Lauf-Abc macht die Schritte nicht länger

Trainer und Athleten sind sich einig: Übungen aus dem Lauf-Abc sorgen langfristig für eine bessere Technik. Die Schrittlänge verbessern Skippings, Hopserlauf und Co. allerdings nicht.

Von > | 29. Februar 2012 | Aus: TRAINING

t91_064-065_se_schrittlänge_fw03 | Laufen

Laufen

Foto >Frank Wechsel

Was unterscheidet Läufer von laufenden Triathleten? Die Schrittlänge! Das glaubt Prof. ­François-Xavier Li von der Universität Birmingham nach zahlreichen Analysen. Der Schritt eines Läufers sei dank eines günstigeren Hüftwinkels deutlich größer als bei einem Triathleten, was ein höheres Tempo ­ermögliche. Lauf-Abc und Stretching schienen dem Biomechaniker geeignet, um den Laufstil von Triathleten zu verbessern, und so integrierten seine Probanden ein siebenwöchiges Lauf-Abc- und/oder Stretchingprogramm in ihr Training.

Das überraschende Ergebnis: Weder das eine noch das andere noch die Kombination aus beidem vergrößerte die Schrittlänge. Lis humoriges Fazit auf der World Conference of Science in Triathlon: „Die Lauftechnik zu verändern ist gar nicht so einfach!“