Kinderriegel-Calzone

In unserem Triathlon-Rezept der Woche stellt Ihnen Sebastian Kienle eine Eigenkreation vor, die herauskommt, wenn im Trainingslager der Hunger groß, aber nur noch Zutaten für Pizzateig und Kinderriegel da sind.

Von > | 1. Juni 2017 | Aus: TRAINING

Kinderiegel-Calzone | Calzone einmal anders: Sebastian Kienle bevorzugt die süße Variante.

Calzone einmal anders: Sebastian Kienle bevorzugt die süße Variante.

Foto >Silke Insel

Für den Teig Mehl und Hefe in einer Schüssel mischen. Zucker, Vanillezucker, Salz, Öl und 200 Milliliter lauwarmes Wasser hinzufügen und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten. An einem warmen Ort zugedeckt circa 30 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 220 Grad (200 Grad Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen. Schokolade in grobe Stücke schneiden, die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Beides auf eine Teighälfte geben, dabei einen kleinen Rand freilassen. Den Teig zuklappen und die Ränder gut andrücken. Auf das vorbereitete Backblech legen und im vorgeheizten Ofen circa 20 Minuten backen.

Dauer

10 Minuten + Ruhezeit + Backzeit

Zutaten (für 1 Blech)

400 g

Mehl

1 Päckchen

Trockenhefe

2 EL

Zucker

1 Päckchen

Vanillezucker

1 TL

Salz

200 ml

lauwarmes Wasser

4 EL

Sonnenblumenöl

1 Tafel

Kinderschokolade

200 g

Bananen

Swipe me

Nährwert pro Stück (bei 6 Stücken)

470 kcal (1965 kJ), 70 g Kohlenhydrate, 16 g Fett, 9 g Eiweiß