Unser neues Konzept: "triathlon" als Insider, Coach und Experte.

Silke Insel / spomedis

Unser neues Konzept: "triathlon" als Insider, Coach und Experte.
Bilder 1/1

Neues Gesamtkonzept triathlon | Insider. Coach. Experte.

triathlon | 25. September 2012
Mit dem kommenden Relaunch der Zeitschrift "triathlon training" ändert der spomedis-Verlag in Hamburg sein Medienkonzept unter der Dachmarke „triathlon“. Neu ist eine Gliederung in die Kommunikationskanäle "Insider, Coach und Experte", um Sie noch besser und genauer ansprechen zu können. Verantwortlich zeichnen dafür Nis Sienknecht und Sina Horsthemke als neue Chefredakteure.
Am 7.  November 2012 erscheint die Zeitschrift triathlon training nach 35 Ausgaben nicht nur in einem neuen Design, sondern auch mit einer neuen inhaltlichen Ausrichtung. Dieser Relaunch schließt einen zweijährigen Prozess der inhaltlichen Neuausrichtung und Erweiterung des Gesamtkonzepts unter der Dachmarke triathlon ab. Zuvor waren bereits die Zeitschrift triathlon und die Website tri-mag.de neu aufgestellt worden.  Die Zeitschrift triathlon knowhow und die Buchreihe Edition triathlon erweiterten das Konzept zum weltweit wohl umfassendsten Medienangebot für Triathleten.
triathlon | Insider.
In der Zeitschrift triathlon finden Sie weiterhin alle aktuellen Informationen zum Wettkampfgeschehen, den Athleten und dem Triathlonequipment in Deutschland und der Welt. Die Zeitschrift berichtet dabei aus dem Blickwinkel eines Insiders über alle relevanten Themen. Ab dem 1. November nimmt Nis Sienknecht die Position des Chefredakteurs ein. Sienknecht arbeitet bereits seit 2005 bei triathlon und hat im Verlag alle Stationen vom Volontär über den Redakteur, stellvertretenden Chefredakteur und zuletzt geschäftsführenden Redakteur durchlaufen. Nis Sienknecht löst damit Jens Richter ab, der seit 2005 Chefredakteur des Titels war und eine neue Aufgabe im Medizinjournalismus wahrnimmt. „Unter der Verantwortung von Jens Richter hat sich triathlon zum bedeutendsten Multisportmedium im deutschsprachigen Bereich entwickelt“, sagt Herausgeber Frank Wechsel, „Jens Richter hat die Entwicklung vom DTU-Verbandsorgan über eine moderne Mitgliederzeitschrift bis hin zum unabhängigen Qualitätsmedium maßgeblich vorangetrieben und für neue Maßstäbe im Triathlonjournalismus gesorgt, die in Print und Online bisher unerreicht geblieben sind.“
triathlon training | Coach.
Die Zeitschrift triathlon training übernimmt mit ihrem Relaunch ab der Ausgabe 36 für alle Leser die Rolle des Coaches. In diesem Titel finden Sie zukünftig zu jedem Saisonzeitpunkt die Themen, die Sie aktuell beschäftigen: Ausführliche Trainingspläne, Technikanleitungen, saisonangepasste Ernährung und aktuelle Equipmentthemen beantworten alle Fragen, die Triathleten einem Trainer im Alltag stellen. Zusammen mit diesem Coach blicken Sie in jeder Ausgabe auch einem Profi über die Schulter, der aus seinem Trainingsalltag berichtet und für jeden umsetzbare Trainingstipps liefert. 
Jetzt bewerben: Wir suchen Titelmodels!
Ab der Nr. 36 wird jeweils ein Leser die Triathleten stellvertretend für alle durch die Ausgabe führen. Warum nicht auch mal Sie? Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrer sportlichen Vita, aussagekräftigen Fotos und einem Statement, warum wir gerade Sie als Titelmodel für die triathlon training auswählen sollten, unter models [at] tri-mag [dot] de.
Im Mittelpunkt steht immer der Leser selbst – und so führt ein Triathlet stellvertretend für alle als Model durch die aktuellen Themen. Mit dem Relaunch bekommt die Zeitschrift triathlon training auch erstmals eine eigene Chefredakteurin: Sina Horsthemke, die den Titel seit seiner Gründung im Jahr 2007 betreut und entwickelt hat, wird zukünftig für die inhaltliche Ausrichtung verantwortlich sein.
triathlon knowhow | Experte.
Das gesammelte Expertenwissen aus der Redaktion zu einem Spezialthema tragen wir auch zukünftig zweimal pro Jahr in den Ausgaben der Zeitschrift triathlon knowhow zusammen. Nach den bisher erschienenen Bänden zu den Themen Schwimmen, Radfahren, Ernährung und Laufen erscheint im Dezember die Ausgabe „Ihr Triathlonjahr“, für 2013 sind die Ausgaben mit den Themen „Triathlon-Equipment“ und „Techniktraining“ in Vorbereitung.

tri-mag.de | Insider. Coach. Experte.
Die Funktionen des Insiders, Coaches und Experten vereint die Website tri-mag.de. Hier finden Triathleten die Nachrichten einer siebenköpfigen Redaktion unter den gleichen Qualitätsmaßstäben wie in den Print-Titeln. Ergänzt durch die gleichnamige Facebook-Seite mit derzeit schon über 9.650 Fans rundet die Website das Medienangebot multimedial und aktuell ab. Als besonderes Highlight dürfen Sie sich schon jetzt auf die Berichterstattung rund um den Ironman Hawaii in den ersten beiden Oktoberwochen freuen. Mit einem sechsköpfigen Team wird triathlon rund um die Uhr aus Kailua-Kona berichten – in Wort, Bild und dem beliebten triathlonTV-Format. Aloha!

Aktuelle Ausgaben