Beiträge zu Maik Petzold

19.08.2013 Xterra Germany: Müller knapp geschlagen, Petzold Achter

Maik Petzold
Nichts für reinliche Triathleten war die 13. Auflage der Xterra O-See Challenge in der Lausitz. Nach 1,5 Kilometern Schwimmen, 36 Kilometern Mountainbiken und neun Kilometern Traillauf hatten der Spanier Ruben Ruzafa und Jacqui Slack aus Großbritannien die Nase vorn. Kathrin Müller wurde Zweite, Maik Petzold kam als Achter ins Ziel.

Weiterlesen

15.08.2013 Xterra Germany: Testlauf mit den Topstars

Xterra Germany 2013
Einige der besten Xterra-Profis der Welt treffen sich am Wochenende zur der 13. Auflage der O-See Challenge im Zittauer Gebirge. Bei der Generalprobe für die Weltmeisterschaften im kommenden Jahr rechnen sich neben den Titelverteidigern aus Tschechien und Großbritannien auch Kathrin Müller und Lokalmatador Maik Petzold Chancen auf einen Podiumsplatz aus.

Weiterlesen

31.07.2013 Das Jubiläum von oben, unten und mittendrin

Impressionen vom 30. Leipziger Triathlon
Als der Leipziger Triathlon 1982 seine Premiere feierte, durfte er nur "A-3-K" oder "Ausdauerdreikampf" heißen. Mittlerweile ist das Traditionsevent einer der größten Volkssport-Triathlons in Deutschland. Höchste Zeit, das Rennen am Kulkwitzer mal aus allen Perspektiven unter die Lupe zu nehmen. Impressionen vom 30. Leipziger Triathlon.

Weiterlesen

14.07.2013 Maik Petzold: "Das härteste Rennen meines Lebens"

Maik Petzold im Ziel der Challenge Roth 2013
Einmal eine Langdistanz finishen - diesen Traum hat sich Maik Petzold bei der Challenge Roth erfüllt. Nachdem er den Rennverlauf lange mitbestimmt hatte, gingen dem Kurzstreckenspezialisten am Ende die Kräfte aus. Warum er trotzdem "mehr als glücklich" ist, erzählt er im Zielinterview.

Weiterlesen

13.07.2013 Reinhard und Maik Petzold: 20 Jahre Triathlongeschichte zwischen Roth und Roth

Reinhard und Maik Petzold
1993 ließ sich Maik Petzold von seinem Vater Reinhard in Roth mit dem Triathlon-Virus infizieren. 20 Jahre später ist nun der Sohn an der Reihe: Am Sonntag wird Maik Petzold, einer der erfolgreichsten Kurzstreckler der deutschen Triathlongeschichte, bei der Challenge Roth 2013 zum ersten und einzigen Mal über die magischen 226 Kilometer an den Start gehen. Wir blicken mit beiden zurück und voraus.

Weiterlesen

11.07.2013 "Am Sonntag kann Großes passieren"

Stelldichein der Profis: Die Pressekonferenz in der Kulturfabrik.
Bei der Pressekonferenz der Profis schwärmten die Stars von der Atmosphäre, sprachen über Zeltplätze, Küken, freiwillige Qualen und Schwimmabzeichen. Wir haben die Stimmen der Stars.

Weiterlesen

10.06.2013 Showdown in drei Runden

Challenge Kraichgau 2013
Auch wenn sich die Führung auf der Laufstrecke der Challenge Kraichgau 2013 nicht mehr änderte, blieb das Rennen spannend bis zum Schluss. Der Showdown über drei Runden - in unserer Bildergalerie.

Weiterlesen

09.06.2013 Maik Petzold: "Ich bin fertig wie die Sau!"

Maik Petzold
Bisher kannte Maik Petzold die Emotionen, die ein Triathlet auf den längeren Distanzen durchmachen muss, nur vom Hörensagen. Seine Abschiedstournee begann der Ex-Kurzstreckler heute auf der Mitteldistanz im Kraichgau - und fand diese "sackhart". Ein überwältigter Olympionike im triathlonTV-Interview.

Weiterlesen

09.06.2013 Boris Stein feiert makellosen Titel

Die Sieger der Challenge Kraichgau 2013: Timo Bracht (3.), Boris Stein (1.) und Maik Petzold (2.)
Boris Stein hat bei der Challenge Kraichgau den ersten wirklich großen Sieg seiner Karriere gefeiert. Der Teilzeit-Lehrer aus dem Westerwald gewann dank einer exzellenten Leistung im Radfahren und Laufen die Deutsche Meisterschaft auf der Mitteldistanz, deren Start wegen eines Gewitters um eine Stunde verschoben werden musste, vor Maik Petzold und Timo Bracht.

Weiterlesen

08.06.2013 Maik Petzold: Mit Gelassenheit in die Premiere

Maik Petzold
Nach vielen Jahren Weltspitze auf der Kurzdistanz will Maik Petzold seine Triathlonkarriere 2013 abschließen - und komplettieren. Am Sonntag steht der Sachse bei der Challenge Kraichgau zum ersten und wohl einzigen Mal am Start einer Mitteldistanz, um fünf Wochen später in Roth einmal eine Langdistanz in Angriff zu nehmen. Kann er seiner Sammlung dabei womöglich einen weiteren Titel hinzufügen?

Weiterlesen

07.06.2013 Wer holt sich die Prestigetitel im Kraichgau?

Das "Who is who" der Challenge Kraichgau 2013 bei der Pressekonferenz: Timo Bracht, Yvonne van Vlerken, Organisator Björn Steinmetz, Julia Gajer und Maik Petzold.
Am Sonntag beginnt die Langstrecken-Saison 2013 in Mitteleuropa. Nach dem zum Duathlon verkürzten Ironman 70.3 St. Pölten und dem abgebrochenen Rennen in Rapperswil steht bei der Challenge Kraichgau der erste Härtedistanz über die Mitteldistanz auf dem Programm. Schwimmen wohl inklusive.

Weiterlesen

22.05.2013 Dress to impress: Wettkampfkleidung 2013

triathlon Nr. 111
Das Auge schwimmt, fährt und läuft im Triathlon bekanntlich mit. Bequem und schnell soll das Outfit aber auch noch sein. Wir haben für Sie Einteiler und Kombis im Labor unter die Lupe nehmen lassen. Dazu: 13 aktuelle Aerohelme im triathlon-Check, das neue "P3" von Cervélo, Maik Petzold auf Abschiedstour und ein Blick hinter die Kulissen des Potsdamer Triathlon-Nachwuchses. Ihren triathlon-Insider gibt's ab sofort im Zeitschriftenhandel.

Weiterlesen

08.05.2013 Triathlon Buschhütten mit Justus und Petzold

Maik Petzold vor dem Start in Buschhütten
Beim Triathlon Buschhütten bricht am Sonntag eine neue Ära an. König Kienle hat abgedankt - stattdessen ist die Bühne frei für einige der derzeit besten deutschen Kurzdistanzathleten, internationale Würze und das ewige Duell zwischen den Stars des EJOT-Teams und ihren hochmotivierten Herausforderern.

Weiterlesen

29.04.2013 DM Duathlon: Youngster Heiland besiegt Maik Petzold

John Heiland in Cottbus
John Heiland hat bei den Deutschen Duathlonmeisterschaften in Cottbus den Titel in der Elitelklasse geholt. Der 22-Jährige setzte sich am Ende überraschend deutlich gegen Maik Petzold und Danny Friese durch. Annika Vössing nutzte die Absage von Titelverteidigerin Franziska Scheffler zum ebenso ungefährdeten Sieg.

Weiterlesen

25.04.2013 Duathlon-Meisterschaften mit Petzold und Löschke

Franz Löschke wird erstmals Deutscher Meister in der Männerklasse
Ohne den dreifachen Deutschen Meister, Patrick Lange, dafür mit dem hochmotivierten Franz Löschke und Maik Petzold auf Abschiedstournee, werden am Wochenende in Cottbus die nationalen Titel im Duathlon ausgefochten.

Weiterlesen

14.03.2013 Maik Petzold: Zum Abschied auf die Langdistanz

Portrait Maik Petzold
Nach 15 Jahren als Triathlonprofi hat Maik Petzold seinen Rücktritt erklärt. Warum er vorher noch eine Langdistanz machen will und was danach kommt, erzählt er im Interview.

Weiterlesen

11.01.2013 Maik Petzold wagt das Challenge-Doppel

Maik Petzold London 2011
In seiner Abschiedstournee als Triathlonprofi geht Maik Petzold auf's Ganze. Der 34-jährige Sachse wird im Sommer sowohl bei der Challenge Kraichgau als auch in Roth an den Start gehen. Zuvor will der zweifache Olympiateilnehmer in Madrid sein letztes Rennen in der World Triathlon Series bestreiten.

Weiterlesen

02.01.2013 Triathleten ärgern die Spezialisten

Steffen Justus zeigte in Hamburg eine hervorragende Laufform.
Mit acht Siegen und einigen Podestplätzen sind die deutschen Triathlonprofis ins neue Jahr gestartet. Andreas Böcherer und Kristin Möller gewannen die Silvesterläufe in Britzingen und Nürnberg. Die DTU-Asse Steffen Justus und Gregor Buchholz mussten sich in Saarbrücken nur zwei kenianischen Spezialisten geschlagen geben.

Weiterlesen

23.08.2012 Olympisches Schaulaufen in Stockholm

Sprint WM Lausanne 2011
Die Olympiasieger Nicola Spirig und Alistair Brownlee fehlen bei der Feuertaufe Stockholms in der World Triathlon Series. Hochklassigen und spannenden Sport wird es in Schwedens Hauptstadt trotzdem geben. Denn im Land der "Drei Kronen" geht es am Wochenende nicht nur um drei WM-Titel und wichtige Punkte fürs Ranking sondern vor allem darum, dem Internationalen Olympischen Komittee (IOC) eine spektakuläre Show zu bieten.

Weiterlesen

07.08.2012 "Tempojagd wie auf dem Formel-1-Kurs"

Olympia-Triathlon Männer 2012
Das Olympiarennen 2012 über 1.500 Meter Schwimmen im Hyde Park, 43 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen wird als denkwürdiges Ereignis in Erinnerung bleiben. Der Sieg von Alistair Brownlee war geprägt von einer Tempojagd vom Startschuss bis zum Zieleinlauf des 24 Jahre alten Briten nach 1:46:25 Stunden. Das sagten Javier Gomez, Bevan Docherty, Steffen Justus und Maik Petzold im Ziel.

Weiterlesen

07.08.2012 Die Brownlee-Show im Hyde Park

Olympia-Triathlon Männer 2012
Vor einer gigantischen Kulisse hat Alistair Brownlee dem Erwartungsdruck eines ganzen Königreichs standgehalten und im Londoner Hyde Park den Olympiasieg geholt. Unsere Bildergalerie erzählt die Geschichte des Rennens.

Weiterlesen

06.08.2012 Brownlee-Brüder unter Druck

Jonathan und Alistair Brownlee - Arm in Arm ins Ziel
Die ganze Triathlonwelt schaut morgen auf die Brüder Alistair und Jonathan Brownlee. In Großbritannien sind die Brüder schon jetzt zu Stars geworden - Stars, von denen man mindestens eine Medaille ewartet. Das hat Alistair Brownlee schon einmal in die Knie gezwungen.

Weiterlesen

03.08.2012 Maik Petzold - abgeklärt und angriffslustig

Maik Petzold Hamburg 2012
Beinahe wäre Maik Petzold zum zweiten Mal binnen vier Jahren zur tragischen Figur im DTU-Team geworden. Doch mit einem leidenschaftlichen Auftritt qualifizierte er sich beim WM-Rennen in Madrid für seine zweiten Olympischen Spiele nach 2004 und verhinderte die Wiederholung seiner sportlichen Geschichte. Kann der 34-Jährige im Hyde Park seine lange Karriere mit einer Topplatzierung krönen?

Weiterlesen

02.08.2012 Der Terminplan von Frodeno und Co.

The Serpentine im Hyde Park von London
Die Eröffnungsfeier der 30. Olympischen Sommerspiele fand am vergangenen Samstag ohne die sechs deutschen Triathleten statt. Erst am Montag landete das Frauen-Trio in London. Heute reisen Jan Frodeno, Steffen Justus und Maik Petzold hinterher. Und der Terminkalender bis zum Renntag ist voll.

Weiterlesen

22.07.2012 Steffen Justus: "Gestern hatte ich den besseren Punch beim Laufen"

Steffen Justus zeigte in Hamburg eine hervorragende Laufform.
Drei Deutsche unter den Top 10 in Hamburg - und der Schnellste von ihnen war Steffen Justus, der damit seine teaminterne Favoritenrolle für die Olympischen Spiele in London unterstrich. Im Interview spricht der Ausnahmeläufer über seine Aussichten auf London 2012.

Weiterlesen

19.07.2012 "Voller Fokus auf Hamburg - zwei Tage lang"

Ein Steffen Justus in "Bombenform", ein Jan Frodeno, der halbe Tage zählt, eine Svenja Bazlen, die vor Vorfreude fast platzt und ein "schwebender" Maik Petzold, der "so richtig einen raushauen" will: Zum Auftakt des Hamburg-Wochenendes haben sich einige Deutsche den Medienvertretern gestellt. Die Aussagen von der Pressekonferenz.

Weiterlesen

28.05.2012 Petzold jubelt, Brownlee lacht

"Brownlee" bleibt der einzige Name in der Siegerliste der Geschichte der World Triathlon Series-Rennen in Madrid. Der dauergutgelaunte Jonathan vertrat seinen älteren Bruder Alistair Brownlee exzellent und gewann überlegen - auch, weil er auf Maik Petzold hörte, der jetzt zu Olympia darf. Das Rennen in Bildern.

Weiterlesen

27.05.2012 Petzold koordiniert nach London

Maik Petzold darf zu den Olympischen Spielen
Maik Petzold hat endgültig Frieden mit Madrid geschlossen: Als Sechster des WM-Serienrennens sicherte er sich das Ticket zu den Olympischen Spielen in London. Eine gute Schwimmleistung, Überzeugungs- und Motivationskünste gaben den Ausschlag.

Weiterlesen

25.05.2012 Kampf gegen das Déjà-vu

Fünf deutsche Triathleten treten am Sonntag an, um sich das dritte und letzte verbliebene Ticket zu den Olympischen Spielen zu sichern - und das ausgerechnet an der Stätte einer der bittersten Niederlagen Maik Petzolds. Der ist trotzdem zuversichtlich.

Weiterlesen

03.05.2012 Aufstand im Kienle-Land?

Stellen Sie sich vor, es ist Saisonauftakt in Buschhütten und alle gehen hin - um Einen zu schlagen. Bei der 26. Auflage des Siegerland-Cups wollen Andreas Raelert, Steffen Justus, Maik Petzold und ein halbes Dutzend weitere Hochkaräter endlich erfolgreich am Thron von Sebastian Kienle sägen.

Weiterlesen

16.04.2012 Maik Petzold: Wenn der Kopf nicht mitspielt ...

Platz 38. Das war nicht das Ergebnis, das sich Maik Petzold für den Saisoneinstand erhofft hatte. Doch der Bautzener ist ein Kämpfer. "Wunden lecken und auf ein Neues" gibt er in seinem aktuellen Blog als Losung für die kommenden Wochen bis zum entscheidenden Rennen in Madrid vor.

Weiterlesen

30.03.2012 Andreas Raelert gegen König Kienle

Andreas Raelert auf dem Weg zur Weltbestzeit
Dreimal hat Sebastian Kienle seinen Thron in Buschhütten verteidigt, Angriffe von Hochkarätern wie Michael Raelert, Maik Petzold und Andreas Böcherer abgewehrt. In diesem Jahr könnte es eng werden. Denn neben Olympiastarter Steffen Justus haben die Organisatoren des traditionsreichen Saisonauftakts den besten deutschen Langdistanzprofi ins Siegerland gelockt.

Weiterlesen

30.03.2012 Nach dem Rennen ist vor dem Rennen

Maik Petzold bereitet sich in Australien auf das erste Rennen der World Triathlon Series vor.
Mit einem zehnten Platz ist Maik Petzold am vergangenen Wochenende in Mooloolaba in seine Mission London 2012 gestartet. In seinem aktuellen Blog berichtet der Bautzener über kriminelle australische Autofahrer, eine kleine, feine Triathlonparty mit illustrer Beteiligung und einen nicht ganz ungefährlichen Trainingsausflug mit einem Kanu.

Weiterlesen

24.03.2012 Mooloolaba: Dreimal Top-Ten zum Warmlaufen

Sebastian Rank
Beim Sieg des Franzosen Laurent Vidal konnten sich im australischen Mooloolaba mit Steffen Justus, Sebastian Rank und Maik Petzold gleich drei Deutsche unter den ersten Zehn platzieren und lieferten so den ersten Fingerzeig für die Olympia-Saison 2012.

Weiterlesen

19.03.2012 Maik Petzold: Australien, ich komme!

Warmlaufen für Olympia - Maik Petzold beim Start zum Straßenlauf in Merzig
Nur noch eine Woche bis zum Saisonstart in Australien. Beim Weltcup in Mooloolaba will Maik Petzold am kommenden Wochenende zum ersten Mal testen, wo er nach der langen Vorbereitung steht. Läuferisch scheint die Form jedenfalls zu stimmen.

Weiterlesen

08.03.2012 Maik Petzold: Intermezzo in der Heimat

Olympia im Fokus: Maik Petzold, Wolfgang Thiel, Steffen Justus
Nur einen Zwischenstopp auf dem Weg zwischen Südafrika und Australien legt Olympia-Kandidat Maik Petzold derzeit in Deutschland. Der Bautzener bloggt über den Temperatursturz - und wie ihm Frau und Freunde den Heimataufenthalt trotzdem angenehm gestalten.

Weiterlesen

28.02.2012 Auf der Jagd nach dem Olympia-Ticket

Maik Petzold in Peking
In einem wahren Krimi verpasste Maik Petzold im Sommer 2008 die Qualifikation für die Olympischen Spiele von Peking. Doch Aufgeben gilt für den 34-jährigen Bautzener nicht. Am 7. August will er in London unbedingt noch einmal dabeisein. In seinem ersten Blogeintrag blickt der "Altmeister" im DTU-Team auf ein zehnwöchiges Mammut-Trainingslager zurück und erzählt, warum Triathlon für ihn purer Luxus ist.

Weiterlesen

28.08.2011 Robisch und Justus in Grimma vorn

Deutsche Meisterin: Rebecca Robisch
Nach dem Olympiaticket hat sich Steffen Justus auch den Deutschen Meistertitel geholt. Im sächsischen Grimma gewann er knapp vor Jonathan Zipf und Gregor Buchholz. Im Rennen der Frauen hatte etwas überraschend Justus' Freundin Rebecca Robisch die Nase vorn.

Weiterlesen

21.08.2011 Briten unschlagbar, Deutsche stark

"Team Germany" feiert in Lausanne 2011 Ziel die Teammedaille
Mit einer guten taktischen Einstellung hat die DTU-Staffel um Steffen Justus Bronze bei der Team-WM gewonnen - nur ein Wechselfehler kostete die Chance auf die Silbermedaille hinter Großbritannien. Auch das zweite deutsche Team präsentierte sich stark.

Weiterlesen

13.08.2011 "Den nötigen Biss finden"

Maik Petzold
Eigentlich hat er die Kriterien zur Qualifikation für die Olympischen Spiele erfüllt. Doch wie 2008, als er in Madrid knapp Christian Prochnow unterlag, fehlten Maik Petzold Sekunden zum Olympia-Ticket. Der Bautzener versucht, für die Zukunft etwas daraus zu lernen.

Weiterlesen

07.08.2011 Deutsches Duo taktiert sich zu Olympia

Olympioniken unter sich: Jan Frodeno und Steffen Justus
Vizeweltmeister Steffen Justus und Olympiasieger Jan Frodeno haben die erste Chance zur Qualifikation für Olympia genutzt. Maik Petzold scheiterte in einem teils chaotischen und am Ende dramatischen Rennen nur an seinen Teamkollegen. Alistair Brownlee riskierte und siegte.

Weiterlesen

08.05.2011 Kienle unschlagbar

Sebastian Kienle jagt Andreas Raelert bei der Challenge Roth
Sebastian Kienle hat zum vierten Mal in Folge den Triathlon Buschhütten gewonnen. In einem kontrollierten Rennen ließ er sämtliche Sieger der vergangenen zehn Jahre hinter sich. Die beiden schnellsten Verfolger ließen sich allerdings erst auf der Laufstrecke abschütteln.

Weiterlesen

20.01.2011 Frodeno, Justus und Petzold dabei

Jan Frodeno und Maik Petzold
Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat Jan Frodeno, Steffen Justus und Maik Petzold in sein "Olympia-Top-Team 2012" berufen. Den drei deutschen Spitzenathleten winken finanzielle Vorteile - die Qualifikation für die Spiele 2012 haben sie aber noch nicht sicher.

Weiterlesen

18.09.2010 Justus und Lisk Deutsche Meister

Ricarda Lisk
Ricarda Lisk und Steffen Justus sind die Deutschen Meister im Triathlon 2010. Bei der letzten Kurzstrecken-Entscheidung des Jahres setzte sich Justus gegen Daniel Unger und Maik Petzold durch. Lisk musste sich nur der überragenden Schwedin Lisa Nordén geschlagen geben.

Weiterlesen

21.04.2010 Trainingssteuerung über Herzfrequenzvariabilität

Die Unregelmäßigkeit der Abstände zwischen den Herzschlägen, die Herzfrequenzvariabilität (HRV), wird als Maß für die Belastung immer bedeutender. Bei Hobbysportlern könnte sie sogar die Leistungsdiagnostik ersetzen, meint Dr. Andreas Müssigbrodt.

Weiterlesen

12.09.2009 Brownlee krönt starke Saison

Alistair Brownlee
Alistair Brownlee hat seine starke Saison mit dem Gewinn des WM-Titels gekrönt. Maik Petzold gelang der Sprung aufs WM-Treppchen.

Weiterlesen

26.07.2009 Shoemaker siegt überraschend

Jarrod Shoemaker hat überraschend das fünfte Rennen der World Championship Series in Hamburg gewonnen. Steffen Justus wurde als bester Deutscher Vierter, Maik petzold kam auf den sechsten Rang.

Weiterlesen

25.05.2008 Christian Prochnow darf mit

Maik Petzold
Eine kleine Überraschung gelang dem Potsdamer Christian Prochnow beim Weltcup in Madrid: Der 25-Jährige schaffte mit einem fünften Platz die Qualifikation für die olympischen Spiele. Petzold und Raelert gingen leer aus.

Weiterlesen