Verstärkung für das Perspektivteam

Junge Triathleten in einem professionellen Umfeld an den Profisport heranführen, das ist der Gedanke hinter dem Erdinger Alkoholfrei Perspektivteam. Diese Nachwuchsathleten werden ab diesem Jahr gefördert.

Von > | 12. Januar 2017 | Aus: SZENE

Die neuen Athleten des Perspektivteams sind Anna-Lena Pohl (links), Alena Schuß (rechts), Fabian Günther (6. v.r.) und Fabian Reuter (5. v.r.).

Die neuen Athleten des Perspektivteams sind Anna-Lena Pohl (links), Alena Schuß (rechts), Fabian Günther (6. v.r.) und Fabian Reuter (5. v.r.).

Foto >Bob Foy

Julia Gajer, Daniela Sämmler, Laura Philipp und Andreas Dreitz sind heute erfolgreiche Triathleten, die die Nachwuchsmannschaft des Team Erdinger Alkoholfrei durchlaufen haben. Und diese Namen versuchen es ihnen nachzumachen: Anna-Lena Pohl (26, Kassel), Alena Schuß (23, Lienz/Osttirol), Fabian Günther (22, Hamburg), Fabian Reuter (23, Fulda) und Nils Daimer (27, Langenbach), der bereits 2016 zum Team gehörte.

Zu den erfolgreichsten Langdistanz-Triathleten des Team Erdinger Alkoholfrei zählen die Brüder Andreas und Michael Raelert, Nils Frommhold, Julia Gajer und Daniela Sämmler. Auf der Mitteldistanz sind unter anderem Andreas Dreitz und Laura Philipp in den blauen Teamfarben erfolgreich.