Beiträge zu Radfahren

15.04.2014 "Herr Kienle, warten Sie...!" - Teil 3

Sebastian Kienle und Nis Sienknecht
Für den Hawaii-Sieg muss man langsamer laufen, als man denkt - sagt Sebastian Kienle, der von diesem großen Ziel träumt. Im dritten Teil unseres rollenden Interviews plaudert der Schwabe über Training und Trainer - und warum sich der Weltmeischter nicht einfach eine App inschtalliert.

Weiterlesen

25.03.2014 Radbeherrschung: Sicher durchs Trainingslager

Mallorca-Camp Radguide
Bevor es mit dem Radtraining losgeht, steht in Camps von Hannes Hawaii Tours erst mal ein Fahrsicherheitstraining an. Tourguide Manuel Reimer erklärt, worauf es dabei ankommt.

Weiterlesen

11.02.2014 Starykowicz vs. Kienle: Wer ist der schnellste Radfahrer der Welt?

Schulter an Schulter: Sebastian Kienle und Andrew Starykowicz in einer Bildmontage.
Einer von beiden ist der derzeit schnellste Radfahrer der Triathlonwelt - nur welcher? Wir haben Andrew Starykowicz und Sebastian Kienle vor die Kamera geholt - zum triathlonTV-Duell der redegewannten Rad-Raketen ...

Weiterlesen

17.01.2014 Grundlagentraining mit Spaßfaktor

Mallorca-Camp Radfahren Gruppe
Nutzen Sie die schneefreien Tage im Winter und werden Sie zum Sprintkönig! Auch wenn nur Grundlagentraining auf dem Plan steht.

Weiterlesen

07.01.2014 So wird Ihr Training winterfest!

triathlon training Nr. 43 (Februar/März 2014)
Es ist kalt. Es ist nass. Es ist dunkel. Na und? Triathlontraining macht auch im Winter Spaß. Sie müssen nur hin und wieder für Abwechslung sorgen. Wir zeigen Ihnen in der neuen tt43, wie das geht.

Weiterlesen

04.12.2013 Festive 500: Beschenken Sie sich und Ihre Beine

Festive 500
Zwischen Gänsebraten und Silvester-Feuerwerk liegt auch in diesem Jahr wieder eine Woche. Genug Zeit, sich in den Sattel zu schwingen und den Tacho mit 500 Kilometern zu füttern. Finden wir - und die Firma "Rapha". Zum vierten Mal startet Heiligabend das "Festive 500". Sammeln und dokumentieren Sie Ihre 500 Radkilometer und gewinnen Sie als Hauptpreis ein Komplettpaket für die spektakuläre Cent Cols Challenge 2014.

Weiterlesen

17.10.2013 triathlon knowhow Nr. 7: Techniktraining

triathlon knowhow Nr. 7, Cover
Wenn sich ein Triathlet im Wasser, auf dem Rad und in Laufschuhen mit einer sauberen Technik fortbewegt, ist das nicht nur sehr ästhetisch, sondern ausgesprochen effizient. Lesen Sie in der neuen triathlon knowhow, was eine gute Technik ausmacht und wie Sie Ihre Energie noch direkter in Tempo umsetzen.

Weiterlesen

16.09.2013 Der spektakulärste Radkurs der Triathlongeschichte

222 Deutsche waren für die verschiedenen Rennen der Agegroup-WM 2013 nach London gereist, 127 finishten am Schlusstag auf der olympischen Distanz - und wurden belohnt mit dem wohl spektakulärsten Citykurs der Triathlongeschichte. Kommen Sie mit auf Stadtrundfahrt!

Weiterlesen

04.09.2013 Ironman-Europameisterin Pedersen im künstlichen Koma

Camilla Pedersen
Ironman-Europameisterin Camilla Pedersen liegt nach einem schweren Trainingsunfall mit Schädelfrakturen im künstlichen Koma. Die 30-jährige Dänin wurde bereits zweimal operiert. Nach Angaben der Ärzte in Odense ist ihr Zustand kritisch, aber stabil. Pedersen hatte sich durch ihren Sieg beim Ironman Germany in Frankfurt für die Ironman-WM am 12. Oktober auf Hawaii qualifiziert.

Weiterlesen

01.09.2013 Radfahren auf nassen Straßen

Kein Kaiserwetter im Kaiserwinkl: Das Radfahren bei der Challenge Walchsee 2013 geriet zu einer einzigen Regenschlacht. Die Impressionen der zweiten Disziplin.

Weiterlesen

25.07.2013 Rad-Intervalle: Spielend schneller werden

Radtraining
Wenn Sie die Sonne am Wochenende bevorzugt auf dem Rad und mit Vereinskollegen genießen möchten, probieren Sie doch unsere Trainingseinheit der Woche. Sie ist kurzweilig, weil spielerisch - und im Vorbeifahren lernen sie auch noch Ihre Heimat kennen.

Weiterlesen

22.07.2013 Einmal Teufelsbrück und zurück

Reeperbahn und Elbchaussee - über diese beiden vielbefahrenen Hamburger Straßen kann man wohl nur am Triathlon-Wochenende in Ruhe radeln. Unsere Impressionen von der Radstrecke der Agegrouper-Rennen.

Weiterlesen

15.07.2013 Radfahren: Triathlonmekka Solarer Berg

Einmal im Leben muss jeder Triathlet über den Solarer Berg. So laut und voll wie am Sonntag war es an der 800 Meter langen Steigung selten. Unsere Impressionen von der Radstrecke.

Weiterlesen

08.07.2013 180 km durchs Hessenland

Es dauerte 50 Kilometer lang, bis sich auf der Radstrecke der Ironman-Europameisterschaften die Spreu vom Weizen trennte. Spätestens im Ziel stand später fest: Ironman-Rennen werden auf dem Rad gewonnen. Oder verloren. Unsere Bildergalerie.

Weiterlesen

21.06.2013 "Tour de Schwarzwald" oder "Was ist eigentlich Heimat?"

Svenja Bazlen
Was ist Heimat? Über diese Frage haben sich in früheren sowie in jüngsten Zeiten schon viele Wissenschaftler und Philosophen ihre Köpfe zerbrochen. Ich möchte an dieser Stelle in keinen wissenschaftlichen Beitrag zum Thema liefern, sondern Euch meine Gedanken dazu erzählen.

Weiterlesen

13.06.2013 Zeitfahren: Klein machen, Druck aufbauen

Michael Krell
Man muss kein großer Rechenkünstler sein, um herauszufinden, dass das Radfahren in einem Triathlon nicht nur die zentrale sondern auch die zeitintensivste Disziplin ist. Hier kann man leicht einige Minuten verlieren, aber auch viel Zeit gutmachen. Ein schlagkräftiges Argument, die Beine im Training ganz gezielt auf den Ritt in Aeroposition vorzubereiten. Viel Spaß bei unserer Trainingseinheit der Woche.

Weiterlesen

09.06.2013 Schnelle Bikes auf nassen Straßen

Challenge Kraichgau 2013
Auch wenn neuer Regen ausblieb, war das Radfahren bei der Challenge Kraichgau 2013 eine feuchte Angelegenheit. Wir waren mit der Kamera dabei.

Weiterlesen

18.05.2013 Kristin Möller: Mit Rückenwind zum Ironman nach Frankfurt

Kristin Möller
Der dritte war ganz sicher der wichtigste Ironmansieg in der Profikarriere von Kristin Möller. Nicht nur, weil sie den Ironman Lanzarote und damit einen der Ironman-Klassiker überhaupt gewonnen hat, sondern auch weil das nagelneue Material seine Feuertaufe auf der Vulkaninsel mit Bravur bestanden hat.

Weiterlesen

14.05.2013 Noch 67 Tage: Richtig in die Kurve legen

Hamburg Triathlon 2010
Es gibt nicht viele Kurven auf dem Radkurs des Hamburg Triathlons. Doch wer die wenigen Biegungen technisch sauber meistert, kann Zeit und Kraft sparen. Wir verraten Ihnen, wie Sie mit einfachen Übungen, sicher durch jede knifflige Kurve kommen.

Weiterlesen

16.04.2013 Just TRI! 132 Seiten Triathlon-Tipps für Einsteiger

Die Basics des Triathlonsports - auf 132 Seiten der triathlon special 1/2013
Grübeln Sie noch oder trainieren Sie schon? Mit dem triathlon special 1/2013 machen wir Ihnen den Weg frei für den ersten Triathlon! 132 Seiten mit den besten Shopping- und Trainingstipps rund ums Schwimmen, Radfahren und Laufen. Dazu: Tools, die schneller machen, Triathlonbikes ab 899 Euro, Laufberatung und ein 10-Wochen-Trainingsplan von Ex-Weltmeister Daniel Unger. Starten Sie mit uns durch - jetzt!

Weiterlesen

11.04.2013 Profis im Trainingslager: Was beim Radfahren wichtig ist

DTU-Trainingslager Radtraining
Wie erholen sich Profi-Triathleten auf dem Rad? Warum ist es so wichtig, den Sportlern beim Training in die Augen zu schauen? Das erklären der neue U23-Nationaltrainer Dan Lorang und DTU-Projekttrainer Marek Jaskolka auf Mallorca.

Weiterlesen

31.03.2013 Radausfahrt mit der Nationalmannschaft

DTU-Trainingslager Radtraining
Mallorca ist eine Radfahrer-Insel - das sieht auch das deutsche Triathlon-Nationalteam so. Wir haben die Profis auf einer Radausfahrt begleitet.

Weiterlesen

22.03.2013 Praxistipps: Radfahren im Trainingslager

Mallorca-Camp Radfahren Gemüsetal
Sonne, abwechslungsreiche Strecken und Urlaubsstimmung - kein Wunder, dass so viele Triathleten zum Radkilometer-Sammeln nach Mallorca fliegen. Was beim Radfahren im Trainingslager wichtig ist, erklärt Utz Brenner, Radgruppen-Guide bei Hannes Hawaii Tours.

Weiterlesen

17.03.2013 Pinkeln, Pause!

Pinkelpause beim Radfahren auf Mallorca
Ich war schon in Lauf-, Höhen- und Schwimmtrainingslagern. Aber in einem Triathlontrainingslager? Noch nie! Höchste Zeit, das mal auszuprobieren – und die Eindrücke als Camp-Rookie aufzuschreiben.

Weiterlesen

14.03.2013 Die Sache mit der Polizei

Mallorca-Camp Strafzettel
Das Team von triathlonTV musste vor einigen Tagen auf Mallorca ein Bußgeld bezahlen - wegen zu langsamen Fahrens. Immerhin haben wir ein echtes Schnäppchen gemacht.

Weiterlesen

13.03.2013 Radtour durchs Gemüsetal

Mallorca-Camp Radfahren Abbiegen
Frühjahrszeit ist Radfahrzeit - jedenfalls auf Mallorca. Wir haben eine Radgruppe auf einer Ausfahrt begleitet.

Weiterlesen

02.03.2013 Radfahren zwischen Sand und Hightech

Abu Dhabi 2013
Die Radstrecke des Abu Dhabi Triathlons wurde für die vierte Auflage 2013 leicht geändert: Gleich drei Runden fahren die Langstreckler durch den Formel-1-Kurs von Yas Marina. Doch danach: 150 Kilometer Monotonie ...

Weiterlesen

22.01.2013 Machen Sie den Abflug!

Trainingslager Mallorca, Strand
Trainieren, essen, chillen, schlafen – und mit Gleichgesinnten jede Menge Spaß am Sport haben? Das können Sie auf unseren tt-Leserreisen mit Hannes Hawaii Tours auf Mallorca.

Weiterlesen

11.01.2013 Von "Kurzis" und "Langis"

Svenja Bazlen
Im Sommer nimmt Svenja Bazlen ihre erste Mitteldistanz unter die Räder und Füße. Bei tri-mag.de feiert die 29-jährige Olympiastarterin schon heute eine Premiere. In ihrem ersten Blog berichtet sie aus dem Trainingslager im spanischen Palamós, wo sie unter anderem den Unterschied zwischen "Langis" und "Kurzis" erforschen will.

Weiterlesen

14.10.2012 180,2 km Radfahren auf dem Highway

Ironman Hawaii 2012 - Radfahren
Der zweite Teil des Ironman Hawaii zeigte sich an diesem 13. Oktober 2012 mit unerwarteter Härte: Heftige Winde in der Lavawüste und fast durchgehender Sonnenschein machten den Teilnehmern das Leben schwer. Unsere Bildergalerie vom Rennen, Teil 2.

Weiterlesen

11.10.2012 Krimi ohne Chrissie

Schafft Caroline Steffen den Sprung auf das oberste Podest?
In den vergangenen fünf Jahren wehte beim Zieleinlauf der Ironman World Championships der Frauen vier Mal der Union Jack über dem Alii Drive von Kailua-Kona. Weil Chrissie Wellington 2012 freiwillig pausiert, wird es am Samstag eine neue Weltmeisterin geben. Wie die heißt, ist so offen wie schon lange nicht mehr. Das deutsche Quintett - angeführt von der Vorjahres-Siebten Sonja Tajsich - will sich in jedem Fall so teuer wie möglich verkaufen.

Weiterlesen

11.10.2012 Ronnie Schildknecht: Solide ins Ziel und in die Top Ten

Ronnie Schildknecht
Ronnie Schildknecht könnte eine der großen positiven Überraschungen des Ironman Hawaii werden. Der Schweizer war in Kona bereits Vierter, hatte aber auch schon ganz dunkle Momente. Sein Ziel ist diesmal ganz klar: Ein Platz unter den ersten Zehn soll her.

Weiterlesen

10.10.2012 Luke McKenzie will in die Top 5

Luke McKenzie
Luke McKenzie war im Vorjahr eine der Überraschungen im Männerrennen. Der Australier stieg als Zweiter vom Rad und lief am Ende immerhin auf Rang neun. Seine Ankündigung, dass er seitdem viel besser geworden ist, klingt fast wie eine Drohung.

Weiterlesen

09.10.2012 Einmal Hawi und zurück

Mit deutschen Agegroupern auf der Radstrecke des Ironman Hawaii
Einmal im Jahr fallen knapp 2.000 Triathleten im beschaulichen Hawi ein. Wäre am einzigen Zebrastreifen im Ort nicht der Wendepunkt des Ironman Hawaii - wahrscheinlich hätte nie jemand Notiz von der 1.000-Seelen-Gemeinde im Nordosten Big Islands genommen. Wir haben einen Bus voller Hawaii-Rookies auf ihrem Trainingsausflug nach Hawi begleitet.

Weiterlesen

21.05.2012 Leiden in der Lava

Ironman Lanzarote 2012
Bella Bayliss und Bert Jammaer müssen weiter auf ihren dritten Sieg beim Ironman Lanzarote warten. Der Männertitel der 21. Auflage blieb in Spanien, bei den Frauen setzte sich Nordlicht Michelle Vesterby durch. Michael Rauschendorfer hat die eindrucksvollsten Momente für Sie festgehalten.

Weiterlesen

12.05.2012 Das Rennen der Frauen

Galerie IM 70.3 Mallorca 2012
Die Frankfurterin Natascha Schmitt überraschte beim zweiten Ironman 70.3 Mallorca nicht nur Siegerin Emma-Kate Lidbury, sondern auch sich selbst. Impressionen vom Rennen der Frauen.

Weiterlesen

29.03.2012 Radfahren auf Mallorca

Radtraining auf Mallorca
Sommer, Sonne, Strand und Meer - das suchen viele Triathleten ab März auf der Sonneninsel Mallorca, die ihrem Ruf zu diesem frühen Zeitpunkt des Jahres nicht immer gerecht wird. Wir waren mit der Kamera im Trainingslager dabei.

Weiterlesen

28.03.2012 Polizeibeamte überrollen Triathletin

Trainingslager auf Mallorca
Offenbar betrunkene Polizisten haben im Süden Mallorcas eine deutsche Triathletin angefahren und tödlich verletzt. Die Frau aus dem Kreis Ludwigsburg war gemeinsam mit ihrem Mann zum Radtraining auf der bei Radfahrern und Triathleten beliebten Mittelmeerinsel. Die beiden spanischen Beamten wurden inzwischen festgenommen.

Weiterlesen

05.03.2012 triathlon training Nr. 32: Mit Tempo ins Frühjahr

triathlon training Nr. 32
Raus aufs Rad! Egal ob Sie ins Trainingslager reisen oder zu Hause bleiben: Im Frühjahr geht es endlich auch wieder in der zweiten Disziplin zur Sache. Diplom-Trainerin Nina Eggert, die Autorin unserer Trainingspläne, weiß, worauf es dabei ankommt. Unser triathlonTV-Film rund ums Frühjahrstraining - die perfekte Ergänzung zu Ausgabe 32!

Weiterlesen

03.03.2012 Radfahren auf Vettels Spuren

Abu Dhabi 2012 - Rad
Die Radstrecke des Abu Dhabi International Triathlon führ 200 Kilometer lang immer zwischen der Downtown mit den imposanten Wolkenkratzern und der Insel Yas hin- und her. Das Highlight ist der Yas Marina Circuit, wo Sebastian Vettel 2010 seinen ersten Weltmeistertitel in der Formel 1 sichern konnte.

Weiterlesen

29.02.2012 In Abu Dhabi startet die Triathlonsaison 2012

Abu Dhabi International Triathlon 2011
Bei der dritten Auflage das Abu Dhabi Triathlon werden die Karten neu gemischt - und wohl auf der Radstrecke verteilt. Der Raddruck jenseits der 100-Kilometer-Marke könnte das As im Ärmel auf dem Weg zum Sieg sein. Gute Karten sollten dabei Andreas Böcherer und Chris Lieto haben.

Weiterlesen

08.10.2011 Das fuhren die Pros auf dem Queen K Highway

Alles für die Aerodynamik: Andreas Raelert auf seiner „BMC Timemachine TM01“ mit ausgeklügelter Sitzposition, Aerohelm, einer Flasche im Rahmen und einer zwischen den Extensions und 75-Millimeter hohen Shimano-Felgen. Die Radzeit des Drittplatzierten: 4:26:52 Stunden.
Der Queen Kaahumanu Highway (oder kurz Queen K) durch die Lavafelder von Big Island ist so etwas wie der Laufsteg der Zeitfahrräder. Wir haben das Equipment der Top 10 des Ironman Hawaii 2011 unter die Lupe genommen.

Weiterlesen

08.10.2011 Durch die Lavawüste von Big Island

Ironman Hawaii 2011 - Radfahren
Einmal über den Queen K Highway nach Hawi und zurück - die Traumstrecke der Triathlonwelt kann schnell zum Albtraum werden. Denn Hitze und Wind verlangen den Athleten in der zweiten Disziplon alles ab.

Weiterlesen

27.05.2011 Tristar rechtfertigt Drafting-Freigabe

Drafting
Die Ankündigung des Veranstalters, bei den TriStar-Rennen in Berlin und Madrid das Windschattenfahren zu erlauben, sorgt in der Szene für Protest. User des sozialen Netzwerks Facebook kritisieren die Änderung des Renncharakters und sorgen sich um die Sicherheit der Sportler.

Weiterlesen

30.04.2011 triathlon knowhow Nr. 2 - Radfahren

triathlon knowhow Nr. 2 - Radfahren
In triathlon knowhow 2 dreht sich alles um die mittlere Disziplin des Triathlons: das Radfahren. Mit einer Streckenlänge von 20 Kilometern (Sprint) bis 180 Kilometern (Langdistanz) nimmt es den größten Teil eines Triathlonwettkampfs ein.

Weiterlesen