Beiträge zu Nils Frommhold

25.07.2014 Danke, Roth!

Nils Frommhold
In den letzten Tagen wurde ich des Öfteren angesprochen, ob ich im Rennen wirklich daran geglaubt habe, die Challenge Roth gewinnen zu können. Für mich war die Antwort klar: Ja, ich glaubte daran. Meist folgte darauf die Frage: Ab welchem Zeitpunkt? Die Antwort darauf ist etwas verwunderlich, denn der Zeitpunkt lag für mich nicht im Rennen, sondern zehn Tage davor.

Weiterlesen

25.07.2014 Nils Frommholds Radleistung in Roth

Nils Frommhold auf der Radstrecke der Challenge Roth 2014
Am vergangenen Sonntag ist Nils Frommhold bei der Challenge Roth mit 4:15:16 Stunden die schnellste Radzeit gefahren und musste sich letztlich im Marathon nur Timo Bracht beugen. Anhand der Daten seines power2max-Leistungsmessers zeigen wir Ihnen, wie Frommholds Renneinteilung aussah.

Weiterlesen

21.07.2014 Die Profis bei der Arbeit

Nicht als Erster aus dem Wasser, aber in der Spitzengruppe - Timo Bracht hat sich beim ersten Wechsel gut positioniert.
Es waren starke Felder, die bei der diesjährigen Challenge Roth an den Start gingen. So stark, dass es sowohl bei den Männern, als auch bei den Frauen bis weit in den Marathon hinein Führungswechsel und Positionsgerangel gab. Das Profirennen in Bildern.

Weiterlesen

20.07.2014 Nils Frommhold: "Gute Beine sollte man nutzen"

Nils Frommhold auf der Radstrecke der Challenge Roth 2014
Mit einem beherzten Rennen hat der Deutsche Nils Frommhold bei der Challenge Roth einen der größten Erfolge seiner Karriere gefeiert. Im Interview erzählt der Zweitplatzierte selbstbewusst, warum er auf dem Rad die Initiative ergriffen hat, und dass es keinen Grund gibt, ihn zu unterschätzen.

Weiterlesen

19.07.2014 Nils Frommhold: "Für die Top Ten bin ich nicht hier"

Challenge Roth 2014, triathlonTV, Nils Frommhold
Nach seinem Sieg beim Ironman Südafrika weiß der Deutsche Nils Frommhold, wie man Langstreckenrennen gewinnt. Der 27-Jährige will in Roth von Anfang an vorn mitmischen und tritt den Besten der Welt selbstbewusst entgegen: "Die anderen sind nicht unschlagbar."

Weiterlesen

16.07.2014 Bockel gegen Bracht, Cunnama, Frommhold, Llanos, McKenzie und Jacobs

30 Jahre alt wird der Triathlon in Roth. Früher unter dem Ironman-Label, ist die Veranstaltung seit 2002 die Mutter der Challenge Family. Zur Feier des Jubiläums wurde unter anderem das Zielstadion etwas umgebaut, damit die Zuschauer einen noch bessern Blick auf die Athleten haben. Zu sehen wird es am 20. Juli auch Einiges geben: Vorjahressieger Dirk Bockel bekommt es mit harten Gegnern wie Timo Bracht, James Cunnama, Eneko Llanos, Nils Frommhold, Luke McKenzie und Pete Jacobs zu tun.

Weiterlesen

24.06.2014 Vanhoenacker schlägt Frommhold, Hattrick für Hütthaler

Ironman 70.3 Luxemburg
Nils Frommhold hat den Sieg beim Ironman 70.3 Luxemburg knapp verpasst. Der Potsdamer musste nach hartem Kampf dem Belgier Marino Vanhoenacker den Vortritt lassen. Titelverteidiger Axel Zeebroek wurde Dritter. Eine Woche vor ihrer dritten Langdistanz, dem Ironman Austria am Wörthersee, war Lisa Hütthaler in der Frauenkonkurrenz erneut nicht zu schlagen.

Weiterlesen

20.06.2014 Frommhold und Beranek testen für Roth

Nils Frommhold
Auf dem Weg zur Challenge Roth legen Nils Frommhold und Anja Beranek am Wochenende einen Zwischenstopp in Luxemburg ein. Bei der zweiten Auflage des 70.3-Rennens an der Mosel trifft Frommhold unter anderem auf Marino Vanhoenacker, Axel Zeebroek, Patrick Lange und Johannes Moldan. Beranek bekommt es mit der Österreicherin Lisa Hütthaler zu tun.

Weiterlesen

22.05.2014 Mein Tag zum besser machen!

Nils Frommhold
Es gibt Rennen über die berichtet man gern und eben solche, die man am liebsten ganz schnell wieder verdrängt. Beides hat seine Gründe und beide Extreme gehören irgendwie dazu.

Weiterlesen

12.05.2014 Passuello vor Giglmayr, Mullan schlägt Sämmler

Andreas Giglmayr
Die Irin Eimear Mullan und der Italiener Domenico Passuello haben die zweiten Auflage der Challenge Rimini gewonnen. Mullan setzte sich mit etwas Mühe gegen Tine Deckers und die Deutsche Daniela Sämmler durch. Passuello demütigte seine Kokurrenten beim Radfahren. Der Österreicher Andreas Giglmayr kletterte vor 70.3-Europameister Ritchie Nicholls auf das Podium.

Weiterlesen

08.05.2014 Bozzone und McCormack jagen Nils Frommhold

Chris McCormack Challenge Rimini 2013
Vorjahressieger Chris McCormack steht an der Spitze der hochkarätig besetzten zweiten Ausgabe der Challenge Rimini. Der Australier trifft an der Adria unter anderem auf den topmotivierten Nils Frommhold, 70.3-Europameister Ritchie Nicholls und Vizeweltmeister Terenzo Bozzone. Dazu werden ihm Per Bittner und Konstantin Bachor alles abverlangen. Bei den Frauen kehrt Yvonne van Vlerken ins Renngeschehen zurück.

Weiterlesen

29.04.2014 Mannschaftstreffen zum Saisonstart

Das Team Skechers und die Skechers-Profiathleten schwören sich auf die kommende Saison ein.
Das Team Skechers geht in die zweite Runde. Auch 2014 starten 12 ambitionierte Hobbyathleten und ein paar Triathlonprofis für den Laufschuhanbieter. Im April traf sich die Truppe zum Kennenlernen und zum Erfahrungsaustausch mit Profis wie dem Ironman-Südafrika-Sieger Nils Frommhold.

Weiterlesen

16.04.2014 Bockel, Carfrae, Bracht: Challenge lockt Topstars nach Roth

Timo Bracht
Mit einem der stärksten Starterfelder seiner Geschichte will die Challenge Roth im Juli ihren 30. Geburtstag feiern. Neben den Vorjahressiegern Caroline Steffen und Dirk Bockel sind Mirinda Carfrae, Rachel Joyce, Yvonne van Vlerken, Pete Jacobs, Eneko Llanos und Timo Bracht geladen. Vom Kuchen kosten wollen auch Anja Beranek, Julia Gajer, Nils Frommhold und James Cunnama.

Weiterlesen

06.04.2014 Frommhold fliegt zum zweiten Titel, Al-Sultan Dritter

Nils Frommhold
Nils Frommhold hat beim Ironman Südafrika einen blitzsauberen Start-Ziel-Sieg eingefahren. Der 27-Jährige ließ auch Faris Al-Sultan keine Chance. Der Münchner wurde nach hartem Kampf hinter Überraschungsmann Kyle Buckingham Dritter. Bei den Frauen setzte sich die Schweizerin Simone Braendli gegen Lucy Gossage und Jodie Swallow durch.

Weiterlesen

03.04.2014 Schildknecht heiß, Al-Sultan lauert

Faris Al-Sultan
Zwei Wochen nach dem Gipfeltreffen in Melbourne treffen sich am Sonntag einige der besten europäischen Ironmanprofis zum ersten Schlagabtausch der Saison. Der Schweizer Vorjahressieger Ronnie Schildknecht will seinen Titel unter anderem gegen Faris Al-Sultan, Nils Frommhold, Bas Diederen und Bertrand Billard verteidigen. Um seinen ersten großen Heimsieg kämpft James Cunnama.

Weiterlesen

02.04.2014 Nils Frommhold: "Die Favoriten früh in Zugzwang bringen"

Nils Frommhold
Nach seiner Last-Minute-Saison 2013 greift Profitriathlet Nils Frommhold in diesem Jahr schon deutlich früher ins Renngeschehen ein. In Südafrika könnte er am kommenden Sonntag im dritten Ironman seiner Karriere einen entscheidenden Schritt Richtung Hawaiiqualifikation machen. Wie er das anstellen will und wer seine Favoriten sind, hat er uns im Interview verraten.

Weiterlesen

19.03.2014 Gelungener Einstand in Rastatt

Nils Frommhold
Die Richtung der Formkurve stimmt! Am vergangenen Wochenende konnte ich bei meinem ersten Start über die Halbmarathondistanz in Rastatt einen ungefährdeten Sieg einlaufen. Mit meinem aktuellen Zustand bin ich zufrieden. Jetzt freue ich mich auf das erste Highlight 2014.

Weiterlesen

10.03.2014 Kienle und Frommhold rennen in Rastatt davon

Sebastian Kienle kann Schwimmen, Radfahren, Laufen - und reden. Der Doppelweltmeister braucht keine Fragensteller für ein Interview.
Bei strahlendem Sonnenschein konnten die deutschen Triathlon-Profis am Wochenende ihre ersten Saison-Erfolge feiern. Sebastian Kienle und Nils Frommhold gingen in Rastatt an den Start und sicherten sich die Siege über zehn Kilometer und die Halbmarathon-Distanz.

Weiterlesen

07.03.2014 Stein, Frommhold und Diederen auf der Radbahn

Nach etlichen Runden in der Radbahn von Büttgen ...
Radhersteller Canyon forciert nicht nur sein Sponsoring im Triathlon, sondern kümmert sich auch gleich darum, dass die unterstützten Profis ideal auf ihren Bikes sitzen. Eine Bildergalerie vom Aerodynamiktest mit Boris Stein, Nils Frommhold und Bas Diederen.

Weiterlesen

28.01.2014 Felix Schumann siegt im Schlamm

Dirty Race Murr 2014
Bei der 13. Auflage des Crossduathlons "Dirty Race" in Murr, holten sich Titelverteidigerin Kathrin Müller und der Deutsche Meister im Crossduathlon, Felix Schumann, den Sieg im Matsch.

Weiterlesen

09.12.2013 Das Ironman-Saisonfinale in Bildern

Ironman-Finale 2013
Mit dem insgesamt siebten Sieg setzte Julia Gajer in Arizona noch einmal ein großes Ausrufezeichen unter die deutsche Ironmanbilanz 2013. Nils Frommhold überzeugte beim Comeback auf Cozumel. Für das Sahnehäubchen sorgten Mareen Hufe und Markus Thomschke am Wochenende in Busselton. Impressionen vom Ironman-Saisonfinale in Nordamerika, der Karibik und Down Under.

Weiterlesen

02.12.2013 Joyce und Weiss jubeln, Frommhold Fünfter

Rachel Joyce Ironman Cozumel
Die Hawaii-Zweite Rachel Joyce und der Österreicher Michael Weiss haben den Ironman Cozumel gewonnen. Joyce bezwang in Mexiko die US-Amerikanerinnen Jessie Donovan und Amanda Stevens deutlich. Weiss sorgte im ersten Rennen nach Ablauf seiner Dopingsperre auf dem Rad für die Vorentscheidung. Nils Frommhold verpasste bei seinem Ironman-Comeback das Podium.

Weiterlesen

27.11.2013 Vanhoenacker und Llanos gegen Frommhold

Marino Vanhoenacker ist nach langer Verletzungspause zurück.
Beim Ironman Cozumel treffen am Wochenende gleich mehrere internationale Top-Profis aufeinander. Allerdings reisen Rachel Joyce, Eneko Llanos, Marino Vanhoenacker, Tyler Butterfield und Nils Frommhold unter komplett unterschiedlichen Vorzeichen zum vorletzten Ironman des Jahres in die Sonne Mexikos.

Weiterlesen

26.11.2013 "Prognosen für Cozumel sind schwierig"

Nils Frommhold startet seine US-Tour mit einem dritten Platz in Augusta.
Nils Frommhold kam, sah und siegte: 2012 gewann er auf Anhieb den Ironman Arizona. Am Sonntag zählt er beim Ironman Cozumel neben dem Belgier Marino Vanhoenacker und Ironman-Europameister Eneko Llanos aus Spanien zu den Favoriten. Aus der Ruhe bringen lässt sich der gebürtige Potsdamer davon aber nicht.

Weiterlesen

22.11.2013 Non-Drafting Tucson Boys

Nils Frommhold beim Schwimmtraining
Was im ersten Moment nach Boyband klingt, ist bei genauem Betrachten eine bunt zusammengewürfelte Gruppe von Triathleten aus den unterschiedlichsten Regionen Deutschlands. In Tucson, Arizona haben wir uns auf die „Herbst-Ironman-Rennen“ vorbereitet.

Weiterlesen

28.10.2013 Bozzone siegt souverän, Frommhold stark

Terenzo Bozzone
Mit einem dritten Platz beim stark besetzten Ironman 70.3 Miami hat sich Nils Frommhold weitere wichtige Punkte auf seinem Weg zur Ironman-WM 2014 gesichert. Der 27-Jährige musste sich in Florida nur 70.3-Vizeweltmeister Terenzo Bozzone und dem Tschechen Filip Ospaly geschlagen geben. Bei den Frauen siegte die Dänin Helle Frederiksen souverän.

Weiterlesen

30.09.2013 Hauschildt und Don siegen, Frommhold auf dem Podest

Nils Frommhold startet seine US-Tour mit einem dritten Platz in Augusta.
Die Ironman-70.3-Weltmeisterin Melissa Hauschildt aus Australien und der Brite Tim Don haben den Ironman 70.3 in Augusta gewonnen. Während Hauschildt unangefochten mit großem Vorsprung siegte, konnte sich Don erst auf der Laufstrecke gegen Viktor Zyemtsev und Nils Frommhold durchsetzen.

Weiterlesen

26.09.2013 Cozumel statt Kona: Frommhold startet US-Tour

Nils Frommhold IM 70.3 Zell am See
In diesem Jahr kam sie noch etwas zu früh - 2014 will Nils Frommhold aber bei der Ironman-WM in Kailua-Kona dabei sein. Dafür reist der 27-Jährige in den nächsten Wochen und Monaten quer durch Amerika. Schon am Sonntag sollen beim Ironman 70.3 Augusta weitere Punkte auf seinem Kona-Pro-Ranking-Konto verbucht werden.

Weiterlesen

18.09.2013 Roadtrip durch Amerika

Nils Frommhold
Bei mir gibt es gerade ein Wort, das ich ungern höre: „Saisonpause“. Viele Triathleten freuen sich auf die anstehende ruhigere Phase ohne planmäßiges Training und die meisten haben sich das auch mehr als verdient. Zudem lädt das schlechte Wetter ja nicht unbedingt zu vielen „Outdoor“-Aktivitäten ein. Aber nicht mit mir!

Weiterlesen

01.09.2013 Rain(Wo)men im Pinzgau

Ironman 70.3 Zell am See
Fast 1.800 Athleten und 20.000 Zuschauer erlebten im Salzburger Land ein feuchtes aber auch fröhliches Déjà-vu. Zwei Iren fühlten sich im strömenden Regen pudelwohl und holten sich beim Ironman 70.3 Zell am See einen Doppelsieg. Nasskalte Impressionen aus dem Pinzgau.

Weiterlesen

01.09.2013 Noble gewinnt Regenschlacht, Frommhold Zweiter

Gavin Noble
Eimear Mullan und Gavin Noble heißen die Sieger der zweiten Auflage des Ironman 70.3 Zell am See-Kaprun. Die beiden Iren setzten sich im teils strömenden Regen am Zeller See durch. Rookie Noble rang Nils Frommhold beim Laufen nieder. Mullan schnappte sich die lange führende Österreicherin Eva Wutti erst kurz vor dem Ziel.

Weiterlesen

19.08.2013 Routinier Bracht besiegt die jungen Wilden

Timo Bracht gewinnt den Viernheimer Triathlon 2013.
Langdistanzprofi Timo Bracht hat zum dritten Mal in Folge das Finale des Triathlon-Cup Rhein-Neckar gewonnen. Bei der 30. Auflage des Viernheimer Triathlons setzte sich der Eberbacher gegen die jungen Konkurrenten Patrick Lange, Nils Frommhold und Florian Angert durch. Natascha Schmitt kürte ihren spontanen Start mit einem Sieg im Frauenrennen.

Weiterlesen

16.08.2013 Rückblick: Gleiche Verletzung - anderer Umgang

Nils Frommhold beim Schwimmtraining
Lange habe ich nichts von mir hören lassen. Mein letzter Blog-Eintrag stammt aus dem Trainingslager auf Fuerteventura im März und eigentlich wollte ich viel häufiger von mir hören und mich auch blicken lassen. Statt einer erfolgreichen Saison hat sich so im Endeffekt nicht viel geändert: Ich bereite mich immer noch vor!

Weiterlesen

17.04.2013 Die Bazlen-Sprint-Show in Bildern

.. Aufstellung ...
Mit einem Start-Ziel-Sieg von Svenja Bazlen und einem Schweizer Dreierpack endete der Walliseller Sprinttriathlon über 600 Meter Beckenschwimmen, 15 Radkilometer mit Windschattenfreigabe und vier Laufkilometer. Wir haben die Bilder vom Rennen.

Weiterlesen

15.04.2013 Bazlen siegt in Wallisellen, Frommhold Sechster

Wallisellen Triathlon 2013
Zweiter Saisonstart, erster Erfolg: Mit einem ungefährdeten Start-Ziel-Sieg endete Svenja Bazlens Sonntags-Abstecher zum Wallisellen Triathlon. Vier Wochen nach ihrem zweiten Platz beim Ironman 70.3 San Juan gewann die Tübingerin mühelos die vierte Auflage des traditionsreichen Kurzsprints in der Schweiz.

Weiterlesen

06.03.2013 Das "Longo"-Leben des Nils F.

Nils Frommhold beim Schwimmtraining
Damit man nicht immer nur über sein eigenes Leben philosophieren muss, dachten Blogger-Kollege Nils und ich, wir könnten mal etwas über den anderen schreiben. Eigentlich, das gebe ich gern zu, war es seine Idee, aber er sitzt ja jeden Tag auch um einiges länger auf dem Rad, da kann einem so etwas schon mal einfallen. Los geht's.

Weiterlesen

05.03.2013 Das Training der Anderen

Svenja Bazlen auf dem Sprung zum "Longo".
Trainingslagerberichte über das eigene, sowieso gut funktionierende Trainings sind weit verbreitet. Deshalb haben Svenja Bazlen und ich beschlossen, vom Fuerteventura-Training des jeweils anderen zu berichten. Ich werde den Anfang machen und im Gegenzug wird Svenja dann mein Training analytisch auseinander nehmen.

Weiterlesen

28.01.2013 Kienle gefordert, Müller souverän

Sebastian Kienle
Ironman-70.3-Weltmeister Sebastian Kienle hat den ersten Formtest der Saison erfolgreich bestanden. Für den Sieg beim Crossduathlon im baden-württembergischen Murr musste sich der 28-Jährige allerdings lange Zeit hartnäckiger Verfolger erwehren. Für die ehemalige DTU-Kaderathletin Kathrin Müller fiel der Titelgewinn deutlich entspannter aus.

Weiterlesen

15.01.2013 Langlaufen ... statt Spaßbaden

Nils Frommhold bei der Challenge Walchsee 2012
Nein, so hatte sich tri-mag.de-Blogger Nils Frommhold den Start ins Jahr 2013 nicht vorgestellt. Nichts wurde aus seinem Masterplan, im österreichischen Wintersportort Flachau einige Einheiten auf Langlaufkiern mit ein paar Kilometern im Schwimmbad zu kombinieren. Denn dort war die Gefahr aus der Luft einfach zu groß.

Weiterlesen

07.01.2013 "Hawaii is calling" - aber erst 2014

Nils Frommhold
Mit Nils Frommhold begrüßen wir einen weiteren neuen Blogger auf tri-mag.de. Der Überraschungssieger des Ironman Arizona berichtet hier ab sofort über die Hochs und Tiefs im Leben eines Ironmanprofis und seinen langen Weg zum Ironman Hawaii.

Weiterlesen

03.01.2013 Blogbuster

Ironman-Schwimmer
Ein Ironman-Sieger, der mehr will. Eine Olympia-Teilnehmerin, die neue Herausforderungen sucht. Ein Agegrouper, der studiert, arbeitet und nebenbei das Beste aus sich heraus holt. Eine junge Mutter, die zu den größten deutschen Langdistanz-Hoffnungen zählt. Und ein "alter" Bekannter. Wir freuen uns, das tri-mag.de-Blogger-Team für 2013 vorzustellen!

Weiterlesen

20.11.2012 Vier Siege und viele Podiumsplätze

Faris Al-Sultan
56 Ironmantitel wurden 2012 vergeben. Vier davon gingen an deutsche Profis. Im inoffiziellen Nationenranking liegen Faris Al-Sultan und Co. damit auf dem fünften Rang. Sonja Tajsich und Horst Reichel haben in Cozumel und Busselton für die beiden letzten Podiumsplätze des Jahres gesorgt. Unangefochten an der Spitze liegen die US-Athleten, die mehr als ein Drittel aller möglichen Siege einfuhren.

Weiterlesen

18.11.2012 Frommhold gewinnt zum Einstand

Nils Frommhold Challenge Walchsee 2012
Was für ein Debüt: Nils Frommhold hat bei seinem Langdistanz-Einstand prompt den Ironman Arizona gewonnen - und schrammte dabei nur um drei Minuten an der Acht-Stunden-Marke vorbei. Auch Christian Ritter schaffte es in Tempe unter die Top-Ten.

Weiterlesen

15.11.2012 Rookies, Champions, Punktejäger

Leanda Cave
Im US-Bundesstaat Arizona geht die Ironman-Saison 2012 am Wochenende in ihre drittletzte Runde. Zwei Jahre nach Timo Brachts Sieg ist das Rennen am Tempe Town Lake wieder mit vielen starken deutschsprachigen Athleten und einer Hawaiisiegerin gespickt - doch nicht alle von ihnen denken auch an den Sieg.

Weiterlesen

24.10.2012 Deutsches Sextett auf Zwischenstopp

Christian Ritter Ironman Wales 2012
Nicht das komplett flache Profil, sondern das hochkarätige Starterfeld um Hawaii-Champion Leanda Cave und gleich acht deutsche Langdistanz-Profis machen den Ironman 70.3 Miami am kommenden Wochenende zum ersten Highlight nach den Ironman-Weltmeisterschaften. So nutzen unter anderem Christian Ritter und Horst Reichel das Rennen am Miami Beach zum letzten Formcheck vor dem Saisonfinale. Jan Raphael hat sich kurzfristig umentschieden.

Weiterlesen

02.09.2012 Raelert siegt mit Streckenrekord vor Bracht

Andreas Raelert
Andreas Raelert hat die Challenge Walchsee-Kaiserwinkl dominiert und seinen zweiten wichtigen Saisonsieg eingefahren. Vor allem läuferisch präsentierte sich der Rostocker in einer eigenen Liga und verwies Timo Bracht und Nils Frommhold auf die Plätze zwei und drei. Bei den Frauen gewann die Neuseeländerin Gina Crawford vor Mary-Beth Ellis aus den USA.

Weiterlesen

06.08.2012 Frommhold vor Unger, Reichel und Bracht

Für Horst Reichel reichte es in Frankfurt zum dritten Platz.
Daniela Sämmler und Nils Frommhold haben die dritte Auflage des Frankfurt City Triathlon souverän gewonnen. Während sich die zweifache Buschhütten-Siegerin einen Tag vor ihrem 24. Geburtstag vorzeitig beschenkte, glückte dem DTU-Nationalkaderathlet in der Mainmetropole der erste Sieg nach langer Verletzung.

Weiterlesen

07.05.2012 Müller siegt vor Knapp, Frommhold Zweiter

Kathrin Müller
Kathrin Müller ist drei Wochen vor dem letzten Qualifikationsrennen für die Olympischen Spiele in Topform. Beim Europacup im türkischen Antalya setzte sich die 28-Jährige souverän vor ihrer Teamkollegin Anja Knapp durch, die den deutschen Doppelerfolg perfekt machte. Auch Nils Frommhold meldete sich als Zweiter nach langer Verletzungspause erfolgreich zurück. Zwei weitere DTU-Athleten verpassten das Podium nur knapp.

Weiterlesen

Aktuelle Ausgaben