Wetsuit- und gleichen Radpartner (Scott) an den Start wie sein Trainings- und Profikollege Sebastian Kienle.