Beiträge zu Zahlen

15.10.2013 Alle deutschen Hawaii-Finisher

Ironman Hawaii
Die meisten der fast 2.000 Finisher des Ironman Hawaii 2013 erfüllten sich in Kailua-Kona einen Lebenstraum. Darunter auch fast 200 deutsche Triathleten. Wir ziehen den Hut vor allen - vom Gesamtdritten Sebastian Kienle bis zum Hamburger Christian Schön, der den Alii Drive erst kurz vor Mitternacht erreichte. Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen

05.10.2013 Deutsche auf Hawaii: Berlin vor Hamburg und München

Ironman-Parade
Nach zuletzt rückläufigen Zahlen schickt Deutschland in diesem Jahr wieder mehr als 200 Profis und Agegrouper an den Start der Ironman World Championship in Kailua-Kona. Berlin ist Spitzenreiter im Städteranking. Aachen, Hamburg und München folgen auf den Plätzen.

Weiterlesen

27.08.2013 Europäer in der Überzahl

Ironman Hawaii 2012
Eine kleine Gruppe US-Marines hob den Ironman Hawaii 1978 aus der Taufe. 17 Jahre in Folge stellten die USA danach den Ironman-Weltmeister. Erst 1994 durchbrach der Australier Greg Welch die Siegesserie der Gastgeber. Zwei Jahre später ging der begehrte Siegerkranz zum ersten Mal an einen Europäer. Die haben zumindest numerisch mittlerweile die Vormachtstellung in Kona übernommen.

Weiterlesen

11.07.2013 Kienle weiter vorn, Raelert jetzt Dritter

Nach den Ironmanrennen in Klagenfurt und Frankfurt stellen die deutschen Triathlonprofis das größte Kontingent für die Ironman World Championships am 12. Oktober auf Hawaii. Würde jetzt abgerechnet, stünden in Kona zehn Athleten aus Deutschland am Start. Angeführt wird das Kona Pro Ranking auch gut zwei Wochen vor dem Ende der ersten Qualifikationsphase von Sebastian Kienle.

Weiterlesen

03.04.2013 Kienle vor Alexander und Jacobs, Raelert Sechster

Sebastian Kienle
Im dritten Jahr des Kona Pro Rankings der World Triathlon Corporation thront erstmals ein deutscher Ironmanprofi an der Spitze der Qualifikationsliste für den Ironman Hawaii. Sebastian Kienle führt die aktuelle Wertung an, obwohl der amtierende Ironman-70.3-Weltmeister noch nicht einmal in die Saison eingestiegen ist. Mindestens 13 weitere Deutsche haben die Chance, am 12. Oktober auf Big Island dabei zu sein.

Weiterlesen

02.04.2013 Cave an der Spitze, Tajsich und Hufe mischen vorn mit

Sonja Tajsich krönt ein beherztes Rennen mit Marathonbestzeit und Rang vier.
Noch sind fast vier Monate und viele Wettkämpfe Zeit, um Punkte für das Kona Pro Ranking 2013 zu sammeln. Dennoch lohnt sich schon jetzt ein Blick auf die lange Liste, die in den nächsten Wochen allerdings noch kräftig durcheinandergewirbelt werden dürfte. Derzeit würden Sonja Tajsich und Mareen Hufe die deutschen Farben in Kona hochhalten.

Weiterlesen

08.03.2013 11.111 Facebook-Fans

11111 Facebook-Fans
11 Freunde müsst ihr sein, sprach einst die Fußballtrainerikone Sepp Herberger zu seinen Jungs. 11.111 Freunde haben wir heute erreicht - auf der Facebook-Seite von "triathlon | Insider. Coach. Experte."

Weiterlesen

14.02.2013 World Triathlon Series erzielt TV-Rekord

Olympia-Triathlon Männer 2012
Die ITU World Triathlon Series bleibt in Sachen Medienpräsenz weiter auf Erfolgskurs. Das hat eine unabhängige Nutzungsanalyse des Dienstleisters IFM Sports ergeben. Demnach flimmerte 2012 zum ersten Mal mehr als 1.000 Stunden Triathlon-Action in mehr als 160 Ländern über die Bildschirme. Die olympischen Triathlonrennen von London sollen weltweit insgesamt mehr als zehn Millionen Menschen mitverfolgt haben.

Weiterlesen

20.11.2012 Vier Siege und viele Podiumsplätze

Faris Al-Sultan
56 Ironmantitel wurden 2012 vergeben. Vier davon gingen an deutsche Profis. Im inoffiziellen Nationenranking liegen Faris Al-Sultan und Co. damit auf dem fünften Rang. Sonja Tajsich und Horst Reichel haben in Cozumel und Busselton für die beiden letzten Podiumsplätze des Jahres gesorgt. Unangefochten an der Spitze liegen die US-Athleten, die mehr als ein Drittel aller möglichen Siege einfuhren.

Weiterlesen

18.10.2012 Alle deutschsprachigen Finisher

Ironman Hawaii 2012 - Radfahren
158 Deutsche, 54 Schweizer, 32 Österreicher und drei Athleten aus Luxemburg haben es in den elitären Kreis der Finisher des Ironman Hawaii geschafft - herzlichen Glückwunsch! Und hier sind sie - die Ergebnisse der deutschsprachigen Athleten.

Weiterlesen

07.09.2012 Bayern vor Baden-Württemberg und NRW

Nationenparade
Fast ein Viertel der 162 deutschen Hawaiistarter kommt aus Bayern, dem größten der 16 Landesverbände der DTU. Dahinter folgen mit Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen zwei weitere Schwergewichte. Die Top5 im Ranking der Bundesländer komplettieren Hessen und Rheinland-Pfalz. Nur der Bremer Verband stellt in diesem Jahr keinen Athleten.

Weiterlesen

14.08.2012 Fünf Deutsche und drei Schweizer qualifiziert

Ronnie Schildknecht jubelt im Ziel des Ironman Switzerland 2012
Nur noch vier Ironman und fünf 70.3-Rennen - dann steht fest, welche 83 Profiathleten am 13. Oktober am Pier von Kailua-Kona um die WM-Krone im Ironman kämpfen dürfen. 15 Slots sind noch zu haben - bei der Ironman U.S. Championship in New York haben sich Jordan Rapp, aber auch der Deutsche Markus Thomschke am Wochenende in eine gute Ausgangsposition gebracht.

Weiterlesen

31.07.2012 1 bis 56: Die Startnummern

Startnummer
Die Startnummern 21, 22 und 23 sollen den deutschen Damen beim olympischen Triathlon am 4. August Glück bringen. Mit Startnummer 1 geht die Chilenin Barbara Riveros Diaz ins Rennen - die Kanadierinnen Paula Findlay und Kathy Tremblay tragen die Nummern 55 und 56. Das ergab die Auslosung in London.

Weiterlesen

29.05.2012 Sieben Deutsche über dem Strich

Andreas Raelert
Zwei Monate vor dem Ende der ersten Qualifikationsperiode haben sich die deutschen Ironmanstars im Kona Pro Ranking eine gute Ausgangslage verschafft. Andreas Raelert genügte das Rennen in St. Pölten für den Sprung auf Platz drei. Andreas Böcherer, Sebastian Kienle und Michael Raelert büßten zwar Plätze ein, bleiben aber - wie auch Faris Al-Sultan - über dem ominösen Strich.

Weiterlesen

04.04.2012 Alexander klar vorn, Raelert auf Kurs Hawaii

Die Mission Hawaiisieg läuft: Nur ein Ironman fehlt Michael Raelert noch zur direkten Qualifikation
Sechs Monate vor dem Ironman Hawaii liegt der Australier Craig Alexander weiter unangefochten an der Spitze des Kona Pro Rankings. Mit Timo Bracht und Andreas Raelert behaupten sich gleich zwei deutsche Profis unter den Top 5. Auch Sebastian Kienle und Michael Raelert wären nach dem jetzigen Stand am 13. Oktober in Kona dabei. Bei den Frauen bleibt Sonja Tajsich als Zwölfte auf Kurs.

Weiterlesen

12.03.2012 Die Etats der Anti-Doping-Agenturen

Dopingkontrolle im Zielbereich des Ironman Germany
Mehrere Millionen Euro werden weltweit jedes Jahr in den Anti-Doping-Kampf investiert. In Deutschland diskutiert man nun ausgerechnet im Jahr der Olympischen Spiele von London darüber, das Budget der Nationalen Antidoping-Agentur (NADA) zu kürzen.

Weiterlesen

15.02.2012 Die Zahlenkürzel des Ironman

Schwimmtraining im Pazifik
Ironman 70.3 und 5150 - was steckt hinter diesen kryptischen Zahlenkürzeln der World Triathlon Corporation?

Weiterlesen