Rückruf: SRAMs 10-fach-Schaltwerk "Red"

SRAM

Rückruf: SRAMs 10-fach-Schaltwerk "Red"
Bilder 1/1

Rückruf SRAM tauscht defekte WiFLi-Schaltwerke aus

Aus der Branche | 5. Dezember 2013
Komponenten-Hersteller SRAM ruft Schaltwerke für die Gruppe SRAM "Red" (10-fach) zurück. Es drohe Funktionsversagen.
Der freiweillige Rückruf bezieht sich auf WiFLi-10-fach-Schaltwerke der Topgruppe "Red" mit mittellangem Käfig. Laut Hersteller SRAM könnte sich das Parallelogramm verklemmen und schalten nicht mehr möglich sein. Es wird empfohlen, die betroffenen Modelle ab sofort nicht mehr zu benutzen, ein Funktionsversagen könne zu Kontrollverlust über das Rad und schlimmstenfalls zu Verletzungen führen. 
Betroffene Schaltwerke (Seriennummern 31T2000000 – 11T39999999, siehe Bild) können zum jeweiligen Fachhändler zurückgebracht und dort kostenfrei ersetzt werden. Eine Händlerliste finden Sie auf der Firmenwebseite (Link untenstehend).

Aktuelle Ausgaben