"Die 8:18 Stunden faszinieren mich immer noch"

Die Vorbereitung auf die Challenge Roth 2017 lief für Daniela Ryf aufgrund einer Rückenverletzung nicht optimal. Im triathlonTV-Interview verrät die Schweizerin, was sie sich fürs Rennen vorgenommen hat.

Von > | 6. Juli 2017 | Aus: SZENE