Beiträge zu Interview

21.04.2014 Boris Stein: "Ich bin in allen drei Disziplinen, wo ich sein will"

Boris Stein
Endlich kann sich Boris Stein ganz dem Sport widmen: Seine Teilzeitstelle als Lehrer hat der Deutsche Meister über die Mitteldistanz aufgegeben. Der Vollzeitprofi über Regeneration, Trainingsfortschritte und seine Pläne für den Sommer.

Weiterlesen

20.04.2014 Lubos Bilek: "Ein guter Trainer kostet mindestens 200 Euro im Monat"

Lubos Bilek im Interview mit Nis Sienknecht
Mit einem Trainingsplan holt man das Beste aus seinem Körper heraus, soviel ist klar. Wem nutzen Angebote aus Zeitschriften, dem Internet oder automatisierten Programmen? Was kann ein Trainer leisten, der sich ganz persönlich um Sie kümmert - und zu welchem Preis?

Weiterlesen

15.04.2014 "Herr Kienle, warten Sie...!" - Teil 3

Sebastian Kienle und Nis Sienknecht
Für den Hawaii-Sieg muss man langsamer laufen, als man denkt - sagt Sebastian Kienle, der von diesem großen Ziel träumt. Im dritten Teil unseres rollenden Interviews plaudert der Schwabe über Training und Trainer - und warum sich der Weltmeischter nicht einfach eine App inschtalliert.

Weiterlesen

09.04.2014 Lubos Bilek: "Ich empfehle drei Jahre bis zur ersten Langdistanz"

Lubos Bilek im Interview mit Nis Sienknecht
Triathlonbegeisterung? Ja, gern! Aber übertreiben sollten Sie es nicht. Lassen Sie sich vor allem mit ihrer ersten Langdistanz Zeit, rät Lubos Bilek, der Trainer von Svenja Bazlen, Sebastian Kienle und Andreas Böcherer.

Weiterlesen

01.04.2014 Lubos Bilek: "Kurz und knackig? Nur für Kurzdistanzler ..."

Lubos Bilek im Interview mit Nis Sienknecht
Der Spaß sollte im Triathlon immer im Vordergrund stehen - meint sogar Kienle-Trainer Lubos Bilek. Wenn die Zeit nicht reicht, kann man auch mal kurz und knackig trainieren. Es sei denn, man plant eine Langdistanz ...

Weiterlesen

25.03.2014 Lubos Bilek: "Kein Sportler braucht Nahrungsergänzung"

Lubos Bilek im Interview mit Nis Sienknecht
Nahrungsergänzungsmittel sind wohl eines der am meisten kontrovers diskutierten Themen unter Triathleten. Ein Muss, sagen die einen. Unnötig, die anderen - wie Profi-Trainer Lubos Bilek.

Weiterlesen

21.03.2014 Lubos Bilek: "Rumpfstabi- statt Rollentraining!"

Lubos Bilek im Interview mit Nis Sienknecht
Das Training der Rumpfstabilität ist auch für Startrainer Lubos Bilek ein wichtiger Bestandteil der Vorbereitung auf eine Triathlonsaison. Der Coach von Sebastian Kienle hat auch eine klare Meinung, welches Training man dagegen durchaus vernachlässigen kann ...

Weiterlesen

19.03.2014 Lubos Bilek: "Agegrouper müssen von den Profis den Sinn der Erholung lernen"

Lubos Bilek im Interview mit Nis Sienknecht
Lubos Bilek kennt als Trainer die Gepflogenheiten von Profis und Amateuren gleichermaßen. In seinem triathlonTV-Trainingstipp erklärt er, was Agegrouper von der Spitzenathleten lernen können.

Weiterlesen

05.03.2014 Daniel Wienbreier: "Das klassische Dehnen nach dem Training macht Sinn"

Daniel Wienbreier
Daniel Wienbreier ist nicht nur der Physiotherapeut von Doppelweltmeister Sebastian Kienle, sondern auch selbst erfolgreicher Ironman-Finisher. Wir haben den Experten zum Dogma des Dehnens und zur Faszination der Faszien befragt.

Weiterlesen

03.03.2014 Lubos Bilek: "Gemütlich ins Trainingslager"

Lubos Bilek im Interview mit Nis Sienknecht
Lubos Bilek ist der Trainer zahlreicher Triathlonstars wie Sebastian Kienle, Andreas Böcherer und Svenja Bazlen. Im ersten Teil unserer Interview-Serie erzählt er, worauf jeder Triathlet bei der Planung seines Trainingslagers achten sollte.

Weiterlesen

27.02.2014 Dieter Waller (65): Bis zu 1.500 km in zwei Wochen auf Fuerteventura

Dieter Waller ist der erfolgreichste Agegrouper Deutschlands auf den kurzen Strecken.
Zehn Weltmeistertitel sind das Ziel des erfolgreichsten deutschen Agegroupers Dieter Waller aus Waiblingen. Dafür schuftet der 65-Jährige hart - mit Trainingsumfängen, die manchem Elitesportler Angst machen.

Weiterlesen

26.02.2014 "Gemeinsame Spielregeln vereinbaren"

Die neue Ironman-Führungsspitze in Europa um Thomas Dieckhoff will Akzente setzen.
Mit neuer Führungsspitze will die Marke Ironman in Europa neue Akzente setzen. Ironman-Europachef Thomas Dieckhoff, Björn Steinmetz und Stefan Jäger erzählen in der aktuellen Ausgabe der "triathlon", welche das sind, was sie an der Triathlonszene lieben – und was sie daran nervt. Einen Auszug lesen Sie hier.

Weiterlesen

24.02.2014 "Herr Kienle, warten Sie...!" - Teil 1

Sebastian Kienle im rollenden Interview mit Nis Sienknecht.
Das kennen Sie aus Ihrem Training: Derjenige mit der besseren Grundlagenausdauer kann mehr reden. Daher stellt Nis Sienknecht im Interview auf dem Rad nur kurze Fragen, Doppelweltmeister Sebastian Kienle spricht umso ausführlicher - im ersten Teil über seine eigenen Triathlon-Anfänge.

Weiterlesen

11.02.2014 Starykowicz vs. Kienle: Wer ist der schnellste Radfahrer der Welt?

Schulter an Schulter: Sebastian Kienle und Andrew Starykowicz in einer Bildmontage.
Einer von beiden ist der derzeit schnellste Radfahrer der Triathlonwelt - nur welcher? Wir haben Andrew Starykowicz und Sebastian Kienle vor die Kamera geholt - zum triathlonTV-Duell der redegewannten Rad-Raketen ...

Weiterlesen

08.02.2014 Svenja Bazlen: "Die Langdistanz pfupfert mich noch nicht ..."

Svenja Bazlen auf der Radstrecke der Ironman-70.3-WM 2013 in Las Vegas.
Nichts Geringeres als den Weltmeistertitel auf der Ironman-70.3-Distanz hat sich Svenja Bazlen als Ziel für die Saison 2014 gesetzt. Eine Woche vor ihrem Saisonauftakt in Panama haben wir sie auf Fuerteventura getroffen.

Weiterlesen

30.11.2013 Belinda Granger: "Eigentlich kommen wir alle wegen der Party!"

Belinda Granger bei der Challenge Laguna Phuket
Belinda Granger ist gerade 43 geworden, hat aber trotzdem gute Chancen, aufs Podium zu kommen. Für die Australierin ist die Challenge Laguna Phuket der Saisonabschluss - der nach dem Rennen feucht-fröhlich gefeiert wird.

Weiterlesen

30.11.2013 Melissa Hauschildt: "Ich kann nicht mal Rad fahren"

Melissa Hauschildt bei der Challenge Laguna Phuket
Als Ironman-70.3-Weltmeisterin wäre sie die Top-Favoritin im Frauenrennen der Challenge Laguna Phuket. Aber Melissa Hauschildt ist krank. Seit Tagen kämpft die Australierin gegen eine Lebensmittelvergiftung an.

Weiterlesen

29.11.2013 Radka Vodickova: "Melissa ist unschlagbar"

Radka Vodickova beim "Meet-the-Pros"-Cocktailabend
Auch wenn sie den Sieg am liebsten gleich an Melissa Hauschildt abtreten würde: Radka Vodickova könnte die Challenge Laguna Phuket am Sonntag gewinnen. Nach dem Kurzdistanz-Auftakt beim Laguna Phuket Triathlon vor einer Woche hat die Tschechin mit der Australierin sowieso noch eine Rechnung offen.

Weiterlesen

29.11.2013 Till Schramm: "Das Amstel Gold Race von Thailand"

Till Schramm vor der Challenge Laguna Phuket
Der Kölner Langstreckenprofi Till Schramm gilt zwar nicht als Topfavorit, hat bei optimalem Rennverlauf aber gute Chancen auf eine vordere Platzierung. Beinahe wäre unser Interview ins Wasser gefallen - im tropischen Regen, über den sich Schramm am Renntag aber freuen würde.

Weiterlesen

28.11.2013 Pete Jacobs: "Ich liebe Thailand!"

Pete Jacobs bei der "Open Water Competition" drei Tage vor der Challenge Laguna Phuket mit Candy
Hawaii-Champion Pete Jacobs ist zum ersten Mal in Phuket und hat sich sofort in die Insel verliebt. Vielleicht auch in seinen elefantösen Interviewpartner ...

Weiterlesen

28.11.2013 Ruedi Wild: "Hier darf man sich keine Fehler erlauben"

Ruedi Wild (SUI), Portrait vor der Challenge Laguna Phuket 2013
2012 kam er als Zweiter ins Ziel, Sonntag möchte Ruedi Wild die Challenge Laguna Phuket gewinnen. Ein realistisches Ziel zum Saisonausklang: Als Sieger der Kurzdistanz eine Woche zuvor gilt er als Favorit.

Weiterlesen

21.11.2013 "Der Kühlschrank eines Sportlers muss wie ein Garten aussehen"

Ein natürliche Ernährung propagieren Dr. Allen Lim und Biju Thomas in ihrem Kochbuch "Essen für Sieger".
Mit ihrem Buch "Essen für Sieger" wollen Dr. Allen Lim und Biju Thomas Sportlern Rezepte auf die Küchenarbeitsplatte legen, die nicht nur zu besserer Leistung verhelfen sollen, sondern auch gut sind für die allgemeine Gesundheit. Dr. Lim über die Idee einer natürlichen Sporternährung.

Weiterlesen

04.11.2013 Thorsten Schröder: "Ich habe den Hawaii-Traum nicht aufgegeben"

Thorsten Schröder hat zweimal in Frankfurt gefinisht - und ein Buch darüber geschrieben.
Tagesschau-Sprecher Thorsten Schröder ist zweifacher Finisher des Ironman Frankfurt - und jetzt auch Buchautor. Im Interview erzählt der Hamburger, worum es in "Nachrichten von Ironman" geht und welche sportlichen Ziele er noch hat.

Weiterlesen

11.10.2013 Bradley Damasco: "Keine Angst vor Haien!"

Bradley Damasco
Aus Angst vor Haien gar nicht erst schwimmen? Das ist, als würde man aus Sorge vor Verkehrsunfällen nicht Auto fahren, sagt Captain Bradley Damasco. Der Hawaiianer kennt sich aus mit den Raubfischen, Tigerhaie sind seine Lieblingstiere.

Weiterlesen

11.10.2013 Andreas Raelert: "Ich werde an meine Grenzen gehen"

Andreas Raelert hatte einige Probleme in dieser Saison, sieht sich aber rechtzeitig für Hawaii wieder in guter Form.
Es war kein leichtes Jahr für den Hawaii-Podiums-Abonnenten Andreas Raelert. Doch nun ist der Rostocker in guter Form und setzt zusätzlich auf seine mentale Stärke, erzählt er im tri-mag.de-Interview.

Weiterlesen

11.10.2013 Faris Al-Sultan: "Ich habe noch mal Großes vor"

Ironman Hawaii 2013, Faris Al-Sultan beim Pre-Race-Interview am Pier von Kailua-Kona
Fürs Siegen seien andere zuständig, sagt Faris Al-Sultan, den "Magic Touch" habe er einfach nicht mehr. Dennoch will es der Sieger von 2005 am Samstag noch mal wissen - und sich danach eventuell von Hawaii verabschieden.

Weiterlesen

10.10.2013 Carolin Lehrieder und Gerhard Neye: Als Rookies auf Hawaii

Agegrouper Gerhard Neye und Carolin Lehrieder vor dem Ironman Hawaii 2013
Sie ist eine der Jüngsten, er einer der Ältesten beim Ironman Hawaii 2013: Carolin Lehrieder (24) vom SV Würzburg 05 und Gerhard Neye (70) vom LC Hansa Stuhr Tri-Wölfe gehen als Europameister ihrer Altersklassen ins Rennen und könnten durchaus Chancen auf die Weltmeistertitel haben.

Weiterlesen

09.10.2013 Sebastian Kienle: "Die Konkurrenz hier treibt mich an"

Sebastian Kienle kann Schwimmen, Radfahren, Laufen - und reden. Der Doppelweltmeister braucht keine Fragensteller für ein Interview.
Sebastian Kienle kann Schwimmen, Radfahren, Laufen - und reden. Der Doppelweltmeister braucht nicht mal einen Fragensteller für ein Interview.

Weiterlesen

09.10.2013 Per Bittner: "Top 10 als absolutes Ziel"

Per Bittner ist zum ersten Mal dabei beim Ironman Hawaii - ein echter "Rookie".
Per Bittner ist zum ersten Mal auf Big Island und erlebt und genießt die Insel in vollen Zügen. Bei seinem Profi-Konadebüt möchte der Leipziger trotzdem nicht einfach nur dabei sein.

Weiterlesen

09.10.2013 Caroline Steffen: "Hartes Training? Ein Marathon auf der Bahn!"

Caroline Steffen im "Aloha-High-Five-Interview".
Caroline Steffen ist auf Hawaii, um zu gewinnen. Sie will alles, nur nicht wieder die Silbermedaille in den Rückreisekoffer packen müssen, verrät die Schweizerin im Aloha-High-Five-Marathon-Interview - und erzählt außerdem von ihren härtesten Trainingseinheiten.

Weiterlesen

08.10.2013 Horst Reichel und Jan Raphael: "Das Rennen macht jeder für sich"

Horst Reichel und Jan Raphael, Portrait beim Pre-Race-Interview vor dem Ironman Hawaii 2013
Der eine war noch nie in Kona, der andere will es besser machen: Horst Reichel und Jan Raphael starten zusammen mit Timo Bracht für das Power Horse Triathlon Team. Eine gemeinsame Taktik wird es dennoch nicht geben - im Rennen, da sind sie sich einig, sind auch die Teamkollegen Gegner.

Weiterlesen

08.10.2013 Dirk Bockel: "Das wird eine Kopfsache"

Dirk Bockel
Dirk Bockel hat sich mit dem souveränen Sieg bei der Challenge Roth in eine Favoritenrolle für den Ironman Hawaii gebracht, die er selbst aufgrund einer Verletzung in der Vorbereitung nicht ohne Einschränkungen annehmen möchte.

Weiterlesen

08.10.2013 Ronnie Schildknecht: "Meine Siege sind ein gutes Omen"

Ronnie Schildknecht, Portrait beim Pre-Race-Interview vor dem Ironman Hawaii 2013
Mental und körperlich frischer als sonst will es der Schweizer Ronnie Schildknecht am Samstag noch einmal mit dem Ironman Hawaii aufnehmen. Warum er sich für ein versöhnliches Rennen Regen wünscht und was ein Schweizer Kuhmagen alles mitmacht, erzählt er im Interview.

Weiterlesen

08.10.2013 Timo Bracht: "Ich habe den Hawaii-Spirit angenommen"

Timo Bracht hat sich auf "sieben Stunden Vollgas" eingerichtet. Wofür reicht das in diesem Jahr?
Mit der Besinnung auf sich selbst und seine Fähigkeiten will sich Timo Bracht in diesem Jahr ein gutes Rennen beim Ironman Hawaii sichern - das Ergebnis "wird dann schon passen".

Weiterlesen

07.10.2013 Eneko Llanos: "Vorherige Siege zählen hier nicht"

Eneko Llanos, Pre-Race-Interview Ironman Hawaii 2013
Große Kampfansagen sind nicht sein Ding, Eneko Llanos ist bescheiden geblieben. Dabei ist spätestens, seit er vom sechsfachen Hawaii-Sieger Dave Scott trainiert wird, klar: Er gehört zu den schnellsten Langdistanztriathleten der Welt, er kann am Samstag gewinnen.

Weiterlesen

06.10.2013 Sonja Tajsich: "Ich habe den Sieg noch nicht abgeschrieben"

Sonja Tajsich beim Ironman Hawaii 2013, Pre-Race-Interview
Im letzten Jahr war sie auf Hawaii Vierte, danach wollte sie mehr. Doch Verletzungsprobleme machten Sonja Tajsich einen Strich durch die gesamte Saison. Aufgeben kommt für die Deutsche aber nicht infrage - sie will trotz Schmerzen antreten. Und die Konkurrentinnen sollten sie nicht unterschätzen.

Weiterlesen

05.10.2013 Yvonne van Vlerken: "Ich spüre Freude, keinen Druck!"

Yvonne van Vlerken freut sich auf "einen Ironman voller Freude".
Yvonne van Vlerken hat in diesem Jahr zu alter Stärke zurück gefunden - und zu der Freude, die die Niederländerin auszeichnet. Beides zusammen will sie für ein gutes Rennen auf Hawaii nutzen, verrät van Vlerken im Interview.

Weiterlesen

04.10.2013 Anja Beranek: "Ich will zeigen, was mein Körper drauf hat"

Anja Beranek ist vor ihrem zweiten Hawaiistart zuversichtlich.
Mit einem erfolgreichen "Plan K (wie Kamikaze)" hat sich Anja Beranek im Jahr ihres ersten Ironman-Siegs zum zweiten Mal in Folge für die Ironman-WM auf Hawaii qualifiziert - und fühlt sich bereit für ein gutes Rennen.

Weiterlesen

04.10.2013 Kristin Möller: "Erst beim Marathon orientiere ich mich an den anderen"

Kristin Möller
Nach dem Sieg auf Lanzarote und Platz drei bei der Ironman-EM in Frankfurt hatte sich Kristin Möller eigentlich auch für den Ironman Hawaii etwas ausgerechnet. Doch die 29-Jährige ist inzwischen froh, wenn sie den Ironman Hawaii 2013 überhaupt ins Ziel bringen kann.

Weiterlesen

15.09.2013 Javier Gomez: "Ich habe mich heute schlau verhalten"

Zum dritten Mal nach 2008 und 2010 heißt der Triathlonweltmeister Javier Gomez. Der Spanier überholte im Grand Final der World Triathlon Series 2013 noch die beiden Brownlee-Brüder - weil er vor deren Publikum in London die Nerven behielt. Der Triumphator im Interview.

Weiterlesen

14.09.2013 Anja Knapp: "Ich bin noch nie so hart Rad gefahren"

Anja Knapp leistet auf dem Rad ganze Arbeit - für Anne Haug.
Selbstlos hat Anja Knapp sich im Grand Final der World Triathlon Series 2013 in den Dienst von Anne Haug begeben - und musste so hart Rad fahren wie noch nie zuvor in ihrer Karriere. Die WM-Bronzemedaille von Anne Haug ist auch das Ergebnis einer guten Mannschaftsleistung.

Weiterlesen

14.09.2013 Anne Haug: "Ich habe bis zum letzten Platz gekämpft"

Anne Haug kämpft beim ITU Grand Final 2013 um den Anschluss.
Mit einer Panikattacke im Serpentine Lake des Londoner Hyde Parks endeten Anne Haugs Träume vom Weltmeistertitel. Doch Haug wäre nicht eine der besten Triathletinnen der Welt, wenn sie aufhören würde zu kämpfen. Gegen den wachsenden Rückstand auf dem Rad, die Übermacht der Britinnen - und die Tränen der Enttäuschung.

Weiterlesen

12.09.2013 U23-Bundestrainer Dan Lorang: Positives Fazit

U23-Bundestrainer Dan Lorang
Als Bundestrainer für die U23-Mannschaft zieht Dan Lorang ein positives Fazit des wichtigsten Tages in seinem Triathlonjahr. Der Coach über die Ergebnisse des Tages - und was die Franzosen besser machen.

Weiterlesen

12.09.2013 Anne Haug: "Unter 33 Minuten laufen, um zu gewinnen"

Anne Haug vor dem Grand Final der Triathlon World Series 2013 in London
Als Zweitplatzierte der World Triathlon Series 2013 geht Anne Haug ins Grand Final. Hauchdünn sind die Abstände zur Führenden Gwen Jorgensen (USA) und zur Dritten Non Stanford (Großbritannien). Kann sich die Neu-Saabrückerin am Samstag nicht nur auf ihre Laufstärke, sondern auch auf eine deutsche Teamtaktik verlassen?

Weiterlesen

12.09.2013 Laura Lindemann: "Wenn mein Trainer sagt, ich kann das, dann kann ich das"

WM-Rennen der Juniorinnen
Laura Lindemann holte am Donnerstagmorgen bei den Juniorinnen die erste WM-Medaille 2013 für die Deutsche Triathlon Union. Im Interview schildert die Potsdamerin ihr Bronzerennen.

Weiterlesen

09.09.2013 Sebastian Kienle: "Das Wetter hat mir in die Karten gespielt"

Sebastian Kienle auf dem Weg zum zweiten Weltmeistertitel
Er ist zurück! Kienles Körper scheint nach Verletzung und Krankheit wieder in Topform zu sein. Zweiter Weltmeistertitel über die 70.3-Distanz in Folge, in einem Rennen, das fast ein Abziehbild des letztjährigen war. Wie der Weltmeister selbst den Wettkampf empfunden hat und warum er für Kona auf Tischtennis statt Hotelgolf setzt.

Weiterlesen

09.09.2013 Svenja Bazlen: "Die anderen können auch Rad fahren"

Svenja Bazlen bei der Weltmeisterschaft-70.3 in Las Vegas 2013
Bei ihrer WM-Premiere über die Ironman-70.3-Distanz hat es Svenja Bazlen auf Anhieb unter die Top 5 geschafft. Ziel erreicht - aber dennoch war die Olympionikin von 2012 etwas enttäuscht. Bazlen über kraftlose Beine, Last-Minute-Überholvorgänge und Zelturlaube im Nationalpark.

Weiterlesen

08.09.2013 Sonja Tajsich: "Das ist mein Test für Kona"

Nach einer erfolgreichen Saison 2012 mit dem zweiten Platz bei der Challenge Roth und als beste Deutsche bei der Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii, verfolgte Sonja Tajsich dieses Jahr das Verletzungspech: Hüftprobleme, Fersensporn, entzündete Plantarsehne, Mikrofaserrisschen. Nach dem Rennausstieg in Roth, diversen Therapien von Nadeln bis Wegdrücken und einem Trainingscamp in Boulder, will sich Tajsich nun in Las Vegas für einen erneuten Angriff aufs Podium in Kona warmrollen.
Nach einer erfolgreichen Saison 2012 mit dem zweiten Platz bei der Challenge Roth und als beste Deutsche bei der Ironman-WM auf Hawaii verfolgte Sonja Tajsich dieses Jahr das Verletzungspech: Hüftprobleme, Fersensporn, entzündete Plantarsehne, Mikrofaserrisschen. Nach dem Rennausstieg in Roth, diversen Therapien von Nadeln bis Wegdrücken und einem Trainingscamp in Boulder will sich Tajsich nun in Las Vegas für einen erneuten Angriff aufs Podium in Kona warmrollen.

Weiterlesen

07.09.2013 Jan Frodeno: "Ich gehe mit dem nötigen Respekt an den Start"

Jan Frodeno bei einem Event seines Sponsors Asics in Berlin
Spätestens seit seinem Olympiasieg 2008 kennt Jan Frodeno jeder, der sich für Kurzstrecken-Triathlon interessiert. Am Sonntag könnte er sich nun auch die Mittelstrecken-Krone aufsetzen - in seinem zweiten Rennen überhaupt über diese Distanz.

Weiterlesen

07.09.2013 Boris Stein: "Alles, was das Rennen härter macht, ist gut für mich"

Boris Stein bei der 70.3-WM in Las Vegas.
Er ist Profisportler, er ist Sportlehrer und er ist vor allem eins: verdammt schnell. Auch wenn sich Boris Stein im Vorfeld seiner ersten Ironman-70.3-Weltmeisterschaft vorsichtig gibt: Er will und kann attackieren - und das sehr wirkungsvoll, wie zum Beispiel sein Sieg im Kraichgau zeigte.

Weiterlesen