Beiträge zu Ironman 70.3

16.04.2014 Ironman übernimmt Challenge-Rennen in Barcelona

Calella de Mar
Ironman hat die Organisatorin von Challenge und Half-Challenge Barcelona gekauft und sich so zwei weitere Rennen in Spanien gesichert. Beide finden schon in diesem Jahr unter dem Ironmanlabel statt. Zudem verliert die Challenge Family wohl auch das erst im Sommer 2013 präsentierte Event in Paguera an den Konkurrenten.

Weiterlesen

10.04.2014 Böcherer, Potts und Alexander im Rennmodus

Andreas Böcherer
Am kommenden Wochenende nimmt die Ironman-70.3-Serie richtig Fahrt auf. In Puerto Rico trifft Andreas Böcherer bei seinem Comeback auf Andrew Starykowicz, beim Ironman 70.3 New Orleans bekommt es Seriensieger Andy Potts mit Tom Lowe zu tun. Craig Alexander ist auf seiner Abschiedstour Premierengast in Malaysia. Dort startet auch die Hawaii-Dritte Liz Blatchford.

Weiterlesen

09.04.2014 Ironman 70.3 WM: Zweierpack in Zell am See

Ironman 70.3 Zell am See
Die ersten Ironman-70.3-Weltmeisterschaften auf europäischem Boden finden am 30. August 2015 statt. Das gab die Ironman-Doppelspitze Andrew Messick und Thomas Dieckhoff auf einer Pressekonferenz in Salzburg bekannt. Mehr als nur ein WM-Warm-up soll der reguläre Ironman 70.3 Zell am See-Kaprun tags zuvor werden. Die Strecken wurden komplett überarbeitet.

Weiterlesen

03.04.2014 70.3-WM 2015: Zell am See macht das Rennen

Ironman 70.3 Zell am See
Die ersten Ironman-70.3-Weltmeisterschaften außerhalb Nordamerikas finden im Salzburgerland statt. Die Urlaubsregion Zell am See-Kaprun setzte sich in der letzten Runde gegen Nizza durch. In diesem Jahr muss Sebastian Kienle seinen Titel allerdings noch im kanadischen Mont-Tremblant verteidigen.

Weiterlesen

10.02.2014 Moffatt im Alleingang, Alexander in Frühform

Emma Moffatt
Mit souveränen Siegen der beiden Favoriten endete am Wochenende der Ironman 70.3 im südaustralischen Geelong. Emma Moffatt zerlegte das kleine Feld der Profifrauen mühelos, dem dreimaligen Ironmanweltmeister Craig Alexander reichte eine ausgeglichene Leistung, um das Rennen nach drei Jahren Pause erneut zu gewinnen.

Weiterlesen

08.02.2014 Svenja Bazlen: "Die Langdistanz pfupfert mich noch nicht ..."

Svenja Bazlen auf der Radstrecke der Ironman-70.3-WM 2013 in Las Vegas.
Nichts Geringeres als den Weltmeistertitel auf der Ironman-70.3-Distanz hat sich Svenja Bazlen als Ziel für die Saison 2014 gesetzt. Eine Woche vor ihrem Saisonauftakt in Panama haben wir sie auf Fuerteventura getroffen.

Weiterlesen

27.01.2014 Heimsieg für Cunnama, Al-Sultan Sechster

Faris Al-Sultan beim Ironman Hawaii 2013
Im dritten Anlauf hat der Südafrikaner James Cunnama beim Ironman 70.3 in Buffalo City den ersehnten Heimsieg eingefahren. Er gewann das Rennen am Indischen Ozean vor dem Briten Will Clarke und Romain Guillaume aus Frankreich. Faris Al-Sultan und Johannes Moldan belegten die Plätze sechs und acht. Jodie Swallow triumphierte bei den Frauen zum vierten Mal in Folge.

Weiterlesen

19.12.2013 Das Triathlonjahr 2013 in Bildern, Teil zwei

Das Triathlonjahr 2013 neigt sich dem Ende zu - Zeit, sich die Highlights noch einmal vor Augen zu führen, bevor es an die Planung für die Saison 2014 geht. Der zweite Teil unseres Rückblicks zeigt einen heißen Triathlonsommer in Juni und Juli.

Weiterlesen

17.09.2013 Jan Frodeno: "Ironman ist kein Pappenstiel"

Jan Frodeno
Der Traum vieler Triathlonfans wird im kommenden Jahr wahr, und das sogar vor heimischem Publikum: Jan Frodeno wagt sich 2014 an das Ziel Hawaii-Quali. An alter Wirkungsstätte, dem Olympiakurs von London, spricht der Langstrecken-Rookie im triathlonTV-Interview über seine ersten Erfahrungen mit dem Zeitfahrrad, den Ausstieg in Las Vegas und die Pläne für die kommende Saison.

Weiterlesen

09.09.2013 Svenja Bazlen: "Die anderen können auch Rad fahren"

Svenja Bazlen bei der Weltmeisterschaft-70.3 in Las Vegas 2013
Bei ihrer WM-Premiere über die Ironman-70.3-Distanz hat es Svenja Bazlen auf Anhieb unter die Top 5 geschafft. Ziel erreicht - aber dennoch war die Olympionikin von 2012 etwas enttäuscht. Bazlen über kraftlose Beine, Last-Minute-Überholvorgänge und Zelturlaube im Nationalpark.

Weiterlesen

08.09.2013 Las Vegas: Goldregen für Sebastian Kienle

Sebastian Kienle gewinnt die Ironman-70.3-WM zum zweiten Mal in Folge.
Regen in Las Vegas - das war nicht zu erwarten. Genauso wenig, dass das Rennen um den Ironman-70.3-Titel exakt so verlaufen sollte wie im letzten Jahr. Doch Titelverteidiger Sebastian Kienle verdrängte ein von Verletzungen und Krankheiten geprägtes Frühjahr und setzte sich im Wüstenregen die zweite WM-Krone in Folge auf.

Weiterlesen

07.09.2013 Boris Stein: "Alles, was das Rennen härter macht, ist gut für mich"

Boris Stein bei der 70.3-WM in Las Vegas.
Er ist Profisportler, er ist Sportlehrer und er ist vor allem eins: verdammt schnell. Auch wenn sich Boris Stein im Vorfeld seiner ersten Ironman-70.3-Weltmeisterschaft vorsichtig gibt: Er will und kann attackieren - und das sehr wirkungsvoll, wie zum Beispiel sein Sieg im Kraichgau zeigte.

Weiterlesen

12.08.2013 Daniela Ryf: "Las Vegas wird noch ein bisschen härter"

Daniela Ryf
Vor drei Jahren ging ihr Stern mit einem Sieg in der ITU World Triathlon Series in Seoul auf. Doch schon kurz danach kämpfte die Schweizerin Daniela Ryf gegen einen mysteriösen Magenvirus. Nun ist sie zurück. Und wie. Wie sie das Rennen in Wiesbaden erlebt hat und wo es in den nächsten Jahren hingehen soll, hat uns die 26-Jährige nach ihrem Sieg im Interview verraten.

Weiterlesen

11.08.2013 Ryf rockt Wiesbaden, Bazlen muss aufgeben

Daniela Ryf
Daniela Ryf hat sich mit einem perfekt eingeteilten Rennen ihren ersten Ironman-70.3-Europameistertitel geholt. Die Schweizerin verwies in Wiesbaden die lange Zeit führende Annabel Luxford (AUS) und die Schottin Catriona Morrison auf die Plätze zwei und drei. Beste Deutsche wurde Debütantin Anja Dittmer als Neunte, Mitfavoritin Svenja Bazlen musste wegen eines technischen Defekts nach wenigen Radkilometern aufgeben.

Weiterlesen

10.08.2013 Grippe: Auch Unger muss in Wiesbaden passen

Daniel Unger
Nach Michael Raelert, Bart Aernouts und Yvonne van Vlerken hat auch Daniel Unger seinen Start bei den Ironman-70.3-Europameisterschaften in Wiesbaden kurzfristig absagen müssen. Der Kurzdistanzweltmeister von 2007 hat sich in der Woche vor dem Rennen einen grippalen Infekt eingefangen.

Weiterlesen

09.08.2013 Bazlen, Luxford, Naeth: Wer stoppt Lisa Hütthaler?

Ob Profi oder Altersklasseathlet - die Finishline ist Traum, Ziel, Adrenalin pur!
Seit Mai beißen sich die Konkurrentinnen an Lisa Hütthaler die Zähne aus. Bei der Ironman-70.3-EM in Wiesbaden will die Österreicherin am Sonntag ihre Siegesserie ausbauen. Doch die Gegenwehr dürfte gewaltig sein. Denn Hütthaler trifft auf eine hochmotivierte Svenja Bazlen, die unberechenbare Australierin Annabel Luxford und die 2013 noch ungeschlagene Angela Naeth.

Weiterlesen

02.08.2013 Road to Kona: Cave und Jacobs auf Formsuche

Pete Jacobs
Die amtierenden Hawaii-Champions wollen am kommenden Wochenende zurück in die Erfolgsspur. Leanda Cave stürzt sich nach überstandener Verletzung beim Ironman 70.3 Boulder wieder ins Wettkampfgetümmel. Pete Jacobs sucht auf den Philippinen nach dem Schlüssel zur Hawaiiform.

Weiterlesen

23.07.2013 Alexander holt den Hattrick, Raelert muss zittern

Ironman 70.3 Hawaii
Der dreimalige Ironman-Weltmeister Craig Alexander hat beim Ironman 70.3 Lake Stevens seinen dritten Saisonsieg eingefahren. Im US-Bundesstaat Washington zwang er Landmann Luke Bell und den Kanadier Elliot Holtham mit dem schnellsten Halbmarathon des Tages in die Knie. Derweil muss Michael Raelert um die vorzeitige Qualifikation für den Ironman Hawaii zittern.

Weiterlesen

03.06.2013 Europa geht leer aus: 70.3-WM 2014 in Mont-Tremblant

Lake Mont-Tremblant
Nach fünf Jahren Clearwater und drei weiteren am Lake Las Vegas wird die Ironman 70.3 World Championship auch 2014 in Nordamerika stattfinden. Der kanadische Neuling Mont-Tremblant bekam von der World Triathlon Corporation den Vorzug - auch vor Gastgebern in Europa, die sich in den vergangenen Wochen Hoffnungen auf das Großereignis gemacht hatten.

Weiterlesen

07.05.2013 Ironman-70.3-WM ab 2014 im Rotationsprinzip

Pro-Bikes Ironman Hawaii 2012
Die Ironman 70.3 World Championship wird möglicherweise schon bald auch in Europa stattfinden. Drei Jahre nach dem Umzug von Clearwater nach Las Vegas hat die World Triathlon Corporation beschlossen, das Finale der weltweiten 70.3-Serie in Zukunft Jahr für Jahr um den Globus rotieren zu lassen.

Weiterlesen

03.05.2013 Ironman 70.3 St. George ohne Michael Raelert

Michael Raelert in Wiesbaden 2012
Der hochkarätig besetzte Ironman 70.3 St. George ist um eine sportliche Attraktion ärmer. Der zweifache Ironman-70.3-Weltmeister Michael Raelert hat seinen Start in Utah kurzfristig abgesagt. Das Duell mit Sebastian Kienle ist damit geplatzt.

Weiterlesen

21.04.2013 IM 70.3 New Orleans: Raelert macht es spannend

Andreas Raelert gelingt ein perfekter Saisoneinstieg - Sieg beim Ironman 70.3 New Orleans.
Bis auf die Zielgerade musste Andreas Raelert beim Ironman 70.3 New Orleans um seinen ersten Saisonsieg zittern. Erst im Schlussspurt rang der Rostocker den Kanadier Trevor Wurtele nieder. Das schwach besetzte Rennen der Frauen gewann überraschend die US-Amerikanerin Haley Chura.

Weiterlesen

05.04.2013 Sport1 baut Triathlon-Berichterstattung aus

Sebastian Kienle beim Ironman Germany 2012
Der Münchner TV-Sender SPORT1 wird in der Saison 2013 über alle acht Rennen der World Triathlon Series, die Challenge-Highlights im Kraichgau und in Roth sowie die wichtigsten Ironman- und Ironman-70.3-Rennen in Europa berichten. Die meisten der insgesamt 26 Sendungen sollen freitags ausgestrahlt werden.

Weiterlesen

27.03.2013 Mein erstes Mal: Half-Ironman

Svenja Bazlen beim Ironman 70.3 San Juan
Fragen über Fragen quälten Svenja Bazlen vor der Abreise zu ihrer Ironman-70.3-Premiere in Puerto Rico. Zurecht - denn woher sollte der Longo-Neuling wissen, wie viele Gels man sich in die Trikottasche stopft oder welcher Flaschenhalter wo montiert wird. Nun, die Tübingerin fand die Antwort auf alle Fragen - und zwar auf der Strecke. Was auf den 113 Kilometern bis ins Ziel sonst noch passiert ist, erzählt sie in ihrem neuen Blog.

Weiterlesen

22.03.2013 "Bin gespannt, was noch auf mich zukommt"

Svenja Bazlen bei ihrem ersten Start auf der Ironman-70.3-Distanz.
Es war ein Auftakt nach Maß für Profitriathletin Svenja Bazlen. Bei ihrer 70.3-Premiere in San Juan musste die Deutsche am Wochenende nur der Dänin Helle Frederiksen den Vortritt lassen. Nun freut sie sich auf die nächsten Aufgaben.

Weiterlesen

17.03.2013 Bazlen fährt aufs Podest

Im ersten Ironman 70.3-Rennen ihrer Karriere hat es Svenja Bazlen prompt auf das Podest geschafft: In San Juan wurde die Deutsche hinter der Dänin Helle Frederiksen starke Zweite. Das Rennen der Männer entschied ein Radspezialist zu seinen Gunsten.

Weiterlesen

03.02.2013 Galíndez überrascht die Favoriten

Bevan Docherty
Routinier Oscar Galíndez hat den Favoriten die Show gestohlen und mit einer mutigen Renneinteilung den Ironman 70.3 Panama gewonnen. Als Vorbild diente ihm ein 13 Jahre jüngerer Deutscher.

Weiterlesen

31.01.2013 Potts und Bockel jagen Docherty

Andy Potts beim Ironman Hawaii 2012
Im Vorjahr hat er Lance Armstrong den Titel gerade noch abjagen können - nun ist Bevan Docherty beim Ironman 70.3 Panama selbst der Gejagte. Bei der zweiten Auflage bekommt es der Neuseeländer neben Dirk Bockel unter anderem auch mit dem Hawaii-Siebten Andy Potts zu tun, der seine beeindruckende Siegesserie auf der 70.3-Distanz auch 2013 ausbauen will.

Weiterlesen

21.01.2013 WTC plant Ironman 70.3 Luxemburg

Dirk Bockel beim Ironman Hawaii 2011
Medien und Triathlonfans in Luxemburg spekulierten schon seit einigen Wochen darüber. Die Gerüchte, dass im September 2013 zum ersten Mal ein Ironman 70.3 in dem Großherzogtum stattfinden wird, verdichten sich. Die geplante Premiere soll aber nur der erste Schritt einer Europa-Offensive des Ironman-Veranstalters sein.

Weiterlesen

29.11.2012 Klappe Meyer, die Zweite?

Chris Lieto beim Ironman Hawaii 2011
Nur eine Woche nach Platz zwei beim Laguna Phuket Triathlon steht Tim Meyer auch beim Ironman-70.3-Event am Start. Knüpft der 22-Jährige dort auf fast identischen Strecken an sein „nahezu perfektes Rennen“ an, könnte er die Konkurrenz erneut das Fürchten lehren. Bei den Frauen treffen in Hawaiisiegerin Leanda Cave und der Australierin Melissa Hauschildt zwei 70.3-Weltmeisterinnen aufeinander.

Weiterlesen

20.11.2012 70.3-EM im Quali-Topf des Ironman Hawaii

Ironman 70.3 Germany, Bildergalerie
Warum über 226 Kilometer schinden, wenn auch die Hälfte reicht, um einen der etwa 1.800 Startplätze für den Ironman Hawaii zu ergattern? Eine Frage, die für einige deutsche Agegrouper 2013 interessant werden dürfte. Als Europas erstes 70.3-Event steigt die EM in Wiesbaden in den Kreis der Hawaii-Qualifier auf. Auch in Frankfurt steigen die Chancen auf einen der begehrten Slots.

Weiterlesen

12.11.2012 Simon Whitfield wechselt auf die Langdistanz

Simon Whitfield in Des Moines 2009
Drei Monate nach seinem tragischen Sturz bei den Olympischen Spielen in London hat der Kanadier Simon Whitfield angekündigt, den ITU-Zirkus zu verlassen. Ab der kommenden Saison will sich der Olympiasieger von Sydney auf längeren Distanzen ausprobieren. Ob er danach wieder auf die Kurzdistanz zurückkehrt, ließ der kanadische Verband in einer Erklärung offen.

Weiterlesen

09.08.2012 Wer wird Europameister?

Ironman 70.3 Germany
Am Wochenende wird es in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden einen neuen 70.3-Europameister geben. Nach der krankheitsbedingten Absage von Vorjahressieger Andreas Böcherer sind Michael Raelert und Filip Ospaly die Topfavoriten.

Weiterlesen

06.08.2012 Steffen siegt weiter, Jacobs kommt in Schwung

Caroline Steffen
Einen Tag nach dem Olympiasieg von Landsfrau Nicola Spirig hat die Schweizerin Caroline Steffen beim Ironman 70.3 auf den Philippinen ihren fünften Saisonerfolg eingefahren. Die zweifache Ironman-Europameisterin gewann mühelos vor Bree Wee (USA). Auch der Australier Pete Jacobs feilt weiter an seiner Form. Der Hawaii-Zweite bezwang den Neuseeländer Cameron Brown.

Weiterlesen

14.06.2012 Vorläufiges Ende einer Reise

Armstrong
Das Triathlon-Comeback von Lance Armstrong steht vor seinem Ende, bevor es richtig begonnen hat. Nach nur fünf Wettkämpfen suspendierte die World Triathlon Corporation den Texaner aufgrund laufender Dopingermittlungen. Auslöser war ein Schreiben der US-amerikanischen Anti-Doping-Agentur USADA, die ein förmliches Verfahren gegen den 40-Jährigen eröffnet hat, um ihm Dopingvergehen der vergangenen Jahre nachzuweisen.

Weiterlesen

11.06.2012 Möller siegt, Fachbach steigt aus

Kristin Möller
Licht und Schatten für die deutschen Triathlonprofis beim Ironman 70.3 Italy in Pescara: Während Kristin Möller sich beim Laufen gegen Edith Niederfriniger (ITA) durchsetzte und das Rennen gewann, musste Markus Fachbach es mit Hüftproblemen vorzeitig beenden.

Weiterlesen

03.06.2012 Raelert demontiert die Konkurrenz

Michael Raelert beim Ironman 70.3 Mallorca 2012
Tagesbestzeit in allen Disziplinen, dazu ein neuer Streckenrekord: Michael Raelert erwischte beim Ironman 70.3 Rapperswil-Jona erneut einen perfekten Tag und ließ der Konkurrenz auf dem Weg zum Titel nicht den Hauch einer Chance. Ebenso ungefährdet geriet der Sieg der Schweizerin Nicola Spirig, die sich dank starker Laufleistung letztlich souverän gegen Landsfrau Caroline Steffen durchsetzte.

Weiterlesen

31.05.2012 Raelert fordert Schildknecht heraus

Michael Raelert beim Ironman 70.3 Mallorca
Drei Siege, zweimal Zweiter: Trotz seiner imposanten Bilanz aus fünf Teilnahmen steht Ronnie Schildknecht beim Ironman 70.3 Rapperswil-Jona nicht als Topfavorit am Start. Bei seinem Heimrennen trifft der 32-Jährige nämlich auf einen Konkurrenten, der ihm 2010 den Titel abjagte und sich zudem in starker Form befindet: Michael Raelert. Bei den Frauen kann die Schweizerin Caroline Steffen den Hattrick am Zürichsee perfekt machen.

Weiterlesen

23.05.2012 Chris McCormack und die Option Kona

Chris McCormack beim WM-Rennen in San Diego 2012
Nach seinem spektakulären zweiten Sieg bei der Ironman World Championship in Hawaii 2010 schien Chris McCormack das Kapitel Kona für sich abgeschlossen zu haben. Nun plant der Australier offenbar, noch in diesem Jahr nach Big Island zurückzukehren - und zwar nicht, um seine Kollegen an der Palani Road anzufeuern.

Weiterlesen

06.05.2012 Potts siegt überlegen

Andy Potts schraubte seinen 70.3-Rekord in Kalifornien auf 16 Siege.
Lance Armstrong muss weiter auf seinen ersten Triathlonsieg warten: In St. Croix (USA) hatte der siebenmalige Tour-Sieger keine Chance gegen 70.3-Seriensieger Andy Potts. Auch gegen den Franzosen Stephane Poulat hatte Armstrong das Nachsehen.

Weiterlesen

04.05.2012 Raelert sagt Start in Buschhütten ab

Ironman Hawaii 2011 - Radfahren
Der Hawaii-Dritte des vergangenen Jahres, Andreas Raelert, hat seinen für Sonntag geplanten Start bei der deutschen Saisoneröffnung in Buschhütten wegen einer Verhärtung der Oberschenkelmuskulatur abgesagt. Seinen Einstand will er nun am dritten Mai-Wochenende beim Ironman 70.3 im österreichischen St. Pölten geben.

Weiterlesen

03.05.2012 Siege, Punkte, Selbstvertrauen

Gute Erinnerungen an einen seiner ersten Triathlons im Jahr 1989 hätten ihn nach St. Croix getrieben, sagt Lance Armstrong vor dem Aufeinandertreffen mit Andy Potts, Terenzo Bozzone und Frederik van Lierde beim Ironman 70.3. In Wirklichkeit treibt den Texaner vor allem eines an: Der Sieg. Doch für den wird er sich ordentlich strecken müssen.

Weiterlesen

25.04.2012 Lance Armstrong will das Biest besiegen

Lance Armstrong: Seit seinem Comeback einer der gefragtesten Triathleten der Welt
Lance Armstrong hat Blut geleckt. Nach seinem ebenso vieldiskutierten wie sportlich bemerkenswerten Comeback in Panama und dem Soloritt in Texas will es der siebenmalige Tour-Sieger nun auch mit einem der berüchtigtsten Berge im Triathlon aufnehmen. "The Beast" stellt sich Armstrong schon am 6. Mai beim Ironman 70.3 auf St. Croix in den Weg.

Weiterlesen

13.04.2012 Ironman 70.3 Austria mit Al-Sultan und Raelert

Ironman 70.3 St. Pölten 2010: Andreas Raelert im Anstieg nach Krustetten
Die Zeit, in der sich die besten Profis der Welt vor den großen Rennen in Frankfurt oder Hawaii elegant aus dem Weg gingen, scheint endgültig vorbei. Bei der sechsten Auflage des Ironman 70.3 Austria steigen unter anderem Andreas Raelert und Faris Al-Sultan zu einem ihrer seltenen Duelle in den Ring. Bisher hatten sich die Klingen der beiden nur beim Ironman Hawaii und im vergangenen Jahr auf Mallorca gekreuzt.

Weiterlesen

02.04.2012 McQuaid überrascht, Start-Ziel-Sieg für Potts

Andy Potts schraubte seinen 70.3-Rekord in Kalifornien auf 16 Siege.
Andy Potts hat zum vierten Mal den Ironman 70.3 California gewonnen. Mit insgesamt 16 Titeln bleibt der US-Amerikaner damit unangefochtener Rekordsieger der internationalen Mitteldistanzserie. Die dreifache Xterra-Weltmeisterin Melanie McQuaid (CAN) feierte an der kalifornischen Pazifikküste überraschend ihren zweiten 70.3-Erfolg.

Weiterlesen

29.03.2012 Raelert und Co. auf der Jagd nach dem Cowboy

Michael Raelert
In Zeiten, wo Ironman-Bestmarken beinahe wöchentlich wackeln und einst magische Marken wie die acht Stunden bei den Männern und neun bei den Frauen fast schon nichts Besonderes mehr sind, muss man mit Superlativen vorsichtig sein. Doch wenn am kommenden Sonntag auf Galveston Island in Texas der Startschuss zum Ironman 70.3 Lonestar fällt, kann man ohne Übertreibung von einem der hochklassigsten Starterfelder der Ironman-70.3-Geschichte sprechen.

Weiterlesen

19.03.2012 Ellis eindrucksvoll, Amberger abgezockt

Auftakt nach Maß: Mary Beth Ellis verteidigt ihren Titel in Singapur
Singapur bleibt ein gutes Pflaster für Ironman-70.3-Rookies. Ein Jahr nach dem Sieg von Kris Gemmell triumphierte dort auch der australische Youngster Joshua Amberger bei seinem ersten Start über diese Distanz. Die US-Amerikanerin Mary Beth Ellis knüpfte bei tropischer Hitze im Rennen der Frauen nahtlos an ihre erfolgreiche Vorsaison an.

Weiterlesen

15.03.2012 Auf den Spuren der Stars

Rekord-Debüt: Mary Beth Ellis bleibt beim Ironman Austria 2011 auf Anhieb unter der 9-Stunden-Marke
Nicht nur wirtschaftlich, auch in Sachen Triathlon hat sich der Tigerstaat Singapur in den vergangenen Jahren rasant entwickelt. Stars wie Craig Alexander, Rebekah Keat und Caroline Steffen stehen schon in den Siegerlisten des ältesten Ironman 70.3 Asiens.

Weiterlesen

14.03.2012 Michael Raelert startet Projekt Hawaii

Michael Raelert
Für Michael Raelert ist der Ironman 70.3 in Puerto Rico der Auftakt für ein straffes Rennprogramm, das im Oktober in der Hawaii-Premiere gipfeln soll. Eine gute Standortbestimmung wird das Rennen am Sonntag allemal – eine Reihe starker Konkurrenten könnte dem 31-Jährigen auf seiner Paradestrecke in die Suppe spucken.

Weiterlesen

12.03.2012 Preis für Wellington und Alexander

Craig Alexander gewinnt den Ironman Hawaii 2011
Die Britin Chrissie Wellington und Craig Alexander aus Australien sind bei den „Endurance Live Awards“ zu den „Triathleten des Jahres“ gekürt worden. In Los Angeles (USA) wurden die amtierenden Ironman-Weltmeister damit für ihre Leistungen der letzten Saison geehrt.

Weiterlesen