Zoot unterstützt die "Breast Cancer Research Foundation" mit einer Sonderedition

Zoot

Zoot unterstützt die "Breast Cancer Research Foundation" mit einer Sonderedition
Bilder 1/1

Zoot engagiert sich Sonderedition für Brustkrebsforschung

Aus der Branche | 18. Juni 2013
Sportausrüster Zoot will das Bewusstsein für die Krankheit Brustkrebs stärken. Mit einem Triathlon-Zweiteiler und Spenden an die Stiftung "Breast Cancer Research Foundation".
Brustkrebs ist bei Frauen zwischen 15 und 54 Jahren die Krebsart, die am häuigsten zum Tod führt. Allein in Deutschland sterben jährlich 17.000 Frauen daran, 74.000 erkranken neu. Zoot möchte die unabhängige Non-Profit-Organisation "Breast Cancer Research Foundation" im Kampf gegen die Krankheit unterstützen und das Bewusstsein für Brustkrebs stärken. Dafür hat das Unternehmen einen Triathlon-Zweiteiler in Rosa, der Brustkrebs-Symbolfarbe, entwickelt. Die Hose "Ultra Tri BCRF 6" hat einen dünnen Sitzeinsatz aus Fleece, soll auf dem Rad vor Vibrationen schützen und schnell trocknen. Das dazugehörige Shirt "Ultra Tri BCRF Racerback" wärmt mit einem verlängerten Rückenpart den empfindlichen Lendenbereich und hat Taschen für Gel oder Riegel. 
Unabhängig von den Einteiler-Verkaufszahlen spendet Zoot übrigens jährlich 5.000 Euro an die Brustkrebs-Stiftung.

Aktuelle Ausgaben