ITU veröffentlicht Termine für die World Triathlon Series 2017

Hamburg wird auch 2017 wieder einer von acht Austragungsorten der ITU World Triathlon Series sein. Auch das große Finale findet nach zweijähriger Pause wieder in Europa statt.

Von > | 24. Juni 2016 | Aus: SZENE

Hamburg Triathlon 2014 | Die Athleten bringen beim Hamburg Triathlon den Asphalt zum brennen.

Die Athleten bringen beim Hamburg Triathlon den Asphalt zum brennen.

Foto >Frank Wechsel / spomedis

Es ist also beschlossene Sache: Hamburg wird 2017 erneut Austragungsort der World Triathlon Series. Die ITU gab nun alle acht Wettkämpfe für die kommende Saison bekannt. 2017 wird nach dem Olympiajahr der Titel des Weltmeisters über die Kurzdistanz wieder mehr in den Fokus rücken. Veränderungen gibt es nur wenige: Wie bereits in den letzten Jahren findet der erste Wettkampf bereits früh, am 3. und 4. März in Abu Dhabi statt. Bevor es zum ersten Mal in der Saison nach Europa geht, warten die Events an der Gold Coast in Australien (8./9. April) und in Japan (13./14. Mai) auf die Athleten. Den Auftakt auf europäischem Boden macht die englische Stadt Leeds (10./11. Juni), gefolgt vom großen Triathlon-Event in Hamburg, das am 15. und 16. Juli stattfinden wird. Über Edmonton (genauer Termin noch ausstehend) und Stockholm (26./27. August) geht es zum "Grand Final" nach Rotterdam in den Niederlanden. Dort findet vom 14.-17. September nach Edmonton 2014 und Chicago 2015 erstmals das große Finale wieder in Europa statt.