Noch 73 Tage: Facebook-Schallmauer geknackt

Schon 73 Tage vor dem Start zum Hamburg Triathlon knallen bei den Organisatoren zum ersten Mal die Sektkorken. Mit nun 5.000 Fans beim Social-Network-Portal "Facebook" dürfte das Event in der Hansestadt auch in dieser Wertung ganz weit vorn stehen.

Von > | 8. Mai 2013 | Aus: Special

Screenshot_facebook_hamburgtriathlont | Screenshot_facebook_hamburgtriathlont

Screenshot Hamburg Triathlon

Foto > spomedis

Es gebe keine bessere Veranstaltung auf der Tour, schrieb Facebook-User und Hamburg-Fan Christian Drenkhahn unmittelbar nachdem die 5.000er Schallgrenze geknackt war. Für Veranstalter Upsolut ist der Meilenstein Belohnung und Ansporn zugleich. "Danke! Ihr seid klasse - natürlich versorgen wir Euch weiterhin mit aktuellen News und Infos rund um den ITU World Triathlon in Hamburg. Wir freuen uns auf ein tolles Event", verspricht das Orga-Team auf der Facebook-Fanseite. Etwas mehr als zehn Wochen bleiben den Hamburgern noch, um das Spektakel rund um die Alster vorzubereiten. Die insgesamt 10.000 Startplätze sind so gut wie vergriffen.