triathlon Nr. 109 (März 2013)

Frank Wechsel / spomedis

triathlon Nr. 109 (März 2013)
Bilder 1/1

triathlon Nr. 109 Open Water: Neo an! Brille auf! Wasser marsch!

triathlon | 19. Februar 2013
Im Titelthema unserer März-Ausgabe nehmen wir Sie mit aufs offene Meer. 25 Seiten mit den wichtigsten Tipps und Tricks für den perfekten Auftakt ins Rennen, 22 aktuelle Neoprenmodelle für jeden Geldbeutel und die besten Schwimmbrillen fürs Offenwasser. Dazu: Svenja Bazlen im Porträt, fünf Rennen für Abenteurer und ein Interview mit DTU-Cheftrainer Ralf Ebli. Ihren triathlon-Insider gibt's ab sofort im Zeitschriftenhandel!

Titelthema Open Water: Neos, Brillen, Techniktipps

Gefürchtet, gehasst, geliebt -  das Schwimmen
triathlon Nr. 109 Inhalt
©spomedis
im Offenwasser hat mit Bahnenziehen im Becken nur wenig gemein. Doch mit der richtigen Ausrüstung, Einstellung und Technik wird auch ein Ozean zum Planschbecken. 25 Seiten mit den besten Lösungen für Ihre Problemdisziplin.
Das lesen Sie im Titelthema unserer März-Ausgabe
 
- Open Water: Ohne Angst durchs Haifischbecken
- Schwarz und schön: Worauf es beim Wetsuit ankommt
- Neo-Technologie: Aktuelle Entwicklungen in der Industrie
- Von Budget bis Premium: 22 Neopren-Modelle im Direktvergleich
- Thomas Lurz: Der Freiwasser-Star im Interview
- Alles klar? Was eine Offenwasser-Schwimmbrille leisten muss
- Brillen-Check: Sechs aktuelle Modelle unter der triathlon-Lupe

Spannender Spagat: Svenja Bazlen im Porträt

Svenja Bazlen gehört zu den Triathlonprofis, die in Training und Wettkampf alles geben, dafür im Alltag aber nicht alles opfern wollen. Wir haben die 29-Jährige in ihrem neuen Zuhause in Tübingen besucht.
triathlon Nr. 109 Inhalt
©spomedis

Überzeugungstäter: Bundestrainer Ralf Ebli im Interview

Ralf Ebli ist wieder auf olympischer Mission. Als Chefcoach der Deutschen Triathlon Union soll der 46-Jährige 2016 eine Mannschaft nach Rio führen, die eine Medaille mit nach Hause bringt.

Hart, aber herrlich: Rennen für Abenteurer

Eine "normale" Triathlon-Langdistanz reicht Ihnen nicht mehr aus, um an Ihre körperlichen Grenzen zu stoßen? Wir stellen Ihnen fünf Abenteuerrennen vor, die Sie ganz sicher ans Limit bringen - oder darüber hinaus.
triathlon Nr. 109 Inhalt
©spomedis

Alles kann, nichts muss: Triathlon-Communities

Mafiosi, Piraten, Rebellen: Nicht nur in Deutschland bilden sich derzeit immer mehr alternative Triathlon-Communities - mit großem Erfolg. Wir stellen Ihnen drei Konzepte exemplarisch vor und zeigen, was es sonst noch gibt.
Weitere Themen in unserer März-Ausgabe
Lebensgefährlich: Alles über die Lungenfunktionsstörung "SIPE"
Fahrbericht: Erox "Tri Team 2013"
Wissen macht Au! 60 Minuten Sling-Training
Workshop Schwimmen: Mehr Dynamik beim Armzug
Lüge oder Leistungsmotor? Pro und kontra basischer Ernährung
Profi-Equipment: Andreas Böcherers Ausrüstung für 2013
Gegenspieler: Sarah Wilm vs. Justus Nieschlag
Sonderschicht: So brechen Sie alte Trainingsmuster auf