Beiträge zu Niclas Bock

22.08.2014 Niclas Bock: "Man darf alle Fehler machen - einmal"

Niclas Bock
Im Interview vor dem Allgäu Triathlon erzählt Niclas Bock, was er aus der Challenge Roth gelernt hat und warum er solche Veranstaltungen wie in Immenstadt besonders mag.

Weiterlesen

21.08.2014 Im Jagdmodus durch das Allgäu

Läufer beim Allgäu Triathlon in Immenstadt
Am Wochenende steht mit dem Allgäu Triathlon ein echtes Traditionsrennen auf dem Kalender. Bereits zum 32. Mal fallen dann in Immenstadt die Startschüsse für unterschiedliche Formate. Besonders interessant: Der Jagdstart, bei dem Julia Gajer und Kristin Möller von Faris Al-Sultan, Maurice Clavel und Clemens Coenen verfolgt werden.

Weiterlesen

13.08.2014 Schlimmer geht immer

Niclas Bock im Porträt
„Einschneidend“ ist wohl das richtige Wort, um das Erlebnis zu beschreiben, welches ich Anfang dieser Woche hatte. Ich war beim Zumba. Ich glaube, dass selbst meine allerersten Schwimmversuche nicht so bemitleidenswert aussahen, wie das, was ich da in diesem Power-Tanz-Fitness-Whatever-Kurs getrieben habe.

Weiterlesen

04.08.2014 Dreitz siegt am Schliersee, Steffen auf den Philippinen

Andreas Dreitz gewinnt den Schliersee Triathlon 2014.
Caroline Steffen und Andreas Dreitz schrieben ihre Erfolgsstoryboards 2014 am Wochenende fort. Grund zum Jubeln gab es auch für Sandra Wullenkord, Danielle Kehoe, Niclas Bock, Justin Daerr und Brent McMahon. Die Rennen in Kompaktform.

Weiterlesen

24.07.2014 Niemals aufgeben!

Niclas Bock
Manchmal läuft es wie am Schnürchen: vom ersten Armzug über die erste Kurbelumdrehung bis hin zum letzten Schritt auf der Laufstrecke. Manchmal auch nicht. Bei der Challenge Roth erwischte ich einen Tag, an dem überhaupt nichts lief und trotzdem bin ich nicht enttäuscht. Kein bisschen. Denn Roth hat mich zu einem besseren Athleten gemacht.

Weiterlesen

11.07.2014 Warum blogge ich hier eigentlich?

Niclas Bock
Zugegeben: Manchmal schlage ich mit meinen Blogs über die Stränge. Aber immerhin gelingt es mir auf diesem Weg, Triathleten – und manchmal sogar Verantwortliche – zum Nachdenken und zur Diskussion anzuregen. Häufig verlaufen die Dinge dann aber im Sande und so wirklich ändert sich danach nichts. Warum ich blogge.

Weiterlesen

27.06.2014 Triathlon-Festival am Bayerischen Meer

Auch Markus Fachbach und ...
Der Hauptwettkampf beim 3. Chiemsee Triathlonfestival wird am Sonntag über die Mitteldistanz ausgetragen - mit guter Besetzung. Bei den Männern trifft Vorjahressieger Markus Fachbach unter anderem auf Per Bittner, Sean Donnelly, Johannes Moldan und Niclas Bock. Bei den Frauen sind Daniela Sämmler und Heidi Sessner die Favoritinnen.

Weiterlesen

30.05.2014 Dopingsünder und ihre Rückkehr

Niclas Bock
Es gibt Dinge, über die macht man sich Gedanken und hat manchmal das Gefühl, daran zu verzweifeln. Bei mir sind es vor allem zwei Sportler: Lisa Hütthaler und Michael Weiss. Meine Meinung zur Rückkehr in den Leistungssport nach Absitzen einer Dopingsperre.

Weiterlesen

09.05.2014 Meine Götter

Niclas Bock
Oh, wie ist das schön! Sowas hat man lange nicht gesehen, so schön. So schön! Weltmeister Kienle und Olympiasieger Frodeno verzaubern die Triathlon-Wunderwelt mit ihrem sportmännischen Verhalten. Grund genug, die Sache mal im Nachgang zu beleuchten. Außerdem heute: Raelert-Schock, beide fahren weiterhin auf einem Fahrrad!

Weiterlesen

29.04.2014 Running 4 Kids

Niclas Bock
Ich bin kein Fan von Eintagsfliegen und so möchte ich gerne ans Jahr 2012 anknüpfen. Damals nahm ich den Erdinger Stadttriathlon als Anlass, um Spenden für den Strahlemännchen e.V. zu sammeln und es kamen etwas mehr als 1.200 Euro zusammen. Beim Allgäu Triathlon im August soll es weitergehen. Ihr könnt helfen – mit einem einzigen „like“.

Weiterlesen

26.04.2014 Dreitz schlägt Sudrie, Pedersen triumphiert beim Comeback

70.3 Germany 2013
Camilla Pedersen meldet sich mit einem Paukenschlag im Wettkampfsport zurück: In ihrem ersten Triathlon-Rennen seit ihrem dreiwöchigen Koma dominierte die Dänin die Challenge Fuerteventura. Auch Andreas Dreitz setzte eine Ausrufezeichen und sich gegen starke Konkurrenz durch.

Weiterlesen

17.04.2014 Es geht wieder los!

Niclas Bock
Yeah, ich habe soeben meinen Freudentanz beendet und möchte nun mal wieder Meldung machen. Freudentanz deshalb, weil für mich in ein paar Tagen die Saison losgeht und ich würde flunkern, wenn ich sagen würde, dass ich keinen Bammel habe. Ich weiß nicht wirklich, ob ich in den vergangenen Monaten ein schnellerer Triathlet geworden bin, ein besserer aber allemal.

Weiterlesen

25.02.2014 Das Trainingslager-1x1

Trainingslager: Bitte überfordern Sie sich! Ob mit Padddles, zu wenig Nahrung, zu viel Training, ohne Schlaf usw. spielt keine Rolle.
Buenos dias muchachos! Im Moment hänge ich auf Fuerteventura ab und trainiere dann und wann, damit noch etwas aus mir wird. Damit auch die restliche Zeit vergeht, habe ich mir mal die Mühe gemacht, die allerwichtigsten Punkte zusammenzufassen, die es in einem wirklich guten Trainingslager zu beachten gilt. Also: volle Kraft voraus.

Weiterlesen

28.11.2013 Von guten Zeiten

Niclas Bock, Niels Frommhold
Es war viel los in den letzten gut drei Monaten. Eins steht fest: Es gibt immer gute und nicht so gute Zeiten im (Triathlon-)Leben. Und diese hier gehören sicher zu den Guten. Ich würde euch gern von meinen letzten Erlebnissen, coolen Leuten und vielen neuen Eindrücken rund um unseren schönen Sport berichten. Also los geht’s, auf eine kleine Reise ins Triathlon-Wunderland.

Weiterlesen

22.11.2013 Non-Drafting Tucson Boys

Nils Frommhold beim Schwimmtraining
Was im ersten Moment nach Boyband klingt, ist bei genauem Betrachten eine bunt zusammengewürfelte Gruppe von Triathleten aus den unterschiedlichsten Regionen Deutschlands. In Tucson, Arizona haben wir uns auf die „Herbst-Ironman-Rennen“ vorbereitet.

Weiterlesen

01.11.2013 Es rumpelt in Triathlon-Deutschland

Nicolas Bock beim Abu Dhabi International Triathlon 2012
Die World Triathlon Corporation (WTC) übernimmt die Challenge Kraichgau und macht aus dem Mitteldistanz-Klassiker einen Ironman 70.3. So weit, so gut. Der eigentliche Hammer: Der bisherige Challenge-Verantwortliche Björn Steinmetz wird neuer Renndirektor aller deutschen Ironman-Rennen. Eine Einschätzung.

Weiterlesen

16.10.2013 Mahalo liebe Medienwelt

Ironman Hawaii 2013
Ich sag’s ja nur ungern, aber das war ganz großer Sport. Meine Herren, da wurde ja ein News- und Interview-Feuerwerk der allerfeinsten Sorte abgefackelt. Zeit, Danke zu sagen und mal auf die andere Seite der Wettkampfstrecke zu schauen.

Weiterlesen

03.09.2013 Wir werden Weltmeister sein

Jan Frodeno wird bei seiner 70.3-Premiere Zweiter.
Es ist endlich wieder soweit! Die Zeit der Saison-Highlights ist gekommen. Und das Allerschönste: wir haben überall – egal ob World Triathlon Series, Ironman-70.3-Weltmeisterschaft oder Ironman Hawaii – verdammt heiße Eisen im Feuer. Ich erzähle euch heute, wie es in Las Vegas laufen wird. Sicher. Vermutlich. Vielleicht.

Weiterlesen

21.08.2013 Doping, du gehst mir auf den Sack!

Leistungsdiagnostik im IAT
Entschuldigt bitte meine Ausdrucksweise. Aber ich will nicht um den heißen Brei herum reden. Allen, die des Themas Doping leid sind, sage ich: Ich kann’s verstehen! Es nervt. Und zwar gewaltig. Und am meisten nerven Kaiser Franz und sein Gefolge. Ein Haufen alter Männer, denen scheinbar noch niemand erzählt hat, dass sie mal so etwas wie Vorbilder waren.

Weiterlesen

02.08.2013 Träumt weiter!

Niclas Bock
Ein Ziel ist ein Traum mit einem Weg. Oder so ähnlich. Hat bestimmt mal ein Großer gesagt. Und wo er Recht hat, hat er Recht. Ein Appell an euch alle weiter zu träumen, die Realität aus den Augen zu verlieren und euren Gedanken freien Lauf zu lassen.

Weiterlesen

24.07.2013 By the way: Triathlon ist geil

Was haben Frankfurt, Roth und Hamburg gemeinsam? Sind alles ziemlich große Events, klar. Aber was viel wichtiger ist: Der Gänsehaut-Faktor beim Gedanken an all die verrückten Athleten, Helfer, Fans und Veranstalter. Nicht nur Triathlon ist geil, sondern ihr alle.

Weiterlesen

12.05.2013 Mola schiebt Petzold zum Buschhüttener Heimsieg

Platz eins und zwei beim Heimspiel für das Buschhüttener Triathlon-Team
Einen einzelnen "König von Buschhütten" gibt es nicht mehr: In dieser Saison gibt es nur noch Königs-Teams. Und einige Außenseiter bewiesen bei dem als Mannschaftswettkampf ausgetragenen Buschhüttener Traditionsrennen, dass Triathlon kein Individualsport sein muss.

Weiterlesen

08.04.2013 Facebook verpflichtet

Au weia, die Sonne lacht, die Finger glühen. Kaum wird die die magische Fünf-Grad-Marke geknackt, geht es los: „Heute 180er Runde“ oder „erst lange Rad, dann lange Laufen! Das heißt dann Koppeltraining“. Warum sind Triathleten so unendlich mitteilungsbedürftig?

Weiterlesen

13.03.2013 Der Triathlonfan

Der Triathlonfan lauert als "stiller" Beobachter nicht nur am Streckenrand.
Na gut, der folgende Text ist nicht neu! Vor einiger Zeit habe ich mal ein paar Zeilen getippt, unter dem Decknamen "Triathlonfan". Gelesen hat es aber glaube ich keiner und bevor es in Vergessenheit gerät, versuche ich lieber, euch damit zu unterhalten. Also alles frei erfunden. Aber ich hoffe ihr habt trotzdem Spaß. Und vielleicht ist ja was dran?

Weiterlesen

13.02.2013 Bock 'n' Roll

Niclas Bock
Vor zwei Jahren habe ich zum ersten Mal meine Wettkampfklamotten mit dem Bock ‚n’ Roll-Schriftzug bedruckt. Unter diesem Motto stand ich dann immer an der Startlinie. Und jetzt weiß ich auch, wo ich in diesem Jahr starten werde.

Weiterlesen

24.01.2013 So läuft das hier also

Niclas Bock bloggt aus der "triathlon"-Redaktion.
Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei. Auch wenn es die Bockwurst gibt, stimmt bei mir leider nur der erste Teil des bekannten Sprichworts. Und mit diesem grandiosen Wortwitz geht in einer Woche mein Praktikum in der Redaktion der Zeitschriften "triathlon" und "triathlon training" in Hamburg zu Ende. Ach, wat war dat schön!

Weiterlesen

09.01.2013 Challenge vs. Ironman

Niclas Bock im Porträt
Dünnes Eis, ganz dünnes Eis, auf das ich mich wahrscheinlich mit diesem Blog zur Challenge-Family und Ironman begebe. Aber vielleicht bringt es auf den Punkt, was mittlerweile auch andere denken.

Weiterlesen

03.01.2013 Blogbuster

Ironman-Schwimmer
Ein Ironman-Sieger, der mehr will. Eine Olympia-Teilnehmerin, die neue Herausforderungen sucht. Ein Agegrouper, der studiert, arbeitet und nebenbei das Beste aus sich heraus holt. Eine junge Mutter, die zu den größten deutschen Langdistanz-Hoffnungen zählt. Und ein "alter" Bekannter. Wir freuen uns, das tri-mag.de-Blogger-Team für 2013 vorzustellen!

Weiterlesen

03.01.2013 Ein kleiner König

Nicolas Bock beim Abu Dhabi International Triathlon 2012
Zurück in Hamburg. Zurück in der triathlon-Redaktion. Und zurück im Training. So geht es für mich ins neue Jahr und ich bin voller Vorfreude auf dieses 2013. Warum? Eigentlich ganz einfach. Eigentlich.

Weiterlesen

10.12.2012 Von Pleiten, Pech und Pannen

Niclas Bock beim Abu Dhabi International Triathlon 2012
Auch bei Triathleten, die immer nah am Perfektionismus unterwegs sind oder es zumindest sein wollen, läuft nicht immer alles nach Plan. Davon kann ich euch ein Liedchen trällern.

Weiterlesen

30.11.2012 Die letzte Chance

Niclas Bock beim Start zum Buschhütten Triathlon
Es tut sich was in Triathlon-Deutschland. Und zwar in Sachen Bundesliga. „Mal wieder“, sagen die einen. „Endlich“, die anderen. Eines ist jedoch sicher: Entweder packt man die Chance nun beim Schopf, oder man lässt es in Zukunft ganz bleiben.

Weiterlesen

19.11.2012 Vielen Dank, Ehrenamt!

Niclas Bock im Porträt
Ab und zu bekommt man doch mal zu hören, dass das Ehrenamt in Deutschland immer weiter verkommt und sich kaum noch Leute finden lassen, die freiwillig und ohne dafür bezahlt zu werden, etwas anpacken. Ich weiß allerdings, dass dem nicht so ist.

Weiterlesen

31.10.2012 Bye-bye Leistungssport

Niclas Bock beim Bonn-Triathlon 2012.
Langsam, aber sicher geht das Jahr dem Ende entgegen und es beginnt die Zeit, in der sich der Triathlet Gedanken macht: Wie war die letzte Saison? Wie geht es nächstes Jahr weiter? Und irgendwann stellt man dann fest, dass sich eigentlich nichts ändert. Außer vielleicht die eigenen Ansprüche …

Weiterlesen

15.10.2012 Hawaii Hangover

Niclas Bock im Porträt
Was für eine Nacht! Immer noch müde, immer noch begeistert. So kann ich meine aktuelle Form ganz gut beschreiben. Der Kinofilm „The Hangover“ ist euch vielleicht bekannt: Ein paar Typen sind nach einer durchzechten Nacht vollkommen benebelt und rekonstruieren Schritt für Schritt die vergangenen Vorkommnisse. Hier nun das Drehbuch für die hawaiianische Variante.

Weiterlesen

25.09.2012 Moin Moin aus Hamburg

Niclas Bock bloggt aus der "triathlon"-Redaktion.
Fast vier Wochen Praktikum in der "triathlon"-Redaktion sind nun um. Eine ganze Menge neuer Eindrücke stehen schon mal auf der Haben-Seite und ich bin mir sicher, dass noch einige dazu kommen. Aber jetzt gibt es erst mal einen kurzen Zwischenbericht.

Weiterlesen

10.09.2012 Fanpost

Niclas Bock im Porträt
Endlich ist der passende Moment gekommen! Sebastian Kienle hat den Weltmeistertitel gewonnen und gibt seinen Fans wieder jede Menge Grund zum Jubeln. Ich juble mit!

Weiterlesen

23.08.2012 Meine Liebe

Niclas Bock beim Bonn-Triathlon 2012.
Nun ist es soweit. Ich werde jetzt und nun meine Liebe gestehen. Man muss schließlich ehrlich mit sich und seiner Umwelt sein, und ich versuche hier die richtigen Worte dafür zu finden.

Weiterlesen

08.08.2012 TriRebels - eine Community für Triathleten

Niclas Bock
Ich habe ich mir mal wieder Gedanken gemacht, was man so machen könnte, um die Triathlonwelt mit etwas Neuem zu begeistern. An Material gibt es schon alles, was das Ausdauerherz begehrt, zumindest ist mir da nichts mehr eingefallen. Trainingsinnovationen? Davon habe ich keine Ahnung. Und bevor ich Unsinn erzähle, lasse ich das lieber. Aber dann ist mir doch noch etwas eingefallen.

Weiterlesen

17.07.2012 Triathlon in Kinderschuhen

Nicolas Bock beim Abu Dhabi International Triathlon 2012
Triathlon boomt. Und wir Triathleten merken es doch an jeder Ecke. Immer mehr Rennen werden im Fernsehen übertragen oder als Zusammenfassung ausgestrahlt. Dann gibt es mittlerweile neue Rennformate, die ausgetestet werden, um die Sportart näher an die Zuschauer zu bringen. Tiptop, so kann das weitergehen! Oder?

Weiterlesen

26.06.2012 Bock am Ring: Rollentausch

Nicolas Bock beim Abu Dhabi International Triathlon 2012
Eigentlich hatte ich mir mal wieder viel vorgenommen. Wie bei jedem Rennen, wenn ich an den Start gehe. Und bisher gab es für mich auch noch nie einen Grund einen Wettkampf abzusagen. Deswegen tat ich mich auch ziemlich schwer und schickte meine Mail an den Veranstalter des Green Hell Triathlon erst in der Nacht von Freitag auf Samstag ab.

Weiterlesen

18.06.2012 Gajer und Göhner hängen die Teamkollegen ab

Michael Göhner beim Ironman Germany
Das alljährliche "Klassentreffen" der von Erdinger Alkoholfrei unterstützten Triathleten blieb auch in diesem Jahr fest in blau-weißer Hand. Julia Gajer und Michael Göhner waren im Heimatort der Brauerei am schnellsten.

Weiterlesen

14.06.2012 Spendenhilfe für "Strahlemännchen"

Nicolas Bock beim Abu Dhabi International Triathlon 2012
Kaum fängt die Saison so richtig an, tut sich die nächste Baustelle auf! Seit einiger Zeit schleppe ich eine Entzündung im Iliosakralgelenk (ISG) mit mir herum. Dass "irgendwas im Hintern zieht" habe ich schon länger gemerkt, aber nicht wirklich ernst genommen. Die Quittung ist nun, dass ich den Wettkampf beim Erdinger Stadttriathlon knicken kann.

Weiterlesen

11.06.2012 Strankmann schlägt Al-Sultan

Faris Al-Sultan
Mit einer Überraschung endete der 22. Bonn-Triathlon: Oliver Strankmann wies den haushohen Favoriten Faris Al-Sultan und Nachwuchshoffnung Niclas Bock in die Schranken und verteidigte seinen Vorjahrestitel. Bei den Frauen siegte erneut Beate Görtz vor der Belgierin Debbie Verstraeten.

Weiterlesen

04.06.2012 Unwürdig: Meine Meinung zur DM

Niclas Bock
Ich komme nicht drum herum, meinen Eindruck von den Deutschen Meisterschaften der Kurzdistanzler zu schildern – von den Streckenbeschaffenheiten war ich einfach entsetzt und in meinen Augen war das ein Wettkampf, der organisatorisch einer Deutschen Meisterschaft nicht würdig war.

Weiterlesen

21.05.2012 Null Bock auf Doping

Als ich einen aktuellen Bericht über die Wunderläufer aus Kenia gesehen habe, bei dem es um mögliches und angebliches Doping ging, bekam ich die Idee zu meinem neuen Blog. Ich möchte gern meine Dopingkontroll-Erfahrungen mit euch teilen und deutlich machen, warum ich null Bock auf Doping habe.

Weiterlesen

02.05.2012 Der Mann mit dem Hammer

Niclas Bock beim Abu Dhabi International Triathlon 2012
Jeder kennt ihn, jeder fürchtet ihn! Hier nun eine Charakterisierung des natürlichsten Feindes eines jeden Triathleten.

Weiterlesen

20.04.2012 Warten auf die perfekte Welle

Seit Mittwochmittag bin ich nun in Port Elizabeth und bereite mich mich auf den Ironman Südafrika am kommenden Sonntag vor. Eigentlich ist alles wie im letzten Jahr, außer dass es meine Lieblingspizzeria nicht mehr gibt. Irgendwie ist aber alles auch komplett anders.

Weiterlesen

18.04.2012 Das Spiel mit dem Feuer

Wenn man sich beim Spiel mit dem Feuer verbrennt... ist man meistens selbst daran schuld. Und um die Brandwunden möglichst schnell heilen zu lassen, muss man hier und da in den sauren Apfel beißen und Entscheidungen treffen, die einem ganz und gar nicht in den Kram passen.

Weiterlesen

02.04.2012 Niclas Bock: Die Spezies Triathlet

Niclas Bock
Wie wird man eigentlich Triathlet? Klar, man könnte meinen: Indem man einfach an einem Triathlon teilnimmt. Aber so einfach ist das nicht! Denn um "dazu" zu gehören, bedarf es weitaus mehr.

Weiterlesen

26.03.2012 Triathlon-Profi in der Ausbildung

Niclas Bock im Porträt
Zum Start meines neuen Blogs lege ich zuerst einmal den Titel fest, unter welchem ich nun regelmäßig versuchen werde, euch für ein paar Minuten gut zu unterhalten: „Ausbildung zum Triathlon-Profi!“

Weiterlesen

Aktuelle Ausgaben