Optimal vorbereitet am Start stehen

Das perfekte Rennen gibt es nicht, aber Sie können sich perfekt auf ein Rennen vorbereiten: In der aktuellen Folge Triathlon Drills geht es um die unmittelbare Wettkampfvorbereitung.

Von > | 1. Juli 2016 | Aus: Training

triathlon-Coach Manuela Dierkes geht mit Ihnen die letzten Schritte bis zum Startschuss durch. | triathlon-Coach Manuela Dierkes geht mit Ihnen die letzten Schritte bis zum Startschuss durch.

triathlon-Coach Manuela Dierkes geht mit Ihnen die letzten Schritte bis zum Startschuss durch.

Foto > Lennart Klocke / spomedis

Fleißig sammeln Triathleten Ihre Trainingsstunden im Wasser, auf dem Rad und in Laufschuhen. Auch auf der Gymnastikmatte und im Kraftraum haben Sie einige Stunden verbracht. Auch die letzten Handgriffe bis zum Startschuss sollten Ihre ganze Aufmerksamkeit bekommen.

Mit Checklisten gegen die Aufregung

Die unmittelbare Vorbereitung auf Ihren Triathlon unterscheidet sich wesentlich vom Packen der Sporttasche für einen Volkslauf. Wenn dazu noch die Aufregung kommt, ist schnell mal etwas zu Hause vergessen. Damit Ihnen am Wettkampfort nichts fehlt, haben wir eine Packliste für Sie vorbereitet. Darauf können Sie bei jedem Rennen Neo, Sonnencreme, Startnummernband und Co abhaken.

Auch am Ort des Geschehen möchten wir Ihnen mit einer Liste Sicherheit geben. Unsere Wettkampf-to-Do-Liste bringt Sie endgültig bis zur Startlinie. Natürlich sind die Gegebenheiten bei Wettkämpfen unterschiedlich und die Rituale bei größeren Events mit Check-in am Vortag etwas anders. Für eine klassische Triathlon-Veranstaltung, bei der Sie die Startunterlagen direkt vor dem Rennen abholen und Ihren Wechselplatz selber einrichten, werden Sie damit gewappnet sein.

Kribbelt es jetzt schon bei dem Gedanken an Ihren nächsten Triathlon ein wenig? Bei uns hat es auf jeden Fall ordentlich gekribbelt, als wir das Video für Sie aufgenommen haben. Viel Freude dabei und ein gut vorbereitetes Rennen wünschen wir Ihnen!