Triathlon erleben: Das Hamburg-Wochenende im Überblick

Am Wochenende steht die Hamburger Innenstadt Kopf. 10.000 Triathleten und hunderttausende Fans werden die Hansestadt bevölkern und in ein Triathlonmekka verwandeln. Lesen Sie hier, was es alles zu erleben gibt.

Von > | 17. Juli 2013 | Aus: Special

Jedermann Hamburg Triathlon 2012 | ...dann zurück zum Rathausmarkt, wo die längste Wechselzone der Welt wartet.

...dann zurück zum Rathausmarkt, wo die längste Wechselzone der Welt wartet.

Foto >Nis Sienknecht / spomedis

Die Jedermannathleten auf der olympischen Distanz machen am Samstagmorgen ab acht Uhr am Alsteranleger den Anfang. Weiter geht das längste Triathlonwochenende des Jahres mit den Sprinttriathleten, die sich allein oder in Staffeln zwischen 10 und 12:15 Uhr auf den Weg von der Binnenalster bis ins Ziel auf dem Rathausmarkt machen. Nachdem die ersten etwa 5.000 Agegrouper am Morgen über die Strecke gepflügt sind, heißt es am Nachmittag: Bühne frei für die Eliterennen. Die 65 schnellsten Frauen der Welt springen exakt 15:51 Uhr am Jungfernstieg in die Binnenalster. Mit dabei die WM-Führende aus Deutschland, Anne Haug, sowie Anja Knapp, Anja Dittmer, Rebecca Robisch, Svenja Bazlen, Hanna Philippin und Lisa Sieburger. Punkt 17 Uhr tun es ihnen die Männer gleich. Für Deutschland am Start sind der Olympiasieger von 2008, Jan Frodeno, die früheren U23-Weltmeister Gregor Buchholz und Franz Löschke, Jonathan Zipf, Christian Prochnow - in seinem wahrscheinlich letzten ITU-Rennen - und Youngster Maximilian Schwetz.

Mit den ersten Sonnenstrahlen des Sonntags begeben sich ab sieben Uhr morgens die nächsten Hobbyathleten auf die 55,5 Kilometer lange Strecke. Die Staffelstarter auf der selben Distanz folgen ab 9:10 Uhr. Die letzten Altersklassenathleten kämpfen zwischen 10 und 11:30 Uhr auf der Sprintdistanz ihre ganz persönlichen Ziele. Abgerundet wird einer der größten Jedermanntriathlons der Welt am Nachmittag mit dem Spektakel des Mixed Team Triathlons. Ab 15 Uhr geht es an der kleinen Alster für die Teams aus 20 Nationen um WM-Medaillen.

Outdoor-Messe am Jungernstieg

Wer nicht nur zum Anfeuern kommen möchte, sondern die neusten Produkte aus den Bereichen Fahrradtechnik, Outdoor, Lifestyle und Sportlernahrung in Augenschein nehmen will, ist auf der Outdoor-Messe am Jungfernstieg genau richtig. Auf 4.000 Quadratmetern stellen 70 Aussteller ihre Produkte vor. Die Messe ist am Samstag von 9:00 bis 20:00 Uhr und am Sonntag von 9:00 bis 18:00 Uhr für Jedermann geöffnet. Uns können sie dort ebenfalls finden – wir heißen sie am Stand von triathlon und tri-mag.de herzlich willkommen.

Wer keine Zeit oder Möglichkeit hat vor Ort zu sein, kann den Live Tracking Service auf Facebook nutzen, um den Rennverlauf von Freunden, Bekannten oder Verwandten aktuell mitzuverfolgen. Zudem hat Hamburg Wasser einen kostenlosen SMS-Service eingerichtet. Bis Donnerstagabend 18 Uhr kann man sich dafür hier anmelden.

ARD, ZDF, SPORT1 und triathlon dabei

Neben triathlon und tri-mag.de wird auch das Fernsehen live aus Hamburg berichten. Das ZDF überträgt am Samstagnachmittag das Rennen der Frauen. Die Kollegen der ARD sind am Sonntag bei der WM-Entscheidung im Mixed Relay live dabei. Der Münchener Privatsender SPORT1 zeigt die Highlights vom ITU World Triathlon Hamburg am Freitag, 16. Juli, ab 17 Uhr.

Der World Triathlon Hamburg 2013 im TV

ZDF: Samstag, 20. Juli 15:50-17:00 Uhr | Elite Frauen Sprintdistanz

ARD: Sonntag, 21. Juli 15:00-16:15 Uhr | Elite WM Mixed Team Triathlon

SPORT1: Freitag, 26. Juli 17:00-18:00 Uhr Highlights Elite-Rennen

Das Programm

Donnerstag, 18. Juli

  • 10:30-19:00 Uhr   Startunterlagenausgabe Jedermann / Gänsemarkt

Freitag, 19. Juli

  • 15:00-18:00 Uhr   Bäderland-Testschwimmen / Binnenalster    
  • 18:00-20:00 Uhr   Pasta-Party Samstagsstarter / Uni Mensa
  • ca. 19:00 Uhr         Wettkampfbesprechung

Samstag, 20. Juli

  • 08:00-09:30 Uhr   Starts olympische Distanz /Alsteranleger
  • 10:00-12:00 Uhr   Starts Sprintdistanz / Alsteranleger
  • 12:08-12:16 Uhr   Starts Staffeln Sprintdistanz / Alsteranleger
  • 13:00-15:00 Uhr   Bäderland-Testschwimmen / Binnenalster
  • 15:51 Uhr              Eliterennen Frauen (Sprintdistanz) /Alsteranleger
  • 17:00-19:00 Uhr   Pasta-Party Sonntagsstarter / Uni Mensa
  • 18:06 Uhr              Eliterennen Männer (Sprintdistanz) / Alsteranleger

Sonntag, 21. Juli

  • 07:00-09:10 Uhr   Starts olympische Distanz /Alsteranleger
  • 09:10-09:30 Uhr   Starts Staffeln olympische DIstanz / Alsteranleger
  • 10:00-11:28 Uhr   Starts Sprintdistanz / Alsteranleger
  • 15:06 Uhr              Eliterennen Mixed Team Triathlon / Kleine Alster