Beiträge zu Interview

23.07.2014 "Ein Gefühl von Rückenwind"

Borist Stein
Am Wochenende startet Boris Stein beim Ironman Switzerland in seine zweite Langdistanz. Und nicht nur, weil er bereits die Generalprobe beim Ironman 70.3 in Rapperswil-Jona gewann, muss man ihn dort zu den Favoriten zählen. Wir haben den 29-Jährigen im Interview.

Weiterlesen

19.07.2014 Nils Frommhold: "Für die Top Ten bin ich nicht hier"

Challenge Roth 2014, triathlonTV, Nils Frommhold
Nach seinem Sieg beim Ironman Südafrika weiß der Deutsche Nils Frommhold, wie man Langstreckenrennen gewinnt. Der 27-Jährige will in Roth von Anfang an vorn mitmischen und tritt den Besten der Welt selbstbewusst entgegen: "Die anderen sind nicht unschlagbar."

Weiterlesen

18.07.2014 Mirinda Carfrae: "Chrissies Rekord ist übermenschlich"

Vor zehn Jahren war Mirinda Carfrae zuletzt in Europa, Roth kannte sie nur vom Hörensagen. Aber die Australierin ist sich sicher: Die Strecke der Challenge ist schnell, sehr schnell. Das Interview mit der Hawaii-Siegerin.

Weiterlesen

18.07.2014 Yvonne van Vlerken und Per Bittner: Triathlonpaar in Trachten

Challenge Roth 2014, triathlonTV, Pärchen-Interview mit Yvonne van Vlerken und Per Bittner
Yvonne van Vlerken hat die Challenge Roth schon zweimal gewonnen. Im Interview erzählt die Niederländerin, dass das Schwimmen nicht so wichtig ist, was sie im Rennen von ihrem Lebensgefährten Per Bittner erwartet und warum sie die Schleife am Dirndl seitlich trägt.

Weiterlesen

18.07.2014 Michael Krell: Wettkampfstrategien für Roth

Michael Krell
8:47 Stunden lautet die Bestzeit von Michael Krell bei der Challenge Roth - am Sonntag möchte der Coach und Buchautor in den 8:30er-Bereich vorstoßen. Über die dafür nötigen Wettkampfstrategien hat der Nürnberger sogar ein Buch veröffentlicht.

Weiterlesen

17.07.2014 Anja Beranek: "Kona kommt zu mir!"

Als Lokalmatadorin hofft die Deutsche Anja Beranek auf einen Heimvorteil bei der Challenge Roth. Sie sei in Form, sagt die 29-Jährige. Warum sie trotzdem mit einem mulmigen Gefühl in den Marathon geht, verrät sie uns im Interview.

Weiterlesen

17.07.2014 Timo Bracht: "Roth ist mein Hawaii"

Nach mehreren Podiumsplatzierungen will Timo Bracht die Challenge Roth am Sonntag endlich gewinnen. Diesem Ziel ordnet der 38 Jahre alte Routinier alles unter - und verzichtet dafür sogar auf den Ironman Hawaii.

Weiterlesen

17.07.2014 Caroline Steffen: "Dieses Rennen ist meins!"

Caroline Steffen im Freibad von Hilpoltstein
Letztes Jahr hat sie die Challenge Roth gewonnen - und hergeben will Caroline Steffen diesen Sieg nicht ohne weiteres. Die Schweizerin freut sich auf ihre Gegnerinnen, hofft auf ein schnelles Rennen auf dem Rad und ist sich sicher: Roth ist ein Meilenstein auf dem Weg nach Hawaii.

Weiterlesen

17.07.2014 Dirk Bockel: "Ich werde an meine Grenzen gehen"

Dirk Bockel ist bekannt dafür, seine Rennen von vorn zu gestalten. Ob ihm das auch in einem Weltklassefeld wie dem der Challenge Roth 2014 gelingt? triathlonTV hat mit dem entspannten Titelverteidiger gesprochen.

Weiterlesen

11.07.2014 Löschkes Triathlon: Titelverteidigung, Klausur, Umzug

Das Programm von Teamweltmeister und Sportstudent Franz Löschke ist in den nächsten Tagen so eng getaktet, dass er wohl nicht einmal zum Fußballgucken kommt. Kann der Matchwinner von 2013 trotzdem auch 2014 auf dem Hamburger Rathausmarkt auftrumpfen?

Weiterlesen

11.07.2014 Anja Knapp: "Die Team-Medaille ist das Ziel für Hamburg"

Anja Knapp leistet auf dem Rad ganze Arbeit - für Anne Haug.
Im Juli 2013 wurde für Anja Knapp ein Sommermärchen wahr: Zusammen mit Anne Haug, Jan Frodeno und Franz Löschke holte sie auf dem Hamburger Rathausmarkt den Weltmeistertitel im Team. Nach einer durchwachsenen Saison 2014 geht es für die 25-Jährige nun im Einzelrennen zunächst um die Qualifikation für die Titelverteidigung.

Weiterlesen

05.07.2014 Natascha Schmitt: "Marathon unter drei Stunden. Wetten?"

Natascha Schmitt
Natascha Schmitt ist die Lokalmatadorin bei der Ironman-EM in Frankfurt. Und hat sich vor allem Eines vorgenommen: Schneller Laufen als ihr Freund.

Weiterlesen

04.07.2014 Ronnie Schildknecht: "Vor meiner Hassliebe Hawaii mal was Neues probieren"

Ronnie Schildknecht
Warum er diesmal auf sein Heimrennen in Zürich verzichtet und sich der starken Konkurrenz beim Ironman in Frankfurt stellt, erzählt der Schweizer Ronnie Schildknecht im triathlonTV-Interview.

Weiterlesen

04.07.2014 Andreas Raelert: "Die großen Fragezeichen sind gewichen"

Andreas Raelert
Im triathlonTV-Interview gesteht Andreas Raelert, dass er sich wirklich erst in letzter Sekunde für einen Start bei der Ironman-EM in Frankfurt entschieden hat. Und erklärt, warum das so war.

Weiterlesen

04.07.2014 Sonja Tajsich: "Ich habe Hoffnung - und die stirbt zuletzt"

Sonja Tajsich
Sonja Tajsich hat das schlimmste Jahr ihrer Karriere hinter sich. Im triathlonTV-Interview lässt sie das Revue passieren und gibt sich optimistisch für die Ironman-EM am Sonntag.

Weiterlesen

03.07.2014 Jan Raphael: "In Frankfurt bin ich immer gut!"

PK FFM
Im triathlonTV-Interview erklärt Frankfurt-Dauerbrenner Jan Raphael, warum ihm beim Ironman am Main immer wieder gute Rennen gelingen - und warum das bei anderen Events manchmal nicht funktioniert.

Weiterlesen

03.07.2014 Eva Wutti: "Den größten Druck mache ich mir selbst"

PK FFM
Im triathlonTV-Interview gesteht Eva Wutti, dass ihr Zeiten eigentlich gar nicht wichtig sind und warum es bei ihr im Rennen meist "Top oder Flop" heißt - Sieg in Weltklassezeit oder vorzeitiger Ausstieg.

Weiterlesen

03.07.2014 Sebastian Kienle: "Das wird kein Spaziergang - hoffentlich!"

PK FFM
Vor der Ironman-EM in Frankfurt ist Sebastian Kienle zuversichtlich, sich in allen drei Disziplinen verbessert zu haben. Im triathlonTV-Interview zeigt er aber auch Respekt vor den Gegnern.

Weiterlesen

03.07.2014 Jan Frodeno: "Ich werde hier keine Show veranstalten"

PK FFM
Kurz vor seinem Ironman-Debüt ist Jan Frodeno im triathlonTV-Interview in einigen Punkten noch unsicher, wie sich die ungewohnt lange Strecke wohl bewältigen lässt. Auf der anderen Seite denkt er bereits selbstbewusst über Bestzeiten und den Ironman Hawaii nach.

Weiterlesen

30.06.2014 "Ein echt geiles Gefühl"

Ironman Austria 2014
Christian Kramer hat mit Rang zwei beim Ironman Austria und einer Zeit von deutlich unter acht Stunden endgültig den Sprung in die Langdistanz-Weltklasse geschafft. In seinem Kopf ändert das aber "gar nichts", erklärt er im tri-mag.de-Interview

Weiterlesen

28.06.2014 Steffen Lask: Wer haftet bei Unfällen im Rennen?

Sturz beim zweiten Wechsel
Sollte ich einen Unfall im Wettkampf haben, wer übernimmt dann die Haftung? Steffen Lask ist Rechtsanwalt und Triathlet, er erläutert die Haftungsbedingungen im Wettkampf.

Weiterlesen

25.06.2014 Lubos Bilek: "Zwei Wochen vor dem Ironman ein hartes Koppeltraining"

Jenny Schulz beim Koppeltraining auf Lanzarote im Club La Santa
So langsam wird es ernst für die Teilnehmer der großen Langdistanzen in Europa. Schwimmen, Radfahren, Laufen - was sind die Schlüsseleinheiten in den drei Disziplinen vor einem wichtigen Rennen? Kienle-Trainer Lubos Bilek gibt Tipps für die Wettkampfvorbereitung.

Weiterlesen

22.06.2014 Sophia Saller: "Ich hatte nichts zu verlieren"

Sophia Saller
27 Stunden vor ihrer ersten Triathlon-EM in der Elite steckte Sophia Saller noch in einer Mathematikprüfung am Elite-College im englischen Oxford. Seit zwei Tagen ist die 20-jährige gebürtige Münchnerin Vize-Europameisterin. Im Interview mit tri-mag.de erzählt sie, wie sie ihre erste olympische Distanz erlebt hat und welche Rolle das miserable Wetter im Rennen ihres Lebens spielte.

Weiterlesen

15.06.2014 Sebastian Kienle: "Ich bin rundum zufrieden"

Sebastian Kienle hat sich "ordentlich einen eingeschenkt".
Sebastian Kienle hat die Challenge Kraichgau nicht nur gewonnen, sondern dominiert. Entsprechend zufrieden ist der Ironman-70.3-Weltmeister mit seinem Einsatz in der Heimat.

Weiterlesen

14.06.2014 Svenja Bazlen: "In der Liga zählt das Team, das mag ich"

Svenja Bazlen unterbricht ihre Mitteldistanzvorbereitung mit dem einen oder anderen Bundesligaeinsatz.
Im Interview im Ziel des Triathlon Bundesliga-Rennens im Kraichgau erzählt Svenja Bazlen, warum es nicht ganz für den möglichen Sieg gereicht hat und das sie das ganze Jahr einem großen Ziel unterordnet.

Weiterlesen

14.06.2014 Laura Philipp: "Ich liebe Höhenmeter!"

Laura Philipp gehört zu den hoffnungsvollen Talenten aus dem Perspektivteam von Erdinger Alkoholfrei.
Laura Philipps Lieblingshobby lautet: „Männer überholen“ und für die Challenge Kraichgau hat sie sich nach Andreas Raelert im letzten Jahr schon ein neues Opfer rausgesucht. Wer das bemitleidenswerte Wesen ist, verrät sie im triathlonTV-Interview.

Weiterlesen

27.05.2014 Lubos Bilek: "4 bis 5 Stunden Training pro Woche für Einsteiger"

Lubos Bilek im Interview mit Nis Sienknecht
Für viele Einsteiger beginnt jetzt die Zeit, in der sie sich intensiv mit ihrem ersten Triathlon und dem Training dafür beschäftigen. Profi-Coach Lubos Bilek hat ein paar Tipps für Sie!

Weiterlesen

21.05.2014 Prof. Steffen Lask: Muss ein Rennrad verkehrssicher sein?

Steffen Lask ist triathlon-Experte für Rechtsfragen beim Triathlon. Er selbst ist Rechtsanwalt und Triathlet.
Kein Licht, keine Reflektoren - streng genommen ist ein Rennrad alles andere als verkehrstauglich. Darf man damit trotzdem im Straßenverkehr fahren? Prof. Steffen Lask, Rechtsanwalt und Triathlet, kann Sie beruhigen.

Weiterlesen

10.05.2014 Andreas Raelert: "Ich kann mich heute nicht beklagen"

Andreas Raelert ist mit seinem Rennen beim Ironman 70.3 Mallorca 2014 zufrieden - und gratuliert dem Sieger, der "zwei Nummern zu groß war für uns .
Andreas Raelert zeigt sich im Interview zufrieden mit seiner Leistung zum Saisoneinstieg - und gratuliert dem Sieger Dreitz, der "in einer anderen Liga unterwegs war."

Weiterlesen

10.05.2014 Andreas Dreitz: "So etwas kann man nicht planen"

Andreas Dreitz gewinnt den Ironman 70.3 Mallorca 2014.
Zweiter Start, zweiter Sieg 2014: Andreas Dreitz gewinnt den Ironman 70.3 Mallorca. Ein Triumph, mit er zwar liebäugelte, dessen Rennverlauf er sich aber nicht hätte träumen lassen.

Weiterlesen

09.05.2014 Andreas Raelert: "Mal gewinnst du, meistens gewinnen die anderen"

Einmal hat Andreas Raelert den Ironman 70.3 auf Mallorca bereits gewonnen - und zu gern würde er auch am Samstag beim weltgrößten Ironman wieder ganz oben auf dem Treppchen stehen. triathlonTV hat mit ihm über seine Ziele gesprochen.

Weiterlesen

09.05.2014 Jan Raphael: "Vor dem ersten Rennen immer ein mulmiges Gefühl"

3.599 weitere Athleten werden es bestätigen können - das mulmige Gefühl, das Jan Raphael vor seinem ersten Saisonstart hat. 40-mal war der Profi bereits auf Mallorca im Trainingslager. Morgen steht er zum ersten Mal am Start des Ironman 70.3 in Alcudia.

Weiterlesen

30.04.2014 Chris McCormack: "Ich würde Kienle gern auf Hawaii gewinnen sehen"

Zaungast in Kona: Chris McCormack musste krankheitsbedingt absagen, hält den nächsten australisch-deutschen Länderkampf aber dennoch für möglich.
Ohne ihn wäre die Triathlonwelt nicht die, die sie heute ist. Chris McCormack hat nicht nur zwei Mal den Ironman Hawaii gewonnen - er spricht immer noch aus, was sich andere nicht zu sagen trauen. Im triathlon special 1/2014 haben wir mit dem Familienvater und Challenge-Botschafter über seine schwersten und schönsten Rennen, über mentale Stärke und die beiden größten deutschen Hawaiihoffnungen der kommenden Jahre gesprochen.

Weiterlesen

21.04.2014 Boris Stein: "Ich bin in allen drei Disziplinen, wo ich sein will"

Boris Stein
Endlich kann sich Boris Stein ganz dem Sport widmen: Seine Teilzeitstelle als Lehrer hat der Deutsche Meister über die Mitteldistanz aufgegeben. Der Vollzeitprofi über Regeneration, Trainingsfortschritte und seine Pläne für den Sommer.

Weiterlesen

20.04.2014 Lubos Bilek: "Ein guter Trainer kostet mindestens 200 Euro im Monat"

Lubos Bilek im Interview mit Nis Sienknecht
Mit einem Trainingsplan holt man das Beste aus seinem Körper heraus, soviel ist klar. Wem nutzen Angebote aus Zeitschriften, dem Internet oder automatisierten Programmen? Was kann ein Trainer leisten, der sich ganz persönlich um Sie kümmert - und zu welchem Preis?

Weiterlesen

15.04.2014 "Herr Kienle, warten Sie...!" - Teil 3

Sebastian Kienle und Nis Sienknecht
Für den Hawaii-Sieg muss man langsamer laufen, als man denkt - sagt Sebastian Kienle, der von diesem großen Ziel träumt. Im dritten Teil unseres rollenden Interviews plaudert der Schwabe über Training und Trainer - und warum sich der Weltmeischter nicht einfach eine App inschtalliert.

Weiterlesen

09.04.2014 Lubos Bilek: "Ich empfehle drei Jahre bis zur ersten Langdistanz"

Lubos Bilek im Interview mit Nis Sienknecht
Triathlonbegeisterung? Ja, gern! Aber übertreiben sollten Sie es nicht. Lassen Sie sich vor allem mit ihrer ersten Langdistanz Zeit, rät Lubos Bilek, der Trainer von Svenja Bazlen, Sebastian Kienle und Andreas Böcherer.

Weiterlesen

01.04.2014 Lubos Bilek: "Kurz und knackig? Nur für Kurzdistanzler ..."

Lubos Bilek im Interview mit Nis Sienknecht
Der Spaß sollte im Triathlon immer im Vordergrund stehen - meint sogar Kienle-Trainer Lubos Bilek. Wenn die Zeit nicht reicht, kann man auch mal kurz und knackig trainieren. Es sei denn, man plant eine Langdistanz ...

Weiterlesen

25.03.2014 Lubos Bilek: "Kein Sportler braucht Nahrungsergänzung"

Lubos Bilek im Interview mit Nis Sienknecht
Nahrungsergänzungsmittel sind wohl eines der am meisten kontrovers diskutierten Themen unter Triathleten. Ein Muss, sagen die einen. Unnötig, die anderen - wie Profi-Trainer Lubos Bilek.

Weiterlesen

21.03.2014 Lubos Bilek: "Rumpfstabi- statt Rollentraining!"

Lubos Bilek im Interview mit Nis Sienknecht
Das Training der Rumpfstabilität ist auch für Startrainer Lubos Bilek ein wichtiger Bestandteil der Vorbereitung auf eine Triathlonsaison. Der Coach von Sebastian Kienle hat auch eine klare Meinung, welches Training man dagegen durchaus vernachlässigen kann ...

Weiterlesen

19.03.2014 Lubos Bilek: "Agegrouper müssen von den Profis den Sinn der Erholung lernen"

Lubos Bilek im Interview mit Nis Sienknecht
Lubos Bilek kennt als Trainer die Gepflogenheiten von Profis und Amateuren gleichermaßen. In seinem triathlonTV-Trainingstipp erklärt er, was Agegrouper von der Spitzenathleten lernen können.

Weiterlesen

05.03.2014 Daniel Wienbreier: "Das klassische Dehnen nach dem Training macht Sinn"

Daniel Wienbreier
Daniel Wienbreier ist nicht nur der Physiotherapeut von Doppelweltmeister Sebastian Kienle, sondern auch selbst erfolgreicher Ironman-Finisher. Wir haben den Experten zum Dogma des Dehnens und zur Faszination der Faszien befragt.

Weiterlesen

03.03.2014 Lubos Bilek: "Gemütlich ins Trainingslager"

Lubos Bilek im Interview mit Nis Sienknecht
Lubos Bilek ist der Trainer zahlreicher Triathlonstars wie Sebastian Kienle, Andreas Böcherer und Svenja Bazlen. Im ersten Teil unserer Interview-Serie erzählt er, worauf jeder Triathlet bei der Planung seines Trainingslagers achten sollte.

Weiterlesen

27.02.2014 Dieter Waller (65): Bis zu 1.500 km in zwei Wochen auf Fuerteventura

Dieter Waller ist der erfolgreichste Agegrouper Deutschlands auf den kurzen Strecken.
Zehn Weltmeistertitel sind das Ziel des erfolgreichsten deutschen Agegroupers Dieter Waller aus Waiblingen. Dafür schuftet der 65-Jährige hart - mit Trainingsumfängen, die manchem Elitesportler Angst machen.

Weiterlesen

26.02.2014 "Gemeinsame Spielregeln vereinbaren"

Die neue Ironman-Führungsspitze in Europa um Thomas Dieckhoff will Akzente setzen.
Mit neuer Führungsspitze will die Marke Ironman in Europa neue Akzente setzen. Ironman-Europachef Thomas Dieckhoff, Björn Steinmetz und Stefan Jäger erzählen in der aktuellen Ausgabe der "triathlon", welche das sind, was sie an der Triathlonszene lieben – und was sie daran nervt. Einen Auszug lesen Sie hier.

Weiterlesen

24.02.2014 "Herr Kienle, warten Sie...!" - Teil 1

Sebastian Kienle im rollenden Interview mit Nis Sienknecht.
Das kennen Sie aus Ihrem Training: Derjenige mit der besseren Grundlagenausdauer kann mehr reden. Daher stellt Nis Sienknecht im Interview auf dem Rad nur kurze Fragen, Doppelweltmeister Sebastian Kienle spricht umso ausführlicher - im ersten Teil über seine eigenen Triathlon-Anfänge.

Weiterlesen

11.02.2014 Starykowicz vs. Kienle: Wer ist der schnellste Radfahrer der Welt?

Schulter an Schulter: Sebastian Kienle und Andrew Starykowicz in einer Bildmontage.
Einer von beiden ist der derzeit schnellste Radfahrer der Triathlonwelt - nur welcher? Wir haben Andrew Starykowicz und Sebastian Kienle vor die Kamera geholt - zum triathlonTV-Duell der redegewannten Rad-Raketen ...

Weiterlesen

08.02.2014 Svenja Bazlen: "Die Langdistanz pfupfert mich noch nicht ..."

Svenja Bazlen auf der Radstrecke der Ironman-70.3-WM 2013 in Las Vegas.
Nichts Geringeres als den Weltmeistertitel auf der Ironman-70.3-Distanz hat sich Svenja Bazlen als Ziel für die Saison 2014 gesetzt. Eine Woche vor ihrem Saisonauftakt in Panama haben wir sie auf Fuerteventura getroffen.

Weiterlesen

30.11.2013 Belinda Granger: "Eigentlich kommen wir alle wegen der Party!"

Belinda Granger bei der Challenge Laguna Phuket
Belinda Granger ist gerade 43 geworden, hat aber trotzdem gute Chancen, aufs Podium zu kommen. Für die Australierin ist die Challenge Laguna Phuket der Saisonabschluss - der nach dem Rennen feucht-fröhlich gefeiert wird.

Weiterlesen

30.11.2013 Melissa Hauschildt: "Ich kann nicht mal Rad fahren"

Melissa Hauschildt bei der Challenge Laguna Phuket
Als Ironman-70.3-Weltmeisterin wäre sie die Top-Favoritin im Frauenrennen der Challenge Laguna Phuket. Aber Melissa Hauschildt ist krank. Seit Tagen kämpft die Australierin gegen eine Lebensmittelvergiftung an.

Weiterlesen

Aktuelle Ausgaben