Beiträge zu Kailua-Kona

17.04.2014 Ironman plant Wellenstart in Kona

Ironman Hawaii 2012
Am 11. Oktober wird es in der Bucht von Kailua-Kona wohl zum ersten Mal in der Geschichte der Ironman-Weltmeisterschaften keinen gemeinsamen Start aller Agegroup-Athleten geben. Das kündigte Ironman-CEO Andrew Messick in einem Interview mit dem Onlineportal "triathlete.com" an. Bei den Profis wurde der separate Start bereits 2012 eingeführt.

Weiterlesen

19.02.2014 Ironman Lottery: Durchs Hintertürchen nach Hawaii

Partytime in Kailua-Kona: Die letzten Finisher auf dem Alii Drive genießen ihre Bühne in einer magischen Nacht. Egal, ob sie noch in die Ergebnisliste kommen dürfen oder nicht.
Rund 2.000 Triathleten aus aller Welt kämpfen am 11. Oktober 2014 auf Big Island um den Sieg, persönliche Bestzeiten oder einfach nur gegen den inneren Schweinehund. Jedes Jahr scheitern viele Sportler beim Versuch, sich für den Showdown in Kailua-Kona zu qualifizieren. Für sie hat die World Triathlon Corporation hat auch dieses Mal ein Hintertürchen geöffnet.

Weiterlesen

16.10.2013 Das triathlon special 2/2013 zum Ironman Hawaii

Die Digitalausgabe ist jetzt erhältlich.
Sebastian Kienle ist der neue Überbiker auf dem Queen Kaahumanu Highway - und ist damit ein würdiger Titelheld für das schnellste Triathlonmagazin der Welt. Denn die Digitalversion der triathlon training 2/2013 zum Ironman Hawaii ist bereits erhältlich.

Weiterlesen

14.10.2013 Das Laufen in Bildern

Ironman Hawaii 2013 - Laufstrecke
Der Ironman Hawaii wird beim Marathon entschieden. Wer als Erster die Straße zum legendären Natural Energy Lab hinter sich lässt, hat auch gute Chancen, als Sieger über die Ziellinie am Alii Drive zu laufen. So auch 2013. Unsere Bildergalerie von den 42,195 heißen Kilometern.

Weiterlesen

13.10.2013 Das Schwimmen in Bildern

Ironman Hawaii 2013 - Schwimmen
3,86 Kilometer lang ist die Schwimmstrecke zum Auftakt des Ironman auf Hawaii. Die Weltmeisterschaft kann man hier nicht gewinnen, aber sehr wohl verlieren. Unsere Impressionen vom Auftakt des Rennens.

Weiterlesen

11.10.2013 Den Profis ins Gesicht geschaut

Pressekonferenz 2013
Viel mehr als die üblichen Phrasen kommt oft nicht dabei herum, wenn man die besten Triathleten der Welt vor dem wichtigsten Triathlon der Welt in einer Pressekonferenz aufeinander loslässt. Wir haben ihnen zwei Tage vor dem Ironman Hawaii 2013 in die Gesichter geschaut.

Weiterlesen

10.10.2013 Nationenparade: Die Deutschen schreien am schönsten

Nationenparade auf dem Alii Drive
Was haben ein mehrfach verheirateter Ironman-Sieger, ein Konzernchef, dessen wichtigste Aufgabe es ist, Kindern Bonbons zu schenken, die Kona-Königinnen Chrissie Wellington und Natascha Badmann und 207 Deutsche gemeinsam? Sie werden gefeiert, sie feiern sich (und ausnahmsweise auch mal uns). Wir haben uns von der ausgelassenen Stimmung auf dem Alii Drive anstecken lassen.

Weiterlesen

09.10.2013 Hölle oder Garten Eden?

Training auf dem Alii Drive
Als "grüne Hölle" lässt sich der Alii Drive am Renntag des Ironman Hawaii wohl am ehesten umschreiben. Das erste Drittel des Marathons führt auf der Straße am Meer entlang - und ist das beliebteste Trainingsareal für die Abschlussdisziplin in der Rennwoche. Wir haben uns auf der "Straße der Adeligen" von Kailua-Kona umgesehen.

Weiterlesen

07.10.2013 Schwimmtraining in der Bucht von Kailua

Ein Morgen am Pier
Wo die Palani Road in den Alii Drive übergeht, findet jeden morgen das Vorfrühstücksritual der Ironman-Teilnehmer und Triathlonfans in Kailua-Kona statt - das Schwimmtraining im 26 Grad warmen Pazifik. Wir waren mit der Kamera dabei.

Weiterlesen

07.10.2013 Probeschwimmen für den Renntag

Ironman Hawaii, Hoala-Swimming, Ziel
Wie ein Wettkampf mit Zeitnahme, aber ohne echte Sieger: Beim Hoala-Swim konnten die Teilnehmer des Ironman Hawaii schon mal testen, was am Renntag im Wasser auf sie zukommt. Auch wir waren auf der 3,86 Kilometer langen Originalstrecke unterwegs.

Weiterlesen

26.09.2013 "aɪ want ðɪs su:t"

Zoot - 30 Jahre
Aus heutiger Sicht ist die grellbunte Triathlonkleidung der 1980er-Jahre beinahe ein Angriff auf das ästhetische Empfinden. Damals waren die Netzwerke der Triathlonfirma Zoot aber nicht nur technisch, sondern auch modisch der letzte Schrei. Ein Rückblick auf 30 Jahre Triathlonmode.

Weiterlesen

23.09.2013 Wegen euch fliegen wir hin: Alle deutschen Hawaii-Starter

Queen K Highway Kona
Mit 207 Startern liegt Deutschland in der Nationenwertung des Ironman Hawaii 2013 einmal mehr an dritter Stelle. Nur die Gastgeber und die traditionell starken Australier haben bei den weltweiten Qualifiern mehr Startplätze fürs Saisonfinale auf Big Island ergattert. Die deutschen Starter in der Übersicht - von Sven Abbing bis Oliver Zilcher.

Weiterlesen

27.08.2013 Europäer in der Überzahl

Ironman Hawaii 2012
Eine kleine Gruppe US-Marines hob den Ironman Hawaii 1978 aus der Taufe. 17 Jahre in Folge stellten die USA danach den Ironman-Weltmeister. Erst 1994 durchbrach der Australier Greg Welch die Siegesserie der Gastgeber. Zwei Jahre später ging der begehrte Siegerkranz zum ersten Mal an einen Europäer. Die haben zumindest numerisch mittlerweile die Vormachtstellung in Kona übernommen.

Weiterlesen

14.10.2012 3,8 km Schwimmen in Pazifik

Ironman Hawaii 2012 - Schwimmen
Der Ironman auf Hawaii beginnt mit dem 3,86 Kilometer langen Schwimmen entlang der Küste von Kailua-Kona. Die Bedingungen waren an diesem 13. Oktober 2012 gut - noch ... Unsere Bildergalerie vom Schwimmen.

Weiterlesen

14.10.2012 Jacobs siegt vor Raelert, Kienle und Al-Sultan in den Top-5

Pete Jacobs gewinnt den Ironman Hawaii 2012
Pete Jacobs hat das Erbe von Craig Alexander und Chris McCormack angetreten und den Ironman-WM-Titel zum sechsten Mal in Folge nach Australien geholt. Andreas Raelert kämpfte sich in einem dramatischen Rennen noch auf den zweiten Platz nach vorn, Sebastian Kienle krönte ein überragendes Debüt auf Big Island mit dem keinesfalls undankbaren vierten Platz.

Weiterlesen

13.10.2012 Die geheimen Gedanken der Profis

Andreas Raelert, Jordan Rapp
Ein Gesicht kann auch viel sagen, wenn der Mund zu bleibt. Wir haben den Profis bei der Pressekonferenz vor dem Ironman Hawaii in die Augen geschaut und ihre geheimen Gedanken gelesen.

Weiterlesen

11.10.2012 Nackt im Paradies

Kona Underpants Run 2012
Als Protest gegen europäische Freizügigkeit auf dem Alii Drive hat es einmal begonnen - und ist zu einem Hype geworden. Wenn selbst prüde Amerikaner blank ziehen, ist meistens ein guter Zweck im Spiel. Wie beim alljährlichen Kona Underpants Run am Donnerstag vor dem Ironman.

Weiterlesen

11.10.2012 Die Deutschen beim Ironman Hawaii 2012

Die deutschsprachige Ironman-Wettkampfbesprechung 2012
Nationenparade, Wettkampfbesprechung, Nudelparty, Check-in - jeden Tag gibt es einen Pflichttermin für die Triathleten auf Hawaii. Doch bei keinem hat man die deutschsprachigen Athleten so dicht zusammen wie bei Kai Walters Race-Briefing. Suchen Sie Ihre Freunde und Bekannten - und verlinken Sie die Bilder auf Facebook.

Weiterlesen

09.10.2012 50 Quadratmeter Traumstrand

Dig me Beach, Kailua-Kona, Hawii
Der "Dig me beach" ist der Traumstrand aller Triathleten - auch wenn nicht allzu viele von ihnen draufpassen. Denn das kleine Stückchen Sand im Winkel zwischen Pier und Alii Drive ist eher Ausgangspunkt als Ziel. Ausgangspunkt für das allmorgendliche Schwimmtraining.

Weiterlesen

08.10.2012 "Dig Me Beach": Der Showroom des Ironman

Guten Morgen am "Dig me beach"
Das morgendliche Schwimmtraining am "Dig Me Beach" ist ein Ritual, dem sich in den Tagen vor dem Start zum Ironman Hawaii fast keiner der bis in die Zehenspitzen motivierten Athleten entziehen kann. Der kleine Strand im Zentrum von Kailua-Kona ist für wenige Tage im Jahr das unumstrittene Zentrum der Triathlonwelt.

Weiterlesen

06.10.2012 Dirk Bockel: "Ich werde viel riskieren"

Dirk Bockel (LUX) will seinen vierten Platz aus dem Vorjahr verbessern.
Mit dem vierten Platz kam Dirk Bockel dem Treppchen beim Ironman Hawaii vor einem Jahr sehr nah. In diesem Jahr möchte der Luxemburger sich verbessern. Wie, erzählt er in unserem Interview.

Weiterlesen

09.10.2011 Als Rookie auf Hawaii: Der Renntag

Hochzeit am Strand: Matthias und Sylvie Nowak
"You are an Ironman!" Sylvie hat es geschafft. Mit neuer persönlicher Bestzeit von 10:48:27 Stunden hat sie in Kona gefinisht. Ein langer Tag auch für ihre Fans, die sich manches Mal ernsthaft Sorgen um sie gemacht haben...

Weiterlesen

08.10.2011 Alexander setzt einen neuen Standard

Craig Alexander gewinnt den Ironman Hawaii 2011
Die Ironman-Weltmeisterschaft 2011 ist entschieden. Der Australier Craig Alexander siegt nach 2008 und 2009 mit neuem Streckenrekord von 8:03:56 Stunden zum dritten Mal. Andreas Raelert erkämpft als Dritter erneut einen Platz auf dem Podium.

Weiterlesen

08.10.2011 Wellington kämpft sich zum vierten Sieg

Der ganze Druck fällt ab: Chrissie Wellington nach ihrem Hawaiisieg 2011
Wenige Wochen nach ihrem schweren Radunfall hat sich die Britin Chrissie Wellington in Kona erneut die Krone im Ironman aufgesetzt. Doch sie geriet auf dem Weg zum vierten Titel mehrmals ins Straucheln.

Weiterlesen

08.10.2011 Andreas Böcherer: Mit Platz 8 einen Traum erfüllt

Ironman Hawaii 2011 - Radfahren
Andreas Böcherer hat Frieden geschlossen mit dem Ironman Hawaii: Mit dem achten Platz erfüllte er sich in Kona einen Traum - und verpasste der bisher besten Saison seines Lebens einen krönenden Abschluss.

Weiterlesen

08.10.2011 Andreas Raelert: Mit einem blauen Auge davongekommen

Stilist: Andreas Raelert
Er galt neben Craig Alexander als Top-Favorit, am Ende wurde er nach 8:11:07 Stunden Dritter. Andreas Raelert hat bis zum Ende gekämpft – und ist im wahrsten Sinne des Wortes mit einem blauen Auge davongekommen.

Weiterlesen

08.10.2011 Caroline Steffen: "Wellington ist schlagbar!"

Caroline Steffen auf Hawaii
Sie war mutig, sie hat gekämpft – und sie hat am Ende verloren. Gegen eine Gegnerin, die einfach übermächtig scheint. Trotz ihres fünften Platzes ist sich Caroline Steffen sicher: „Chrissie Wellington ist schlagbar.“

Weiterlesen

08.10.2011 Chrissie Wellington: Die schnellste Frau und ihr größter Sieg

Chrissie Wellington gewinnt den Ironman Hawaii
Beinahe wäre der dreifachen Siegerin Chrissie Wellington beim diesjährigen Ironman Hawaii das Lachen vergangen. Doch Willenskraft und Leidensfähigkeit haben der Britin den vierten Sieg beschert.

Weiterlesen

08.10.2011 Craig Alexander: Dritter Sieg und Weltrekord

Craig Alexander, auf Hawaii mit neuem Rad („Specialized Shiv“, Fahrbericht im triathlon-Hawaii-Special) und zum ersten Mal mit Aerohelm unterwegs. Resultat: zweitbeste Radzeit in 4:24:05 Stunden, Sieg mit Streckenrekord.
Craig Alexander wusste: Wenn er ein drittes Mal in Kona gewinnen wollte, musste er sich verbessern. Das hat er getan - und ist schließlich mit Streckenrekord Weltmeister geworden.

Weiterlesen

08.10.2011 Faris Al-Sultan: Angst vor der Qual

Mal wieder Platz 10: Faris Al-Sultan brachte die Radstrecke auf seinem „Storck Aero II“ mit den neuen Xentis-Mark-II-TT-Laufrädern in 4:29:31 Stunden hinter sich. Der kleine SRM-Kasten hinter dem Sattel diente der Liveübertragungen seiner Leistungsdaten.
Seinen Sieg beim Ironman Germany hat Faris Al-Sultan in schmerzhafter Erinnerung. So schmerzhaft, dass der Sieger von 2005 beim Saisonhöhepunkt aus Angst vor dieser Qual zum ersten Mal nicht seine volle Leistung abrufen konnte.

Weiterlesen

08.10.2011 Sonja Tajsich: "Das war das perfekte Rennen!"

Ironman Hawaii 2011 - Laufen
Schnellste Deutsche, siebter Platz - Sonja Tajsich hat allen Grund zur Freude, ihr gelang in Kona endlich das perfekte Rennen. Wir haben die 35-Jährige noch einmal am Strand getroffen.

Weiterlesen

08.10.2011 Timo Bracht: Aus der Einsamkeit auf Platz 5

Ironman Hawaii 2011 - Radfahren
Er war ausgezogen, um das Treppchen zu besteigen. Am Ende wurde Timo Bracht in einem einsamen Rennen Fünfter des Ironman Hawaii 2011. Ein Ergebnis, das er vor allem seinem unbändigen Willen und dem Glauben an sich selbst verdankt.

Weiterlesen

08.10.2011 Als Rookie auf Hawaii: Vom Check-in zur Traumhochzeit

Hochzeit am Strand: Matthias und Sylvie Nowak
"Aloha, I love you" - romantisch-kitschig ist so eine hawaiianische Traumhochzeit am Strand. Aber bevor sie ihrem Matthias zum zweiten Mal das Ja-Wort gab, hatte Sylvie noch einen anderen wichtigen Termin: den Check-in in die Wechselzone.

Weiterlesen

07.10.2011 Als Rookie auf Hawaii: Vom Airport ins Energy Lab

Hochzeit am Strand: Matthias und Sylvie Nowak
Endlich, das Brautpaar ist komplett! Sylvie hat ihren Matthias am Flughafen in Kona abgeholt. Eine gute Gelegenheit für einen Abstecher ins berüchtigte Energy Lab, den angeblich härtesten Abschnitt der ganzen Rennstrecke.

Weiterlesen

06.10.2011 Protest gegen Nabelschau made in Europe

Aber was solls: Ironman ist Rock'n'roll - und das wird gefeiert.
Jedes Jahr das gleiche Ritual: Am Donnerstag vor dem Ironman Hawaii treffen sich rund 1.000 Sportlerinnen und Sportler um acht Uhr früh auf dem Alii Drive, um einen Kilometer gemeinsam zu laufen. Ihr Renndress: Unterwäsche.

Weiterlesen

06.10.2011 Als Rookie auf Hawaii: Nationenparade auf dem Alii Drive

Hochzeit am Strand: Matthias und Sylvie Nowak
Traditionell präsentieren sich die Nationen, die in Kona um die Weltmeistertitel kämpfen, geschlossen auf dem Alii Drive. Mit 161 Startern ist Deutschland mit am stärksten vertreten - und dank Sylvie, unserem Rookie aus München, auch mit am lautesten.

Weiterlesen

05.10.2011 Körperkult und Kultkörper

Körperkult in Kona
Haie suchen nach fetter Beute - und werden unter den Triathleten wohl kaum fündig. Denn beim morgendlichen Schwimmtraining dreht sich der Körperkult um Kultkörper.

Weiterlesen

05.10.2011 Als Rookie auf Hawaii: Beim Wedding-Planner

Hochzeit am Strand: Matthias und Sylvie Nowak
Ringe tauschen? Langweilig! Bei einer hawaiianischen Hochzeits-Zeremonie werden auch Blumenketten ausgetauscht, hat Sylvie Blunck beim Treffen mit ihrem Wedding-Planner erfahren. Wir haben sie vier Tage vor ihrem ersten Start auf Hawaii zu diesem Termin begleitet.

Weiterlesen

04.10.2011 Die Parade der Nationen

Die Parade der Nationen
Die Rennwoche ist eröffnet: Mit der bunten und teilweise schrillen Parade der Nationen haben die Triathleten den Alii Drive von Kailua-Kona vollends in Beschlag genommen.

Weiterlesen

04.10.2011 Jan Frodeno besucht Kailua-Kona

Jan Frodeno
Ein Sponsor hatte geladen - und auch er war gekommen: Mit einem Großteil der Kurzdistanz-Weltelite wohnte auch Olympiasieger Jan Frodeno der Rennwoche in Kailua-Kona bei.

Weiterlesen

04.10.2011 Als Rookie auf Hawaii: Die Ankunft in Kailua-Kona

Hochzeit am Strand: Matthias und Sylvie Nowak
Sylvie Blunck ist eine von 161 deutschen Teilnehmern des Ironman Hawaii. Wir werden die Münchnerin durch die Rennwoche begleiten und haben sie nach ihrer Ankunft am White Sands Beach getroffen. Was für sie so wichtig ist wie der Renntag? Der Tag davor: ihre Hochzeit.

Weiterlesen

03.10.2011 Das tägliche Training im Pazifik

Schwimmtraining im Pazifik
Jeder Tag der Ironman-Woche beginnt mit dem gleichen Ritual. Frühmorgens treffen sich die Teilnehmer des Ironman zum gemeinsamen Schwimmtraining - und Gewöhnung an Wellen, Strömung, Salzwasser und allerlei Getier.

Weiterlesen

01.10.2011 Am Pier von Kailua-Kona

Am Pier von Kailua-Kona
Ein verschlafenes Küstenstädtchen ist Kailua-Kona - an rund 350 Tagen im Jahr. Doch im Oktober ist es anders - dann fällt die Triathlonwelt in das beschauliche Nest ein ...

Weiterlesen

10.10.2010 Carfrae füllt das Vakuum

Mirinda Carfrae gewinnt den Ironman Hawaii 2010
Nicht nur Chrissie Wellington macht den Ironman Hawaii schnell. Mirinda Carfrae nutzte nicht nur die Abwesenheit der dreimaligen Siegerin aus Großbritannien zum Sieg – sondern legte in 8:58:36 Stunden auch die viertbeste jemals auf Hawaii erzielte Zeit vor.

Weiterlesen

10.10.2010 McCormack zwingt Raelert in die Knie

Chris McCormack gewinnt den Ironman Hawaii 2010
Nach einem dramatischen Marathonfinale hat der Australier Chris McCormack den Ironman auf Hawaii gewonnen. Erst auf der letzten Meile distanzierte er den Deutschen Andreas Raelert, der als Zweiter sein Vorjahresergebnis um einen Platz verbesserte.

Weiterlesen

10.11.2009 Wellington siegt mit neuem Rekord

Chrissie Wellington
Die haushohe Favoritin Chrissie Wellington hat zum dritten Mal in Folge die Ironman World Championship auf Hawaii gewonnen. Die Vorjahresdritte Sandra Wallenhorst aus Hannover kam als beste Deutsche auf den achten Platz.

Weiterlesen

11.10.2009 Alexander siegt, Raelert Dritter

Craig Alexander gewinnt den Ironman Hawaii 2011
Craig Alexander hat beim dritten Start auf Hawaii seinen zweiten Titel gewonnen. In 8:20:21 Stunden entschied der Australier ein enges Rennen erst beim Marathon vor Chris Lieto (USA). Der Rostocker Andreas Raelert wurde Dritter, Timo Bracht kam auf Rang sechs.

Weiterlesen

12.10.2008 Craig Alexander ist neuer Weltmeister

Kräfte tanken: Craig Alexander
Der Australier Craig Alexander hat den Ironman auf Hawaii gewonnen. Titelverteidiger Chris McCormack gab mit technischem Defekt auf der Radstrecke auf, der zunächst als Fünfter gewertete Timo Bracht wurde später disqualifiziert.

Weiterlesen

12.10.2008 Wellington verteidigt Titel

Chrissie Wellington macht die "Blazeman"-Rolle
Chrissie Wellington hat die Erwartungen und sich einen Traum erfüllt und zum zweiten Mal den Ironman Hawaii gewonnen. Hinter der Niederländerin Yvonne van Vlerken feierte die Deutsche Sandra Wallenhorst als Dritte den größten Erfolg ihrer Karriere.

Weiterlesen

13.10.2007 McCormack siegt beim fünften Versuch

Im fünften Versuch hat Chris McCormack den Ironman Hawaii zu seinen Gunsten entschieden. Mit einem beherzten Lauf ließ er seinen Landsmann Craig Alexander hinter sich. Die Deutschen verpassten Top-Ten-Platzierungen.

Weiterlesen

Aktuelle Ausgaben