Oakley und Garmin entwickeln gemeinsam

Garmin und Oakley wollen laut dem Portal velobiz.de künftig bei der Entwicklung von technischen Lösungen für die Vernetzung von Brille, GPS-Gerät und Action-Kamera gemeinsame Sache machen. Das erste Produkt ist für den Wintersport gemacht, technisch ist aber auch eine Umsetzung für Radfahrer und Triathleten denkbar.

Von > | 10. November 2014 | Aus: EQUIPMENT

Oakley | Oakley macht gemeinsame Sache mit Garmin

Oakley macht gemeinsame Sache mit Garmin

Foto >Oakley

Die nächste Generation der "Airwave"-Skibrillen von Oakley soll im Rahmen der Kooperation in Zukunft mit einem Head-up-Display ausgestattet, das sich drahtlos mit Kameras von Garmin verbinden lässt. Über Bedienknöpfe an der Brille sollen sich die Kamera steuern, Skigebiets-Karten, Geschwindigkeit und Höhe, Sprung-Analysen sowie die Position von Freunden anzeigen lassen. Außerdem soll die Brille eine Verbindung zum Smartphone herstellen können, damit Sie sich beim Skifahren SMS, Mails und Anrufinformationen anzeigen lassen können.