Beiträge zu Sebastian Kienle

31.07.2015 Im Mercedes-Windkanal mit Sebastian Kienle

Ganz schön groß sind die Rotoren, die den Wind zum Sturm machen können.
Der Ironman-Weltmeister Sebastian Kienle überlässt nichts dem Zufall. Um die Aerodynamik beim Radfahren zu optimieren, war er bei seinem Automobil-Partner Mercedes-Benz im Windkanal, auf triathlonTV erklärt er die Details. Eine ausführliche Reportage darüber, welcher Aufwand bei den Profis heutzutage betrieben wird, finden Sie in der aktuellen triathlon-Ausgabe.

Weiterlesen

27.07.2015 Kienle, Frodeno und Co.: Als Sixpack nach Hawaii

Ironman Germany in Frankfurt 2015, Sebastian Kienle auf der Laufstrecke
Sechs deutsche Profis können ihre Sachen für Kona packen. Neben Jan Frodeno und Sebastian Kienle sicherten sich Roth-Sieger Nils Frommhold, Andreas Böcherer, Christian Kramer und Maik Twelsiek in der ersten Runde den Slot für die Ironman-WM am 10. Oktober.

Weiterlesen

09.07.2015 Alle Bilder von der Ironman-EM in Frankfurt

Ironman European Championships 2015 - Radfahren
Am kommenden Wochenende steht mit der Challenge Roth schon das nächste Highlight im Triathlonkalender. Noch einmal Motivation tanken? Hier finden Sie alle Impressionen von Jan Frodenos und Daniela Ryfs Rekordrennen bei der Ironman-EM in Frankfurt.

Weiterlesen

06.07.2015 triathlonTV: Die Hitzeschlacht am Main

Jan Frodeno gewinnt den Ironman in Frankfurt in Rekordzeit - bei Rekordtemperaturen.
Jan Frodeno und Daniela Ryf haben bei der Ironman-EM in Frankfurt neue Rekorde aufgestellt – der Rekordhitze in der Mainmetropole zum Trotz. Schwitzen Sie noch einmal mit. Mit der triathlonTV-Reportage vom heißesten Tag des Jahres.

Weiterlesen

06.07.2015 Frodeno, Gajer, Kienle: 14 Deutsche für Zell am See qualifiziert

Ironman 70.3 Kraichgau Rad Frauen
Die offizielle Einladung zur Ironman 70.3 World Championship flatterte heute in die Posteingänge von 80 Profiathleten. Für die erste Ironman-70.3-WM in Europa qualifiziert haben sich auch 14 deutsche Athleten. Darunter Julia Gajer, Ironman-Europameister Jan Frodeno, Sebastian Kienle und Andreas Böcherer.

Weiterlesen

05.07.2015 Sebastian Kienle: "Bei der Frodo-Show war ich heute nur Statist"

Ironman Germany in Frankfurt 2015, Sebastian Kienle auf der Laufstrecke
Bei der One-Man-Show des Jan Frodeno habe er sich nur wie ein Statist gefühlt, sagt ein sichtlich angefressener Sebastian Kienle nach seinem zweiten Platz bei der Ironman-EM im triathlonTV-Interview.

Weiterlesen

05.07.2015 "Ich ziehe meinen Hut"

Ironman European Championships 2015, After-Race-Pressekonferenz
Europas schnellste Ironman-Athleten sind zur Pressekonferenz erschienen - frisch geduscht, entspannt und mehr oder weniger zufrieden. Die Stimmen der Topstars in Wort und Bild.

Weiterlesen

05.07.2015 Start-Ziel-Sieg für Jan Frodeno

Jan Frodenos Zieleinlauf beim Ironman Germany in Frankfurt 2015
Nach dem Pannen-Pech von 2014 hatte Jan Frodeno mit dem Ironman in Frankfurt noch eine Rechnung offen – und die ist mehr als beglichen. Start-Ziel-Sieg, Streckenrekord, Hawaii-Sieger geschlagen: Frodeno ist der neue Europameister vor Sebastian Kienle und Andreas Böcherer, der eindrucksvoll an die Weltspitze zurückgefunden hat.

Weiterlesen

02.07.2015 Sebastian Kienle: "Keine Angst vor einem Laufduell mit Frodo"

Vor einem Jahr hat Sebastian Kienle in Frankfurt seinen ersten Ironman-Titel gewonnen - ein gutes Omen für 2015? Der Welt- und Europameister wüsste da so den Einen oder Anderen, der ihm den Sieg wegschnappen könnte. Aber Angst hat er keine - nicht einmal vor einem Laufduell mit Jan Frodeno.

Weiterlesen

02.07.2015 "Das wird ein Suffer-Fest!"

Drei Tage vor dem Start der Ironman-Europameisterschaft sind die Favoriten in Frankfurt zum ersten Mal aufeinandergetroffen: bei der Pressekonferenz im Race-Hotel. Wer wettet auf Sebastian Kienle? Welchen Witz kann Jan Frodeno nicht mehr hören? Und wie nennt man eine Hitzeschlacht, bei der es um richtig viel geht? Das und mehr erfahren Sie in unserer Bildergalerie.

Weiterlesen

01.07.2015 Frodeno, Kienle, van Lierde, Böcherer, Raelert: heißer Tanz am Main

Ironman 70.3 Barcelona 2015
Es wird wohl nicht nur der längste Tag des Jahres, sondern auch einer der heißesten. Bei der Ironman-EM in Frankfurt gilt das am Wochenende im doppelten Sinne. Zum einen wegen der versammelten Weltklasse bei den Männern. Zum anderen wegen der Wetterprognose.

Weiterlesen

23.06.2015 Das Material der Profis

Bei der Challenge Heilbronn kam es für die Profis und die besten Agegrouper in einem extrem gut besetzten Rennen auf jede Sekunde an. Da muss auch das Material optimal abgestimmt sein. Wir haben einen Blick auf das Equipment der Besten geworfen.

Weiterlesen

22.06.2015 Die triathlonTV-Reportage von der Challenge Heilbronn

Laura Philipp gewinnt in Heilbronn ihr erstes großes Rennen
Die Challenge Heilbronn wurde zum Triumphlauf für Laura Philipp und Andreas Böcherer. Beide rissen das Rennen mit unglaublich guter Besetzung klar an sich. Die triathlonTV-Reportage zeigt ein Rennen zwischen Stadt und Natur, ein Rennen mit viel Potenzial.

Weiterlesen

22.06.2015 Rennstrecke am Fluß

... Sebastian Kienle
Bei der Challenge Heilbronn führt der Halbmarathon immer entlang des Neckars. Zeit, diesen Lauf zu genießen hatte aber niemand der Profis, die entweder gejagt wurden oder Jäger waren. Hier kommen die Bilder von der letzten Disziplin.

Weiterlesen

22.06.2015 Panorama und Pein in Bergen voller Wein

Auch Sebastian Kienle bevorzugt eine Position mit minimalem Windwiderstand.
93 Kilometer Auf und Ab - auf der Radstrecke der Challenge Heilbronn nach einem einzigen flachen Meter zu suchen, war genauso vergeblich wie die Jagd auf den Dominator Andreas Böcherer. Wir haben die Bilder der zweiten Disziplin.

Weiterlesen

21.06.2015 Böcherer zerreibt Raelert, Dreitz und Kienle

Gegen die Rad- und Laufstärke von Andreas Böcherer hatten bei der Challenge Heilbronn weder Michael Raelert, noch Andreas Dreitz oder Sebastian Kienle eine Chance. Überraschend deutlich fiel dabei der Vorsprung des Freiburgers aus.

Weiterlesen

19.06.2015 Das erwarten die Profis

City Triathlon Heilbronn
Vor der Challenge Heilbronn waren die Profis durchaus nervös - was auch an der geballten Ladung an exzellenten Startern liegen mag. Wir haben mitgeschrieben, was die Schnellsten bei der Pressekonferenz zu sagen hatten.

Weiterlesen

19.06.2015 Sebastian Kienle: "Ich mache keine Gefangenen!"

Vollgas geben und möglichst als Sieger ins Ziel rennen - das hat sich Ironman-Weltmeister Sebastian Kienle für die Challenge Heilbronn am Sonntag vorgenommen. Das und mehr erzählt er im triathlonTV-Interview vor dem Rennen.

Weiterlesen

18.06.2015 Böcherer, Kienle, Raelert und Frommhold jagen Dreitz

Der Sieger des Ironman 70.3 Mallorca ist einer der stärksten Radfahrer auf der MItteldistanz.
Die Challenge Heilbronn wird am Wochenende zum Stelldichein der deutschen Mitteldistanz-Stars: Andreas Dreitz, der das als "Citytriathlon" ausgetragene Rennen im Vorjahr gewann, bekommt es mit Sebastian Kienle, Maurice Clavel, Andreas Böcherer, Ronnie Schildknecht (SUI), Michael Raelert, Nils Frommhold, Horst Reichel und Giulio Molinari (ITA) zu tun.

Weiterlesen

11.06.2015 Die Stars kommen zur Premiere nach Heilbronn

Neuer Tag, neuer Test. Ironman-Weltmeister Sebastian Kienle macht sich schonmal warm ...
Das Profifeld für die Challenge Heilbronn am 21. Juni nimmt Form an. Und was für welche! Mit Sebastian Kienle, Michael Raelert, Andreas Dreitz und Andreas Böcherer starten vier Deutsche, die die Weltspitze mitbestimmen. Bei den Frauen treffen Anja Beranek, Svenja Bazlen und Laura Philipp auf die Schweizer Ironman-Legende Natascha Badmann.

Weiterlesen

09.06.2015 Hightech auf zwei Rädern: Die Bikes der Profis

Ironman 70.3 KRaichgau - Die Bikes der Profis
Anja Beranek und Sebastian Kienle ritten beim Ironman 70.3 am schnellsten durch die Hügel des Kraichgaus. Doch auch viele andere Topathleten machten auf ihren Rädern eine gute Figur. Egal ob mit Scheibe oder ohne. Die Bilder von den Bikes der Besten.

Weiterlesen

08.06.2015 Kienle vs. Böcherer: Das Radduell in Bildern

Kienle vs. Böcherer - Das Radduell im Kraichgau
Es war der erwartet hochklassige Zweikampf, den sich Sebastian Kienle und Andreas Böcherer beim Ironman 70.3 Kraichgau auf den 90 Radkilometern lieferten. Mit offenem Visier demütigten sie alle weiteren Konkurrenten. Die Bilder vom heißen Fight im Land der tausend Hügel.

Weiterlesen

07.06.2015 Kienle, Böcherer, McNamee: Die Stimmen der Top-Männer

Kraichgau Podium Männer
Mit einem eindrucksvollen Doppelsieg von Sebastian Kienle und Andreas Böcherer ging heute der Ironman 70.3 Kraichgau zu Ende. Bei der Pressekonferenz nach dem Rennen wurde viel gelobt, geadelt und gelacht. Die Stimmen der drei besten Männer.

Weiterlesen

07.06.2015 Kienle-Beben im Land der tausend Hügel

Sebastian Kienle
Sebastian Kienle hat sich seinen ersten großen Saisonsieg für das Heimspiel im Kraichgau aufgespart. Nach einem harten Radfight gegen Andreas Böcherer schüttelte er seinen Begleiter in den letzten Hügeln ab und war danach auch auf der Laufstrecke bärenstark unterwegs. Der Brite David McNamee komplettierte das Podium, der Griesheimer Patrick Lange wurde Fünfter.

Weiterlesen

06.06.2015 Andreas Böcherer: „Ich werde fahren, als wäre der Teufel hinter mir her“

Andreas Böcherer vor dem Ironman 70.3 Kraichgau
Nach seinen beiden Siegen in Aix en Provence und St. Pölten ist Andreas Böcherer auch beim Ironman 70.3 Kraichgau in die Favoritenrolle geschlüpft. Wie er Sebastian Kienle schlagen will und was er am 5. Juli in Frankfurt vorhat, hat uns der Freiburger vor dem Rennen im Interview verraten.

Weiterlesen

05.06.2015 Kienle kontra Böcherer: Duell auf Reifenhöhe?

Cannes International Triathlon 2015 - Radfahren
Die Chancen, dass die Siegesserie der Deutschen auch bei der Kraichgau-Premiere unter Ironmanflagge hält, stehen gut. Doch wer beschert den Fans im Land der tausend Hügel den siebten Sieg? Vieles, vielleicht sogar alles, spricht für ein Duell zwischen Ironmanweltmeister Sebastian Kienle und dem bärenstarken Rückkehrer Andreas Böcherer. Doch ihre Gegner werden lauern und zupacken, sollten die Topfavoriten eine Schwäche zeigen.

Weiterlesen

29.05.2015 Kienle lässt aus, Lange mit Rückenwind

Patrick Lange - Ironman 70.3 Mallorca
Die Startnummer 1 liegt zwar für ihn bereit, doch Sebastian Kienle wird wohl nicht beim 32. V-Card Triathlon in Viernheim an den Start gehen. Stattdessen werden Patrick Lange, Johann Ackermann und Horst Reichel zwischen Wiesensee und Waldstadion um den prestigeträchtigen Auftakterfolg im BASF Triathlon-Cup Rhein-Neckar kämpfen. Für Lange könnte das der Grundstein zum dritten Gesamtsieg der ältesten deutschen Rennserie sein.

Weiterlesen

21.05.2015 Amrum, Föhr, Sylt: Insel-Hopping mit K.o.-Modus

Daniel Unger ist der Sportliche Leiter des Red Bull Tri Islands
Es klingt nach dem Abenteuer-Wettkampf des Jahres: Red Bull hat mit dem Red Bull Tri Islands einen Triathlon auf die Beine gestellt, bei dem man sich über drei nordfriesische Inseln ins Ziel arbeiten muss - und das im Kampf gegen die unbarmherzige Tide.

Weiterlesen

02.05.2015 Raelert rennt aufs Podest

Andreas Raelert
Mit starkem Lauf und einem Treppchenplatz hat sich Andreas Raelert zum Saisoneinstieg beim Ironman 70.3 St. George in der Weltspitze zurückgemeldet. Das hart umkämpfte Rennen entschied der Brite Tim Don erst kurz vor dem Ziel für sich, Zweiter wurde der Kanadier Brent McMahon.

Weiterlesen

30.04.2015 Kienle und Raelert beim Säbelrasseln in St. George

Cannes International Triathlon 2015 - Radfahren
Sebastian Kienle, Andreas Raelert und Maik Twelsiek bekommen es bei den Ironman 70.3 North American Championship am Wochenende gleich mit einem Dutzend Hochkaräter zu tun. In der Steppe von Utah warten unter anderem Tim Don, Ben Hoffman, Timothy O'Donnell, Luke McKenzie sowie die beiden starken Kanadier Brent McMahon und Lionel Sanders auf das Trio aus Deutschland. Auch das Rennen der Frauen ist hochklassig besetzt.

Weiterlesen

24.04.2015 Laufen mit der ganzen Welt

Der Wings for Life Run startet gleichzeitig auf sechs Kontinenten, um Spenden für die Heilung von Rückenmarksverletzungen zu sammeln.
Auf rund 40 Laufstrecken auf sechs Kontinenten startet am 3. Mai der Wings for Life Run. Dieser globale Lauf- und Rollstuhlevent will Aufmerksamkeit erzeugen und Spenden sammeln, um Querschnittslähmung eines Tages heilbar zu machen.

Weiterlesen

20.04.2015 Das Finale auf dem Boulevard de la Croisette

Cannes International Triathlon 2015 - Laufen
Für den 16 Kilometer langen Showdown ließen die Veranstalter des Cannes International Triathlon kurzerhand den prachtvollen Boulevard de la Croisette sperren. Statt Maserati und Ferrari jagten also Molinari und Frodeno über den Asphalt. Und die gut betuchten Gäste staunten nicht schlecht. Die schönsten Bilder vom Finale.

Weiterlesen

20.04.2015 Impressionen: Der wilde Ritt durch die Seealpen

Cannes International Triathlon 2015 - Radfahren
Krass! Wahnsinn! Geil! Die Radstrecke des Cannes International Triathlon werden selbst viele Profis so schnell nicht vergessen. Denn die 80 Kilometer durchs Hinterland von Cannes haben auch Kienle, Frodeno und Co. alles abverlangt. Impressionen von der wilden Fahrt an Rande der Seelpen.

Weiterlesen

19.04.2015 Sebastian Kienle: "Auf diese Leistung kann ich aufbauen"

Sebastian Kienle - Cannes International Triathlon 2015
Mit einem dritten Platz ist Sebastian Kienle in sein Projekt "Titelverteidigung Kona" gestartet. Beim Cannes International Triathlon musste er Jan Frodeno und Guilio Molinari den Vortritt lassen. Warum er mit seinem ersten Formtest dennoch zufrieden ist und wie er die Leistung des Siegers beurteilt, hat er uns nach dem Rennen verraten.

Weiterlesen

19.04.2015 Molinari schockt Frodeno und Kienle

Podium Männer - Cannes International Triathlon 2015
Der Italiener Giulio Molinari hat überraschend die zweite Auflage des Cannes International Triathlon gewonnen. Der ETU-Europameister auf der Mitteldistanz entschied das Rennen dank einer bärenstarken Radleistung am Ende klar für sich und verwies Jan Frodeno und Ironmanweltmeister Sebastian Kienle auf die Plätze zwei und drei. Das Rennen der Frauen gewann Leanda Cave.

Weiterlesen

18.04.2015 Dicke Autos, dünne Beine: Der Tag vor dem Rennen

Cannes International Triathlon 2015
Die Filmfestspiele von Cannes gehören zu den renommiertesten Filmfestivals weltweit. Bis dahin ist es für den Cannes Triathlon noch ein weiter Weg. Doch wo heute noch Edelkarossen und Sportcoupés über Boulevard de la Croisette rollten, führen schon morgen rund 1.700 Triathleten ihre Bikes und Laufschuhe aus. Die schönsten Bilder vom Tag vor dem Rennen.

Weiterlesen

18.04.2015 Sebastian Kienle: "Topfavorit bin ich hier definitiv nicht"

Sebastian Kienle vor dem Cannes International Triathlon 2015
Ironmanweltmeister Sebastian Kienle eröffnet seine Rennsaison an diesem Sonntag beim Cannes International Triathlon. Die neue und etwas andere Mitteldistanz an der Cote d'Azur ist zwar nur ein kleiner Baustein auf dem Weg nach Kona - zu verschenken hat Kienle aber nichts. Wie er im Interview mit tri-mag.de verrät.

Weiterlesen

16.04.2015 Frodeno vs. Kienle: Machtkampf am Mittelmeer

... dann geht's los!
Am kommenden Wochenende kreuzen Sebastian Kienle und Jan Frodeno zum ersten Mal in dieser Saison die Messerspeichen. Beim lukrativen Cannes International Triathlon treffen sie auf den Belgier Bart Aernouts und den starken Franzosen Romain Guillaume. Auch Faris Al-Sultan hat für das Rennen an der Côte d'Azur gemeldet.

Weiterlesen

14.04.2015 Ironman-EM: Kienle und Frodeno beim Showdown am Main

Kienle und Frodeno bei der PK 2014
Was die Spatzen schon länger über die Dächer Frankfurts pfiffen, ist jetzt offiziell. Bei den Ironman-Europameisterschaften in Frankfurt kommt es auch in diesem Jahr zum Duell zwischen Ironmanweltmeister Sebastian Kienle und Triathlon-Olympiasieger Jan Frodeno. Das gab Ironman heute auf einer Pressekonferenz bekannt.

Weiterlesen

05.04.2015 Sebastian Kienle im Windkanal von Mercedes Benz

Eine beeindruckende Kulisse - auch wenn dieser Windmacher normalerweise nicht zu sehen ist.
Ironman-Weltmeister Sebastian Kienle hat mit Mercedes Benz nicht nur einen neuen Automobilsponsor, sondern darf auch das Aerodynamik-Knowhow des Autobauers und dessen firmeneigenen Windkanal nutzen. So sah der erste Test in Stuttgart aus.

Weiterlesen

23.03.2015 Herlbauer siegt auf Lanzarote, Kienle auf Fuerteventura vorn

Michaela Herlbauer beim Tri122 Lanzarote
Ironmanweltmeister Sebastian Kienle ist mit einem Sieg in sein Projekt Titelverteidigung gestartet. Beim Lighthouse Triathlon auf Fuerteventura gewann der 30-Jährige am Wochenende das Rennen über die Kurzdistanz mit klarem Vorsprung. Die Österreicherin Michaela Herlbauer fuhr beim Tri122 auf Lanzarote den ersten Sieg für ihr neues Mohrenwirt-Team ein.

Weiterlesen

11.03.2015 Sebastian Kienle: "Sinnvoller als 180 Radkilometer"

Sebastian Kienle
Sebastian Kienle war einen Tag lang im Windkanal seines neuen Partners Mercedes Benz und hat sein Material überprüft. Ein Tag, den der Ironman-Weltmeister als hoch effektiv bewertet. Die Kooperation und sein Equipment sind aber nicht die einzigen Gesprächsthemen im triathlonTV-Interview.

Weiterlesen

11.03.2015 Sebastian Kienle kooperiert mit Mercedes Benz

Sebastian Kienle im Windkanal von Mercedes Benz
Ironman-Weltmeister Sebastian Kienle und Mercedes Benz starten eine neue Partnerschaft, die über ein "normales" Material- oder Finanzsponsoring hinausgeht. Zum Start der Zusammenarbeit war Kienle im firmeneigenen Windkanal, den er auch in Zukunft für Equipment- und Sitzpositionstests nutzen darf.

Weiterlesen

01.03.2015 Sebastian Kienle: "Jemanden gewinnen lassen? Nie!"

Warum Hawaii-Sieger Sebastian Kienle selbst bei einem kleineren 10-Kilometer-Lauf niemanden gewinnen lassen will und wo er in die Saison 2015 einsteigt, erklärt er im triathlonTV-Interview während der ersten Triathlon Convention Europe in Langen.

Weiterlesen

01.03.2015 Sebastian Kienle Zweiter, Julia Viellehner siegt

Sebastian Kienle muss sich über zehn Kilometer knapp geschlagen geben.
Sebastian Kienle hat sich beim 10-Kilometer-Lauf im Rahmen der Triathlon Convention Europe in 32:09 Minuten Rang zwei hinter dem Sieger Frederik Unewisse erkämpft. Bei den Frauen siegte mit Julia Viellehner eine Triathletin.

Weiterlesen

19.02.2015 Sebastian Kienle: "Der Countdown für Kona läuft"

Sebastian Kienle Interview Carola Felchner
Seit seinem Hawaiisieg vor vier Monaten ist Sebastian Kienle einer der gefragtesten Triathlonprofis der Welt. Der 30-Jährige genießt den Rummel - schmiedet zugleich aber schon Pläne für die Titelverteidigung im Oktober. In triathlon Nr. 129 spricht er über seine Hass-Liebe Off-Season, Selbstzweifel und die neue Rolle als Gejagter. Jetzt im Zeitschriftenhandel!

Weiterlesen

17.02.2015 Neoprenanzüge 2015, Kienle und die schönsten Mitteldistanzen

triathlon Nr. 129
In bester Tradition präsentieren wir Ihnen in unserer triathlon-Märzausgabe die aktuellen Neoprenanzüge der Tophersteller und wichtigsten Infos rund um die schnelle Pelle. Sebastian Kienle reflektiert und philosophiert über seine Zeit nach dem Konasieg und Zibi Szlufcik über die Visionen der Challenge Family. Dazu: die 47 schönsten Rennen über die Mitteldistanz. Ab heute am Kiosk!

Weiterlesen

13.02.2015 Kienle macht Abstecher zum Allgäu Triathlon

Sebastian Kienle auf dem Rad im Trainingslager auf Fuerteventura
Sebastian Kienle startet am 16. August beim Allgäu Triathlon am Großen Alpsee über die olympische Distanz. Der amtierende Ironman-Weltmeister nutzt den deutschen Triathlonklassiker mit Start und Ziel in Bühl als Vorbereitung auf den Ironman Hawaii, wo er im Oktober seinen WM-Titel verteidigen möchte.

Weiterlesen

22.01.2015 Testen und Trainieren: Mit Kienle und Co. auf Fuerteventura

Neuer Tag, neuer Test. Ironman-Weltmeister Sebastian Kienle macht sich schonmal warm ...
Mit dem neuen Jahr beginnt auch für alle Triathlonprofis die Vorbereitung auf die kommende Wettkampfsaison. Vor ein paar Tagen präsentierte Triathlonausrüster Orca Medienvertretern im Playitas Resort auf Fuerteventura seine neuesten Produkte. Die werden dort auch von Ironmanweltmeister Sebastian Kienle und Kurzdistanzstar Non Stanford getestet. Die besten Bilder aus Pool, Meer und dem Drumherum.

Weiterlesen

19.01.2015 Frodeno fordert Kienle beim Cannes Triathlon

Kienle und Frodeno
Bei der zweiten Auflage des Cannes International Triathlon kommt es am 19. April zum Schlagabtausch zwischen Sebastian Kienle und Jan Frodeno. Neben den beiden Deutschen sollen weitere internationale Topstars für den Aufgalopp am Mittelmeer gemeldet haben. 2014 hatten die Gastgeber das Rennen an der Côte d'Azur dominiert.

Weiterlesen

termine finden

Aktuelle Ausgaben

Cover triathlon Nr. 133

triathlon Nr. 133 - Jetzt im Handel

Andreas Böcherer: Vom Suchen und Finden des Siegens

tt52 Cover

triathlon training Nr. 52

Der Sommer wird heiß!