Nudelsalat mit Walnüssen und Blauschimmelkäse

Nudeln gehen immer! Für alle, die Pasta lieben, ist dieser schnell zubereitete Salat eine leckere Alternative zu Spaghetti Bolognese und Co.

Von > | 13. Juli 2017 | Aus: TRAINING

Nudelsalat mit Walnüssen und Blauschimmelkäse | Pasta-Party für zu Hause: Dieser Salat macht alle Nudelfans glücklich.

Pasta-Party für zu Hause: Dieser Salat macht alle Nudelfans glücklich.

Foto >Jeanine Thurston, Fototails Photography

Den Rekordwert von unter fünf Minuten Zubereitungszeit halten Sie bei diesem Rezept, wenn die Nudeln bereits gegart und im Kühlschrank kalt gestellt wurden. Dieser Salat verwandelt sich in ein großartiges Hauptgericht, wenn Sie gebratenes Hähnchenfleisch oder gegrilltes Gemüse dazugeben.

Zutaten

2 EL Olivenöl
4 EL gehackte Walnusskerne
2 EL gehackte Petersilie
1 EL körniger Senf
1 EL zerbröckelter Blauschimmelkäse
300 g gegarte Fettucini (italienische Bandnudeln; etwa 150 g rohe Nudeln), gekühlt
2 Handvoll gemischte junge Salatblätter
frisch gepresster Zitronensaft


optionale Zutaten:
gebratenes Hähnchenfleisch
gegrilltes Gemüse
frisches Basilikum

Zubereitung

In einer großen Schüssel das Olivenöl mit Walnüssen, Petersilie, Senf und Käse verrühren. Nudeln und gegebenenfalls die optionalen Zutaten dazugeben und gut durchmischen. Die Nudeln auf den Salatblättern anrichten und nach Geschmack salzen und mit Zitronensaft beträufeln.

Tipp: Mit gerösteten Walnüssen wird der Salat noch aromatischer, und dafür brauchen Sie nur wenige Minuten. Rösten Sie die Nüsse entweder auf dem Herd in einer kleinen Pfanne ohne Fett oder auf einem Backblech im 180 °Celsius heißen Ofen. Lassen Sie die Nüsse nicht aus den Augen, sie verbrennen schnell!

Nährwerte/pro Portion

660 kcal, Fett 28 g, Natrium 503 mg, Kohlenhydrate 89 g, Ballaststoffe 6 g, Eiweiß 20 g