Bracht Zweiter auf Mallorca, Groves und Zeebroek vorn

Im Vorjahr hatte Timo Bracht die Kurzdistanz im mallorquinischen Colonia St. Jordi noch gewonnen, in diesem Jahr musste sich der Ironman-Champion dem Kurzdistanzler Axel Zeebroek aus Belgien geschlagen geben. Bei den Frauen siegte die Kanadierin Lauren Groves vor Sofie Goos aus Belgien.

Von > | 6. Mai 2013 | Aus: SZENE

LosCabos_017 | Ironman Los Cabos 2013

Ironman Los Cabos 2013

Foto >finisherpix.com

Zum Abschluss eines vierwöchigen Mallorca-Trainingslagers wollte Timo Bracht in Colonia St. Jordi noch einmal die Beine testen. Mit dem Ergebnis dürfte er zufrieden sein: Beim Mallorca Triathlon über die olympische Distanz musste sich der Langstreckler nur einem Spezialisten geschlagen geben. Gegen den Belgier Axel Zeebroek war für Bracht nichts zu holen. Obwohl der Eberbacher nach dem Radfahren mit Windschattenfreigabe auf Rang drei in die Laufschuhe wechselte und über neun Kilometer in 28:51 Minuten die schnellsten Beine des Tages hatte, konnte er Zeebroek nicht mehr abfangen. Dritter wurde der russische Wintertriathlon-Spezialist Pavel Andreev, der Darmstädter Sean Donnelly kam auf Platz fünf.

Bei den Frauen war die Kanadierin Lauren Groves eine Liga zu stark für die Konkurrenz. Sie verwies Sofie Goos aus Belgien und die Britin Heather Jackson auf die Plätze. Beste Deutsche wurde Kristina Wiegand auf Platz sechs.