Beiträge zu Steffen Justus

22.07.2012 Steffen Justus: "Gestern hatte ich den besseren Punch beim Laufen"

Steffen Justus zeigte in Hamburg eine hervorragende Laufform.
Drei Deutsche unter den Top 10 in Hamburg - und der Schnellste von ihnen war Steffen Justus, der damit seine teaminterne Favoritenrolle für die Olympischen Spiele in London unterstrich. Im Interview spricht der Ausnahmeläufer über seine Aussichten auf London 2012.

Weiterlesen

21.07.2012 Murray sprintet Gomez nieder

Hamburg-Triathlon 2012: Elite Männer
Die Bildergalerie vom Männerrennen: Zum ersten Mal in den elf Jahren seines Bestehens führte der Hamburg-Triathlon bei der Elite über die Sprintdistanz - für viele Olympiastarter ein Härtetest auf dem Weg nach London. Den gewinnt überraschend der Südafrikaner Richard Murray. Die drei deutschen Olympioniken landen unter den Top 10.

Weiterlesen

19.07.2012 "Voller Fokus auf Hamburg - zwei Tage lang"

Ein Steffen Justus in "Bombenform", ein Jan Frodeno, der halbe Tage zählt, eine Svenja Bazlen, die vor Vorfreude fast platzt und ein "schwebender" Maik Petzold, der "so richtig einen raushauen" will: Zum Auftakt des Hamburg-Wochenendes haben sich einige Deutsche den Medienvertretern gestellt. Die Aussagen von der Pressekonferenz.

Weiterlesen

26.06.2012 Frodeno besteht den Härtetest

Noch glücklicher als der Sieger: Der 16. - Jan Frodeno.
Obwohl beinahe ohne Lauftraining, konnte sich Jan Frodeno in Kitzbühel mit Platz 16 für Olympia empfehlen. Ein anderer Comebacker lief sogar gleich dem gesamten Feld davon. Das Rennen noch einmal in Bildern.

Weiterlesen

21.06.2012 Frodeno und die vier Fragezeichen

Jan Frodeno
Mit „Die drei ???“ hat Jan Frodeno den letzten Newseintrag auf seiner Website im April überschrieben. Seitdem ist noch mindestens eines hinzugekommen. Denn nicht nur hinter dem Olympiastart des Goldmedaillisten von 2008 steht vor dem WM-Rennen in Kitzbühel ein Fragezeichen, sondern auch hinter der Form von Javier Gomez, Alistair Brownlee – und hinter einem Youngster, der bald für Erstaunen sorgen könnte.

Weiterlesen

08.06.2012 Olympia-Startfeld nimmt Gestalt an

In weniger als 50 Tagen werden die Olympischen Spiele von London eröffnet. 110 Triathleten aus 39 Ländern hoffen am 4. und 7. August auf das Rennen ihres Lebens. Zwölf Nationen haben ihre Teams bisher vollständig benannt. In der Schweiz, Frankreich, Spanien und bei den Gastgebern müssen zumindest einige Athleten noch zittern.

Weiterlesen

08.05.2012 triathlon training Nr. 33

triathlon training Nr. 33
Vorbereitung, Ausrüstung, Taktik - mit der Ausgabe für Juni und Juli begleiten wir Sie durch die heißeste Phase der Saison. Erklären auch Sie 2012 zum Jahr der Bestzeit!

Weiterlesen

03.05.2012 Aufstand im Kienle-Land?

Stellen Sie sich vor, es ist Saisonauftakt in Buschhütten und alle gehen hin - um Einen zu schlagen. Bei der 26. Auflage des Siegerland-Cups wollen Andreas Raelert, Steffen Justus, Maik Petzold und ein halbes Dutzend weitere Hochkaräter endlich erfolgreich am Thron von Sebastian Kienle sägen.

Weiterlesen

14.04.2012 Justus beschenkt sich beim WM-Auftakt

Steffen Justus hat beim Auftakt zur World Triathlon Series das erste Ausrufezeichen der Olympiasaison gesetzt. Einen Tag vor seinem 30. Geburtstag erlief sich der Jenaer vor dem Opernhaus in Sydney souverän den bisher wichtigsten und zugleich wertvollsten Sieg seiner Karriere. Im Kampf um das dritte DTU-Ticket für London hat Jonathan Zipf nach dem Rennen Down Under die Nase vorn.

Weiterlesen

30.03.2012 Andreas Raelert gegen König Kienle

Andreas Raelert auf dem Weg zur Weltbestzeit
Dreimal hat Sebastian Kienle seinen Thron in Buschhütten verteidigt, Angriffe von Hochkarätern wie Michael Raelert, Maik Petzold und Andreas Böcherer abgewehrt. In diesem Jahr könnte es eng werden. Denn neben Olympiastarter Steffen Justus haben die Organisatoren des traditionsreichen Saisonauftakts den besten deutschen Langdistanzprofi ins Siegerland gelockt.

Weiterlesen

24.03.2012 Mooloolaba: Dreimal Top-Ten zum Warmlaufen

Sebastian Rank
Beim Sieg des Franzosen Laurent Vidal konnten sich im australischen Mooloolaba mit Steffen Justus, Sebastian Rank und Maik Petzold gleich drei Deutsche unter den ersten Zehn platzieren und lieferten so den ersten Fingerzeig für die Olympia-Saison 2012.

Weiterlesen

22.03.2012 Das große Kribbeln

Jubel in der deutschen Mannschaft über die Bronzemedaille bei der Team-WM 2011 in Lausanne
Noch sind knapp fünf Monate Zeit bis zum vierten olympischen Triathlon nach Sydney, Athen und Peking. Doch nach einem langen, trainingsreichen Winter scharren die besten Kurzdistanz-Triathleten der Welt mit den Hufen - beim Weltcupauftakt in Mooloolaba (AUS) werden sie am Wochenende zum ersten Mal losgelassen.

Weiterlesen

22.03.2012 Steffen Justus: "Das Gesamtpaket passt"

Steffen Justus
Entspannt und zuversichtlich geht Steffen Justus in seine ersten beiden Saisonrennen. Kein Wunder - schließlich hat der 29-jährige Thüringer das Olympiaticket schon seit einigen Monaten in der Tasche. Dennoch will er Down Under vorn mitmischen und sich die Tempohärte für sein großes Ziel holen.

Weiterlesen

10.03.2012 Buchholz gewinnt Bronze

Gregor Buchholz holt bei den Deutschen Crosslauf-Meisterschaften in Thüringen Bronze
Gregor Buchholz hat sich bei den Deutschen Crosslauf-Meisterschaften die Bronzemedaille erkämpft. Nach starker Aufholjagd musste sich der 25-Jährige im thüringischen Ohrdruf lediglich zwei Laufspezialisten geschlagen geben. Steffen Justus belegte Rang fünf, Sebastian Rank wurde Achter.

Weiterlesen

08.03.2012 DTU gibt Nominierungskriterien bekannt

Der DTU-Kader im Traininglager im südafrikanischen Stellenbosch
Die Deutsche Triathlon Union (DTU) hat ihre Nominierungskriterien für die Olympischen Spiele von London festgelegt. Bereits beim zweiten Rennen der World Triathlon Series in Madrid (26./27. Mai) entscheidet sich, welche Athleten auf den Olympia-Zug aufspringen können.

Weiterlesen

02.01.2012 Rank schlägt Raelert in Rostock

Sebastian Rank führt die Spitzengruppe an
Mit einem Sieg gegen Michael Raelert hat Sebastian Rank seinen Angriff auf das Ticket nach London eingeläutet. Der Kurzdistanzler bezwang den zweimaligen 70.3-Weltmeister beim Silvesterlauf in Rostock. Auch in anderen Städten waren Triathleten vorn dabei.

Weiterlesen

28.08.2011 Robisch und Justus in Grimma vorn

Deutsche Meisterin: Rebecca Robisch
Nach dem Olympiaticket hat sich Steffen Justus auch den Deutschen Meistertitel geholt. Im sächsischen Grimma gewann er knapp vor Jonathan Zipf und Gregor Buchholz. Im Rennen der Frauen hatte etwas überraschend Justus' Freundin Rebecca Robisch die Nase vorn.

Weiterlesen

07.08.2011 Deutsches Duo taktiert sich zu Olympia

Olympioniken unter sich: Jan Frodeno und Steffen Justus
Vizeweltmeister Steffen Justus und Olympiasieger Jan Frodeno haben die erste Chance zur Qualifikation für Olympia genutzt. Maik Petzold scheiterte in einem teils chaotischen und am Ende dramatischen Rennen nur an seinen Teamkollegen. Alistair Brownlee riskierte und siegte.

Weiterlesen

07.04.2011 "Dreißig Sekunden fehlen noch"

Steffen Justus
Er ist Vizeweltmeister. Zur absoluten Weltspitze zählt sich Steffen Justus trotzdem noch nicht. Im Interview mit tri-mag.de spricht der Jenaer über Olympia, die WM-Serie, seine Ziele - und darüber, wie er 2012 in London um die Krone des Triathlons kämpfen will.

Weiterlesen

20.01.2011 Frodeno, Justus und Petzold dabei

Jan Frodeno und Maik Petzold
Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat Jan Frodeno, Steffen Justus und Maik Petzold in sein "Olympia-Top-Team 2012" berufen. Den drei deutschen Spitzenathleten winken finanzielle Vorteile - die Qualifikation für die Spiele 2012 haben sie aber noch nicht sicher.

Weiterlesen

18.09.2010 Justus und Lisk Deutsche Meister

Ricarda Lisk
Ricarda Lisk und Steffen Justus sind die Deutschen Meister im Triathlon 2010. Bei der letzten Kurzstrecken-Entscheidung des Jahres setzte sich Justus gegen Daniel Unger und Maik Petzold durch. Lisk musste sich nur der überragenden Schwedin Lisa Nordén geschlagen geben.

Weiterlesen

12.09.2010 WM-Finale Budapest 2010: Die Entscheidung der Männer

Jan Frodeno
Triumph und Leid lagen im deutschen Team dicht beieinander: Während Jan Frodeno beim WM-Finale in Budapest nach einem rabenschwarzen Tag der erhoffte Titel noch aus den Händen glitt, durfte sich Steffen Justus über WM-Silber freuen.

Weiterlesen

11.09.2010 Javier Gomez ist Weltmeister

Javier Gomez
In einem dramatischen Finale entriss der Spanier Javier Gomez in Budapest dem bis dahin führenden Jan Frodeno die Spitze der WM-Wertung. Stattdessen gelang Steffen Justus überraschend der Sprung aufs Podest.

Weiterlesen

04.07.2010 Brownlee führt Gomez vor

Alistair Brownlee hat im Ziel viel Zeit zum Feiern
Bei der Triathlon-EM auf der Kurzdistanz hat sich der Brite Alistair Brownlee in Irland bei seinem spanischen Kontrahenten Javier Gomez für die letztjährige Niederlage revanchiert. Steffen Justus kam als bester Deutscher nur auf Rang 14.

Weiterlesen

06.06.2010 Weltmeister Brownlee siegt in Madrid

Der Brite gewinnt - doch hinter ihm hat Bruder Jonathan weiter Boden verloren.
Alistair Brownlee hat seine Titelverteidigung mit einem Sieg begonnen: Beim dritten Rennen der WM-Serie 2010 stieg der Brite mit einem Triumph ins Geschehen ein, als er auf den letzten Metern den Australier Courtney Atkinson stehen ließ. Steffen Justus wurde Fünfter.

Weiterlesen

26.07.2009 Shoemaker siegt überraschend

Jarrod Shoemaker hat überraschend das fünfte Rennen der World Championship Series in Hamburg gewonnen. Steffen Justus wurde als bester Deutscher Vierter, Maik petzold kam auf den sechsten Rang.

Weiterlesen

05.07.2009 Weltmeister wird Europameister

Javier Gomez führt die Spitzengruppe an
Javier Gomez hat in Holten einmal mehr seine Klasse bewiesen: Er setzte sich im Kampf um den EM-Titel deutlich gegen Alistair Brownlee aus Großbritannien durch. Bester Deutscher war Sebastian Rank auf Rang sechs, Steffen Justus wurde Neunter.

Weiterlesen

termine finden

Aktuelle Ausgaben

Cover triathlon Nr. 133

Jetzt NEU! triathlon Nr. 133 im Handel

Frodeno, Frommhold und die Faszination Langdistanz

tt52 Cover

triathlon training Nr. 52

Der Sommer wird heiß!