Thorsten Schröders Cookie-Kirsch-Kuchen

Am Sonntag startet "Tagesschau"-Sprecher Thorsten Schröder beim Ironman Hamburg. Nach dem Rennen wird unser Autor sicher ein paar Stücke seines Lieblingskuchens verdrücken.

Von > | 10. August 2017 | Aus: TRAINING

Cookie-Kirsch-Kuchen | \"Liegt es an meinem großen Hunger oder schmeckt der Kuchen wirklich so fantastisch?\" So enthusiastisch feiert Thorsten Schröder diesen Cookie-Kirsch-Kuchen in seinem Buch \"Nachrichten vom Ironman\".

"Liegt es an meinem großen Hunger oder schmeckt der Kuchen wirklich so fantastisch?" So enthusiastisch feiert Thorsten Schröder diesen Cookie-Kirsch-Kuchen in seinem Buch "Nachrichten vom Ironman".

Foto >Frank Wechsel

Zutaten

1 kg Magerquark
1 kg Sahnequark
8 Eier
400 g Zucker
2 Packungen Dr. Oetker Zitronenabrieb
2 Prisen Salz
4 EL Stärke
3 Packungen American Cookies mit Schokostückchen
200 g Butter
Früchte nach Wahl (Kirschen, Blaubeeren, Himbeeren)

Zubereitung

Quark, Eier, Zucker, Zitronenabrieb, Salz und Stärke zusammenrühren. Die American Cookies in kleine Stückchen zerbröseln und auf einem Backblech oder in einer großen Form verteilen. Die Butter schmelzen und über den Kekskrümeln verteilen. Das Quarkgemisch darübergießen und die Früchte über der Quarkmasse verteilen. Den Kuchen bei 180 Grad für 45 Minuten im Ofen backen.