Nächster Renntermin angekündigt

Bei der Super League Triathlon trifft sich im September die Weltspitze des Kurzdistanz-Triathlons wieder zum Kräftemessen. Diesmal auch mit deutscher Beteiligung.

Von > | 18. Juli 2017 | Aus: SZENE

Der Südafrikaner Richard Murray hat die erste Ausgabe der Super League Triathlon im März 2017 gewonnen.

Der Südafrikaner Richard Murray hat die erste Ausgabe der Super League Triathlon im März 2017 gewonnen.

Foto >Delly Carr

Am 23. und 24. September 2017 wird die britische Kanalinsel Jersey zum Hotspot der Triathlon-Welt. Denn dort findet die nächste Ausgabe der Super League Triathlon statt, der neuen Kurzdistanz-Rennserie über ein Wochenende. Mit dabei: Die Brownlee-Brüder Alistair und Jonathan, ihre spanischen Rivalen Javier Gomez und Mario Mola, sowie der Südafrikaner Richard Murray, der die Auftaktveranstaltung im März gewinnen konnte. Und anders als bei der Premiere auf der australischen Insel Hamilton Island werden diesmal auch die Frauen um ein Preisgeld von jeweils 130.000 US-Dollar kämpfen. Im Aufgebot ist auch die Deutsche Laura Lindemann. Die 21-Jährige bekommt es unter anderem mit den Britinnen Vicky Holland, Jodie Stimpson, Lucy Hall und Non Stanford, der ITU-Weltmeisterin Flora Duffy und der US-Amerikanerin Katie Zaferes zu tun. 25 Männer und 25 Frauen werden in dem Ort Saint Helier an den Start gehen.

Rennformat

Ähnlich wie bei der Premieren-Veranstaltung in Australien wird es am 23. September mit drei Multisportformaten losgehen: Ein Swim-Bike-Run, ein Run-Bike-Swim und ein Bike-Swim-Run. Gewinner dieses „Triple-Mix“ ist der Athlet mit der niedrigsten Gesamtzeit über alle drei Rennen.

Sonntag folgt ein Ausscheidungsrennen über drei Triathlons: Beim ersten Rennen scheiden alle auf Platz 16 und schlechter aus, beim zweiten Rennen alle Athleten ab Platz 11. Beim letzten Rennen kämpfen somit die zehn besten Triathleten um den Titel.

Die Super League Triathlon möchte den Triathlon-Sport durch innovative Formate und spannende Übertragungen für ein breites Publikum zugänglich machen. Hinter der Veranstaltung steht unter anderem der Australische Ex-Ironman-Weltmeister Chris McCormack.

50 Top-Triathleten

Besonders Olympiasieger Alistair Brownlee dürfte das Rennen auf der Kanalinsel besser liegen als die Premiere im warmen Australien. Im März konnte Brownlee seine Leistung nicht abrufen, sein Bruder Jonathan musste verletzungsbedingt absagen.

Startliste Männer Super League Triathlon Jersey

Name

Land

Javier Gomez Noya

Spanien

Jonathan Brownlee

Großbritannien

Alistair Brownlee

Großbritannien

Richard Murray

Südafrika

Mario Mola Diaz

Spanien

Jake Birtwhistle

Australien

Ryan Bailie

Australien

Dmitry Polyanskiy

Russland

Igor Polyanskiy

Russland

Kristian Blummenfelt

Norwegen

Richard Varga

Slovakei

Aaron Royle

Australien

Henri Schoeman

Südafrika

Alessandro Fabian

Italien

Crisanto Grajales Valencia

Maxiko

Andrea Salvisberg

Schweiz

Ryan Sissons

Neuseeland

Joao Pereira

Portugal

Ben Shaw

Irland

Tyler Mislawchuk

Canada

Matthew Hauser

Australien

Ben Dijkstra

Großbritannien

Jorik van Egdom

Niederlande

Autor >Lennart Klocke / spomedis

Swipe me

Auch bei den Frauen gehören die vier Top-Athletinnen der Briten zu den Favoriten. Eine Nicola Spirig in Bestform könnte ebenfalls den Rennverlauft prägen und natürlich ist Flora Duffy, wie in der World Triathlon Series, eine Siegkandidatin. Spannend zu sehen wird auch, wie das Rennen Laura Lindemann liegen wird, sie ist jedoch die einzige deutsche Vertretung unter den 50 Elite-Athleten.

Startliste Frauen Super League Triathlon Jersey

Name

Land

Jodie Stimpson

Großbritannien

Non Stanford

Großbritannien

Vicky Holland

Großbritannien

Rachel Klamer

Niederlande

Nicola Spirig

Schweiz

Flora Duffy

Bermudas

Katie Zaferes

USA

Barbara Riveros Diaz

Chile

Emmie Charayron

Frankreich

Emma Pallant

Großbritannien

Claire Michel

Belgien

Erin Densham

Australien

Desirae Ridenour

Canada

Sameera Al Bitar

Bahrain

Laura Lindemann

Deutschland

Summer Cook

USA

Anastasia Abrosimova

Russland

Lucy Hall

Großbritannien

Agnieszka Jerzyk

Polen

Mariya Shorets

Russland

Taylor Spivey

USA

Melanie Santos

Portugal

Elena Danilova

Russland

Sophie Coldwell

Großbritannien

Autor >Lennart Klocke / spomedis

Swipe me