Beiträge zu Sebastian Kienle

04.04.2016 Dreitz setzt Ausrufezeichen in Kalifornien, Alexander gewinnt in Malaysia

Ironman 70.3 Oceanside 2016
Beim Ironman 70.3 Oceanside musste sich Andreas Dreitz nur knapp dem Kanadier Lionel Sanders geschlagen geben. Craig Alexander bewies, dass er auch mit 42 Jahren noch nicht zu alt für einen Triathlon-Sieg ist.

Weiterlesen

31.03.2016 Kienle, Dreitz und Philipp starten in Kalifornien

Ironman European Championships 2015 - Radfahren
Der Triathlon in Oceanside kündigt sich als stark besetztes Rennen an: Gegner wie Andy Potts, Caroline Steffen und Lionel Sanders machen den Saisonauftakt für die Deutschen zum Härtetest.

Weiterlesen

03.03.2016 Kienle, Raelert und Böcherer starten am Main

Ironman European Championships 2015 - Radfahren
Roth hat den Hawaiisieger für sich begeistert - doch Frankfurt hat drei seiner Hauptkonkurrenten für das Unternehmen Titelverteidigung auf Hawaii für sich gewonnen: Wie schon im Vorjahr wollen Andreas Raelert, Sebastian Kienle und Andreas Böcherer am Main um den Sieg kämpfen.

Weiterlesen

11.02.2016 Sebastian Kienle traut sich

Sebastian Kienle und Christine Schleifer
In den letzten Monaten ist es still geworden um den aktuellen Ironman-70.3-Vizeweltmeister Sebastian Kienle. Denn der 31-Jährige bereitet sich akribisch auf die neue Saison vor - und feilt an seinem privaten Glück: Kienle hat seine langjährige Freundin Christine Schleifer geheiratet.

Weiterlesen

14.12.2015 Kienle schärft seine Waffen

Sebastian Kienle Radbahn Aigle
Sebastian Kienle gehört zu den schnellsten Radfahrern auf Mittel- und Langdistanz. Doch auch für den Weltmeister von 2014 gilt: Stillstand ist Rückschritt. Deswegen ist Kienle schon fleißig auf der Radbahn unterwegs. Sein Ziel: Im kommenden Jahr noch besser auf dem Rad sitzen.

Weiterlesen

03.12.2015 Riesenchance für Ryf, Bahrain-Männerteam lässt aus

Ironman 70.3 Mallorca
In Bahrain steht am Samstag das drittletzte Ironman-70.3-Rennen des Jahres auf dem Plan - und eines der bestdotierten des Jahres. Für die Schweizerin Daniela Ryf geht es gegen starke Konkurrenz gar um eine Million Dollar. Im Männerrennen lassen die prominentesten Mitglieder des Heimteams aus.

Weiterlesen

21.10.2015 196 Seiten Ironman Hawaii: Das triathlon special 2/2015

triathlon special 2/2015
Zwei Deutsche standen auf den Tippzetteln für den Ironman Hawaii 2015 ganz oben. Alles über das Duell des Jahres zwischen Sebastian Kienle und Jan Frodeno - im triathlon special 2/2015. Dazu: Ryfs One-Woman-Show in Kona, alle 243 triathlon-Finisher, die Langdistanzen der Saison 2016 sowie eine Frodeno-Homestory und atemberaubende Impressionen einer heißen Rennwoche.

Weiterlesen

12.10.2015 Ironman Hawaii 2015: Das Laufen

Ein Ironman ist nicht vorüber, bevor der letzte Meter des Marathons gelaufen ist. Doch die 2015er-Auflage brauchte keinen finalen Showdown - sondern Durchhaltevermögen. Unsere Bildergalerie vom heißen Lauf auf Alii Drive, Queen K Highway und zum Energy Lab.

Weiterlesen

12.10.2015 Ironman Hawaii 2015: Das Radfahren

Einmal Hawi und zurück - die Radstrecke des Ironman Hawaii 2015 klingt einfach. Doch Wind und Hitze und vor allem die Taktik der Konkurrenz machen sie so unberechenbar. Unsere Bildergalerie vom zweiten Teil des Ironman Hawaii 2015.

Weiterlesen

11.10.2015 Sebastian Kienle: "Das war Iron-War gegen mich selbst"

Sebastian Kienle blieb beim Ironman Hawaii 2015 der zweite große Triumph auf dem Alii Drive verwehrt. Denn der Titelverteidiger musste heute einen härteren Kampf als erwartet führen. Vor allem gegen sich selbst.

Weiterlesen

11.10.2015 Jan Frodeno ist Weltmeister

Jan Frodeno im Ziel
Lange musste sich Jan Frodeno gegen die Attacken des US-Amerikaners Timothy O’Donnell wehren. Doch der neue König von Kona gewann am Ende souverän. Und dann kam da noch Andreas Raelert.

Weiterlesen

09.10.2015 Das Duell: Jan Frodeno und Sebastian Kienle vor dem Start

Sie sind unterschiedlich, aber das Ziel vereint Jan Frodeno und Sebastian Kienle. Die beiden Deutschen ragen aus dem vermeintlichen besten Feld aller Zeiten in Kona heraus. Wo sie auftauchen, stehen andere im Schatten. GIbt es morgen das große Duell?

Weiterlesen

09.10.2015 Pressekonferenz: Die Stimmen der Profis

Zwei Tage vor dem Ironman Hawaii dürfen die Profis traditionell noch einmal ihre Ziele und Gedanken in die Notizblöcke der Pressevertreter diktieren. Was sie zu sagen hatte? Das hier.

Weiterlesen

09.10.2015 Bart Aernouts schärft die Waffen für den Marathon

Ironman Hawaii 2015
Bart Aernouts möchte in Kona „das beste Rennen meines Lebens“ zeigen. Der 31-jährige Belgier geht als „dark horse“ an den Start, könnte im Marathon aber an vielen Stars vorbeifliegen.

Weiterlesen

09.10.2015 Carsten Bresser: Mit Notfalltipps in den Ironman Hawaii

Ironman Hawaii 2015 - Carsten Bresser - 01
Als Mountainbiker gehörte der Pfälzer Carsten Bresser über Jahre zu den besten Athleten der Welt. Nach dem Ende seiner Karriere setzte er vorwiegend aufs Laufen, liebäugelte aber schon lange mit dem Ironman. Nach der aus seiner Sicht überraschenden Qualifikation für Hawaii, könnte der 45-Jährige seine Altersklasse aufmischen.

Weiterlesen

08.10.2015 Frodeno, Kienle, Frommhold: Die Favoriten sprechen Deutsch

Die internationale Ironman-Spitze darf sich zu Recht fürchten vor den deutschen Profis. In diesem Jahr sind die Herren um Titel­verteidiger Sebastian Kienle nämlich so gut aufgestellt wie selten zuvor.

Weiterlesen

08.10.2015 Sebastian Kienle: "Nichts ist gefährlicher als die Erfolge der Vergangenheit"

Der Ironman-Weltmeister Sebastian Kienle ist keiner, der sich auf seinen Erfolgen ausruht. Kienle arbeitet hart für das Unternehmen Titelverteidigung und präsentierte sich zuletzt in so guter Form wie lange nicht mehr. Die Rolle des Favoriten muss er trotzdem nicht allein tragen. Könnte das am Ende ein Vorteil für Sebastian Kienle sein?

Weiterlesen

07.10.2015 Das war der Dienstag in Kailua-Kona

Die Stimmung spitzt sich zu in Kailua-Kona - und sie ist hervorragend. Nicht nur, sondern auch, weil es da draußen auf dem Highway heute so richtig windig war. Weil es eben so hart ist, wollen doch alle hier hin. Oder? Alles über den Wind, die Trainer, den Kaffee und die Prognose von Greg Welch - hier.

Weiterlesen

07.10.2015 Die Deutschen erobern den Alii Drive

Sie war etwas in die Jahre gekommen - doch 2015 präsentierte sich die Parade der Nationen auf dem Alii Drive so stimmungsvoll wie selten zuvor. Schuld daran ist auch der Weltmeister, denn Sebastian Kienle heizte den Deutschen mächtig ein.

Weiterlesen

07.10.2015 Die Kona Boys folgen dem Weltmeister

Nur noch sehr selten haben sich in den letzten Jahren die Profiathleten in die Parade der Nationen eingereiht. Doch 2015 wurde sogar der Weltmeister verpflichtet - mit Süßigkeiten, wie er zugibt. Die Kona Boys sind ihm gefolgt - und auch wenn beide nicht auf den Mund gefallen sind, wurden sie heute doch deutlich übertönt.

Weiterlesen

06.10.2015 Christian Kramer: Hinein in den Krawall

Der Leipziger Christian Kramer ist sich sicher: Der Ironman Hawaii 2015 wird deutsch. Während der 32-Jährige auf ein schwarz-rot-goldenes Podium tippt, hofft er selbst darauf, dort zu sein, wo es weh tut: im Kampf um die Top 10.

Weiterlesen

05.10.2015 Craig Alexander: Jan und Sebastian fahren wie bei der Tour

Ironman Hawaii 2015 - Craig Alexander
Craig Alexander ist einer der besten Athleten in der Geschichte des Ironman Hawaii. Der Australier rannte bei seinem dritten Sieg auf Big Island 2011 zum Streckenrekord. In diesem Jahr verzichtet er auf einen Start und erwartet einen deutschen Showdown.

Weiterlesen

01.09.2015 WM Ironman 70.3: Deutsches Spätsommermärchen in Zell am See

Was für ein Tag für den Triathlon, was für ein Tag für die Deutschen: Die Ironman-70.3 WM in Zell am See hatte alles, was großer Sport braucht. Die triathlonTV-Reportage vom Spätsommermärchen in den Alpen.

Weiterlesen

31.08.2015 Der Tag der Deutschen in Bildern

Was für ein Tag für die Deutschen, was für ein Tag für den Triathlon. Die Ironman-70.3-WM in Zell am See mit Jan Frodeno, Sebastian Kienle und Anja Beranek in den Medaillenrängen in vier Teilen.

Weiterlesen

30.08.2015 Frodeno neuer Weltmeister, Kienle vor Gómez Zweiter

Jan Frodeno holt sich in Zell am See seinen ersten Weltmeistertitel im Triathlon.
Jan Frodeno hat sich nach dem Ironman-EM-Titel auch den Sieg bei der Ironman-70.3-WM geschnappt. Der 34-Jährige setzte sich bei sommerlichen Temperaturen in Zell am See wie schon in Frankfurt vor Sebastian Kienle durch. Titelverteidiger Javier Gómez wurde Dritter. Auch Michael Raelert, Andreas Böcherer und Andreas Dreitz landeten unter den Top Ten.

Weiterlesen

30.08.2015 Frodeno, Kienle, Ryf: Die WM-Champions auf der Pressekonferenz

Pressekonferenz nach der Ironman 70.3 World Championship 2015
Noch vor der verdienten Dusche standen die Sieger und Platzierten der Ironman-70.3-WM den Medienvertretern Rede und Antwort. So haben Daniela Ryf, Anja Beranek, Jan Frodeno und Sebastian Kienle das WM-Rennen in Zell am See erlebt.

Weiterlesen

28.08.2015 Sebastian Kienle: "Jan Frodeno hat das siegbringende Gesamtpaket"

Sebastian Kienle freut sich auf die Chance, am Sonntag gegen Javier Gomez antreten zu dürfen. Favorit ist der Spanier für den Ironman-Weltmeister aber nicht - denn Kienle setzt auf Jan Frodeno.

Weiterlesen

28.08.2015 Vor dem Alpenglühen: Die Statements der Topstars

Zwei Tage vor der zehnten 70.3-Weltmeisterschaft der Ironmangeschichte trafen sich die Topstars bei der Pressekonferenz im TauernSpa in Kaprun.
Zwei Tage vor der Europa-Premiere der Ironman 70.3 World Championship in Zell am See beschnupperten sich die Favoriten auf der obligatorischen Pressekonferenz im TauernSpa von Kaprun. Die wichtigsten Statements von Kienle, Gòmez, Frodeno und Co..

Weiterlesen

27.08.2015 Der Traum vom deutschen Podium in Zell am See

Ironman 70.3 Zell am See
Am Sonntag findet im Salzburger Land die Ironman-70.3-Weltmeisterschaft 2015 statt. Im Rennen der Männer sind die deutschen Triathleten mit allem vertreten was auf der Mittel- und Langdistanz Rang und Namen hat. Frodeno, Kienle, Frommhold und Michael Raelert: Nicht wenige träumen bereits von einem schwarz-rot-goldenen Podium.

Weiterlesen

17.08.2015 Kienles Warm-up, Al-Sultans Abschied

Cannes International Triathlon 2015 - Radfahren
Beim Allgäu Triathlon fuhr und lief sich Sebastian Kienle mit einem Sieg über die Kurzdistanz warm für die Ironman-70.3-WM in Zell am See. Faris Al-Sultan wurde beim letzten Rennen seiner Karriere Fünfter. Bei den Frauen gewann Julia Viellehner, die Mitteldistanz entschied der Tscheche Jaroslav Kovacic für sich.

Weiterlesen

13.08.2015 Kienle, Al-Sultan und Hellriegel in Immenstadt

Allgäu
Der Allgäu Triathlon in Immenstadt hat Tradition – und in diesem Jahr sogar drei Hawaii-Sieger am Start: Sebastian Kienle, Thomas Hellriegel und Faris Al-Sultan werden um den Titel auf der Kurzdistanz kämpfen.

Weiterlesen

31.07.2015 Im Mercedes-Windkanal mit Sebastian Kienle

Ganz schön groß sind die Rotoren, die den Wind zum Sturm machen können.
Der Ironman-Weltmeister Sebastian Kienle überlässt nichts dem Zufall. Um die Aerodynamik beim Radfahren zu optimieren, war er bei seinem Automobil-Partner Mercedes-Benz im Windkanal, auf triathlonTV erklärt er die Details. Eine ausführliche Reportage darüber, welcher Aufwand bei den Profis heutzutage betrieben wird, finden Sie in der aktuellen triathlon-Ausgabe.

Weiterlesen

27.07.2015 Kienle, Frodeno und Co.: Als Sixpack nach Hawaii

Ironman Germany in Frankfurt 2015, Sebastian Kienle auf der Laufstrecke
Sechs deutsche Profis können ihre Sachen für Kona packen. Neben Jan Frodeno und Sebastian Kienle sicherten sich Roth-Sieger Nils Frommhold, Andreas Böcherer, Christian Kramer und Maik Twelsiek in der ersten Runde den Slot für die Ironman-WM am 10. Oktober.

Weiterlesen

09.07.2015 Alle Bilder von der Ironman-EM in Frankfurt

Ironman European Championships 2015 - Radfahren
Am kommenden Wochenende steht mit der Challenge Roth schon das nächste Highlight im Triathlonkalender. Noch einmal Motivation tanken? Hier finden Sie alle Impressionen von Jan Frodenos und Daniela Ryfs Rekordrennen bei der Ironman-EM in Frankfurt.

Weiterlesen

06.07.2015 triathlonTV: Die Hitzeschlacht am Main

Jan Frodeno gewinnt den Ironman in Frankfurt in Rekordzeit - bei Rekordtemperaturen.
Jan Frodeno und Daniela Ryf haben bei der Ironman-EM in Frankfurt neue Rekorde aufgestellt – der Rekordhitze in der Mainmetropole zum Trotz. Schwitzen Sie noch einmal mit. Mit der triathlonTV-Reportage vom heißesten Tag des Jahres.

Weiterlesen

06.07.2015 Frodeno, Gajer, Kienle: 14 Deutsche für Zell am See qualifiziert

Ironman 70.3 Kraichgau Rad Frauen
Die offizielle Einladung zur Ironman 70.3 World Championship flatterte heute in die Posteingänge von 80 Profiathleten. Für die erste Ironman-70.3-WM in Europa qualifiziert haben sich auch 14 deutsche Athleten. Darunter Julia Gajer, Ironman-Europameister Jan Frodeno, Sebastian Kienle und Andreas Böcherer.

Weiterlesen

05.07.2015 Sebastian Kienle: "Bei der Frodo-Show war ich heute nur Statist"

Ironman Germany in Frankfurt 2015, Sebastian Kienle auf der Laufstrecke
Bei der One-Man-Show des Jan Frodeno habe er sich nur wie ein Statist gefühlt, sagt ein sichtlich angefressener Sebastian Kienle nach seinem zweiten Platz bei der Ironman-EM im triathlonTV-Interview.

Weiterlesen

05.07.2015 "Ich ziehe meinen Hut"

Ironman European Championships 2015, After-Race-Pressekonferenz
Europas schnellste Ironman-Athleten sind zur Pressekonferenz erschienen - frisch geduscht, entspannt und mehr oder weniger zufrieden. Die Stimmen der Topstars in Wort und Bild.

Weiterlesen

05.07.2015 Start-Ziel-Sieg für Jan Frodeno

Jan Frodenos Zieleinlauf beim Ironman Germany in Frankfurt 2015
Nach dem Pannen-Pech von 2014 hatte Jan Frodeno mit dem Ironman in Frankfurt noch eine Rechnung offen – und die ist mehr als beglichen. Start-Ziel-Sieg, Streckenrekord, Hawaii-Sieger geschlagen: Frodeno ist der neue Europameister vor Sebastian Kienle und Andreas Böcherer, der eindrucksvoll an die Weltspitze zurückgefunden hat.

Weiterlesen

02.07.2015 Sebastian Kienle: "Keine Angst vor einem Laufduell mit Frodo"

Vor einem Jahr hat Sebastian Kienle in Frankfurt seinen ersten Ironman-Titel gewonnen - ein gutes Omen für 2015? Der Welt- und Europameister wüsste da so den Einen oder Anderen, der ihm den Sieg wegschnappen könnte. Aber Angst hat er keine - nicht einmal vor einem Laufduell mit Jan Frodeno.

Weiterlesen

02.07.2015 "Das wird ein Suffer-Fest!"

Drei Tage vor dem Start der Ironman-Europameisterschaft sind die Favoriten in Frankfurt zum ersten Mal aufeinandergetroffen: bei der Pressekonferenz im Race-Hotel. Wer wettet auf Sebastian Kienle? Welchen Witz kann Jan Frodeno nicht mehr hören? Und wie nennt man eine Hitzeschlacht, bei der es um richtig viel geht? Das und mehr erfahren Sie in unserer Bildergalerie.

Weiterlesen

01.07.2015 Frodeno, Kienle, van Lierde, Böcherer, Raelert: heißer Tanz am Main

Ironman 70.3 Barcelona 2015
Es wird wohl nicht nur der längste Tag des Jahres, sondern auch einer der heißesten. Bei der Ironman-EM in Frankfurt gilt das am Wochenende im doppelten Sinne. Zum einen wegen der versammelten Weltklasse bei den Männern. Zum anderen wegen der Wetterprognose.

Weiterlesen

23.06.2015 Das Material der Profis

Bei der Challenge Heilbronn kam es für die Profis und die besten Agegrouper in einem extrem gut besetzten Rennen auf jede Sekunde an. Da muss auch das Material optimal abgestimmt sein. Wir haben einen Blick auf das Equipment der Besten geworfen.

Weiterlesen

22.06.2015 Die triathlonTV-Reportage von der Challenge Heilbronn

Laura Philipp gewinnt in Heilbronn ihr erstes großes Rennen
Die Challenge Heilbronn wurde zum Triumphlauf für Laura Philipp und Andreas Böcherer. Beide rissen das Rennen mit unglaublich guter Besetzung klar an sich. Die triathlonTV-Reportage zeigt ein Rennen zwischen Stadt und Natur, ein Rennen mit viel Potenzial.

Weiterlesen

22.06.2015 Rennstrecke am Fluß

... Sebastian Kienle
Bei der Challenge Heilbronn führt der Halbmarathon immer entlang des Neckars. Zeit, diesen Lauf zu genießen hatte aber niemand der Profis, die entweder gejagt wurden oder Jäger waren. Hier kommen die Bilder von der letzten Disziplin.

Weiterlesen

22.06.2015 Panorama und Pein in Bergen voller Wein

Auch Sebastian Kienle bevorzugt eine Position mit minimalem Windwiderstand.
93 Kilometer Auf und Ab - auf der Radstrecke der Challenge Heilbronn nach einem einzigen flachen Meter zu suchen, war genauso vergeblich wie die Jagd auf den Dominator Andreas Böcherer. Wir haben die Bilder der zweiten Disziplin.

Weiterlesen

21.06.2015 Böcherer zerreibt Raelert, Dreitz und Kienle

Gegen die Rad- und Laufstärke von Andreas Böcherer hatten bei der Challenge Heilbronn weder Michael Raelert, noch Andreas Dreitz oder Sebastian Kienle eine Chance. Überraschend deutlich fiel dabei der Vorsprung des Freiburgers aus.

Weiterlesen

19.06.2015 Das erwarten die Profis

City Triathlon Heilbronn
Vor der Challenge Heilbronn waren die Profis durchaus nervös - was auch an der geballten Ladung an exzellenten Startern liegen mag. Wir haben mitgeschrieben, was die Schnellsten bei der Pressekonferenz zu sagen hatten.

Weiterlesen

19.06.2015 Sebastian Kienle: "Ich mache keine Gefangenen!"

Vollgas geben und möglichst als Sieger ins Ziel rennen - das hat sich Ironman-Weltmeister Sebastian Kienle für die Challenge Heilbronn am Sonntag vorgenommen. Das und mehr erzählt er im triathlonTV-Interview vor dem Rennen.

Weiterlesen

18.06.2015 Böcherer, Kienle, Raelert und Frommhold jagen Dreitz

Der Sieger des Ironman 70.3 Mallorca ist einer der stärksten Radfahrer auf der MItteldistanz.
Die Challenge Heilbronn wird am Wochenende zum Stelldichein der deutschen Mitteldistanz-Stars: Andreas Dreitz, der das als "Citytriathlon" ausgetragene Rennen im Vorjahr gewann, bekommt es mit Sebastian Kienle, Maurice Clavel, Andreas Böcherer, Ronnie Schildknecht (SUI), Michael Raelert, Nils Frommhold, Horst Reichel und Giulio Molinari (ITA) zu tun.

Weiterlesen

Aktuelle Ausgaben