Olympischer Triathlon-Wettkampf unter dem Eiffelturm?

Am 13. September 2017 wird entschieden, wo die Olympischen Spiele 2024 stattfinden werden. Sollte Paris zum Zuge kommen, wartet eines der spektakulärsten Stadien der Welt auf die Triathleten.

Von > | 5. Mai 2017 | Aus: SZENE

Spektakulär: Das Olympiastadion von Paris 2024 über der Seine und unter dem Eiffelturm.

Spektakulär: Das Olympiastadion von Paris 2024 über der Seine und unter dem Eiffelturm.

Foto >Paris 2024 / air-images.net

Erinnern Sie sich noch an die olympische Triathlon-Premiere am 16. September 2000 in Sydney? Am ersten Tag der Spiele von "Down Under" sprangen die Triathletinnen vor dem spektakulären Opernhaus ins Wasser, die Schweizerin Brigitte McMahon - einige Jahre später als Dopingsünderin überführt - siegte vor der Lokalmatadorin Michellie Jones. Einen Tag darauf triumphierte der Kanadier Simon Whitfield vor einem überglücklich jubelnden Stephan Vuckovic. Bilder, die nicht nur Triathlon-, sondern auch Sportgeschichte schrieben.

Denn die folgenden Locations olympischer Triathlonwettbewerbe konnten mit den ikonischen Bildern von Sydney nicht mithalten: Athen und Peking richteten die Entscheidungen in Vororten aus, Londons Kurs führte zwar am Buckingham Palace vorbei, Start und Ziel lagen aber am Serpentine Lake im Hyde Park. Zuletzt war Rio de Janeiro mit der Copacabana die Kulisse: ein Strand, ein weltberühmter sogar - aber eben nicht Zuckerhut oder Christus-Statue.

Paris will an Sydney anknüpfen

Paris will mit dem Triathlon - sollte es sich am 13. September in Lima gegen Los Angeles (hier die Planungen des Triathlons in Long Beach) durchsetzen - an die Bilder von Rio anschließen, denn die Location ist spektakulär. Das Stadion ist auf der Pont d'Iéna, direkt zwischen der Place du Trocadéro auf der einen und dem weltberühmten Eiffelturm auf der anderen Seite der Seine, geplant. Der Start erfolgt von einem Ponton in der Seine, danach geht es immer wieder über die Brücke, auf der die Wechselzone und das Ziel liegen. 

Die Wechselzone für das Triathlonstadion ist auf einer Brücke über die Seine, direkt unter dem Eiffelturm, geplant. Davor liegt das Ponton für den Schwimmstart.

Die Wechselzone für das Triathlonstadion ist auf einer Brücke über die Seine, direkt unter dem Eiffelturm, geplant. Davor liegt das Ponton für den Schwimmstart.

Foto >Paris 2024 / air-images.net

Die Olympiasieger im Triathlon

Olympische Spiele

Olympiasieger

Olympiasiegerin

Sydney 2000

Simon Whitfield (CAN)

Brigitte McMahon (SUI)

Athen 2004

Hamis Carter (NZL)

Kate Allen (AUT)

Peking 2008

Jan Frodeno (GER)

Emma Snowsill (AUS)

London 2012

Alistair Brownlee (GBR)

Nicola Spirig (SUI)

Rio 2016

Alistair Brownlee (GBR)

Gwen Jorgensen (USA)

Tokio 2020

Paris oder Los Angeles 2024

Swipe me

Der Imagefilm von Paris 2024