Kraichgau statt Schliersee, Liga-Start in Buschhütten

Vier gewinnt - das ist auch 2014 das Motto der 1. Triathlon-Bundesliga. Im heimischen Kreuztal stellen sich die Titelverteidiger vom Ejot Team Buschhütten im Mai zum ersten Mal ihren Herausforderern. Über Bad Schönborn und Düsseldorf geht es Anfang September zum Finale an den Maschsee in Hannover. Das Traditionsrennen am Schliersee flog nach zehn Jahren erstmals aus dem Liga-Kalender.

Von > | 15. November 2013 | Aus: SZENE

Mario Mola | Mario Mola gewinnt den T3-Triathlon

Mario Mola gewinnt den T3-Triathlon

Foto >Fabian Fiedler / fabianfiedler.de

Nichts ist so beständig wie die Veränderung - auch in der traditionsreichen Triathlon-Bundesliga. Zehn Jahre lang war der Alpen-Triathlon zwischen Schlier- und Spitzingsee fester Bestandteil der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft. In diesem Jahr fehlt der Klassiker im Programm. Auf Nachfrage bestätigte die Deutsche Triathlon Union (DTU) gegenüber tri-mag.de, dass keine fristgemäße Bewerbung eingegangen sei. Möglicherweise hätte das Rennen auch bei fristgerechter Bewerbung schlechte Karten gehabt. Um die Bundesliga-Rennen für den Terminplan internationaler Topathleten attraktiver zu machen, setzen die Verantwortlichen 2014 ausschließlich auf Wettkämpfe über die Sprintdistanz.Neben der WM-Dritten Anne Haug rechnet die DTU für die kommende Bundesligasaison auch mit Starts von Olympiasieger Jan Frodeno und Steffen Justus.

26 Teams jagen Buschhütten

Los geht's am 11. Mai im Freibad Kreuztal, wo die Titelverteidiger vom EJOT Team Buschhütten ihren Heimvorteil ausspielen und sich in eine gute Ausgangsposition für die weiteren Rennen bringen wollen. 15 Männerteams werden versuchen, den Siegerländern - die sich mit dem früheren U23-Weltmeister Franz Löschke verstärkt haben - den Titel abzujagen. Dazu gehören erstmals auch das Triathlon-Team der RSG Montabaur und das BIKE24 TriTeam Mitteldeutschland. Beide schafften den Sprung aus der 2. Liga ins Oberhaus. Nach dem Rückzug des Teams aus Hannover komplettiert das Schunk Team TV Mengen die 1. Triathlon Bundesliga 2014.

Bei den Frauen bereichern die Mannschaften des TV Lemgo und die Rückkehrer vom TV 1848 Erlangen die Liga. Statt zehn werden ab Mai also zwölf Teams um die Mannschaftsmeisterschaft 2014 kämpfen. Nach dem Auftakt in Kreuztal machen die 28 Teams Mitte Juni zum ersten Mal in Bad Schönborn (Kraichgau) Station. Vor dem großen Finale am Maschsee in Hannover geht es in Düsseldorf um die besten Positionen für das entscheidende vierte Wertungsrennen.

Triathlon-Bundesliga 2014

Quelle: Deutsche Triathlon Union

Frauen

Männer

EJOT Team TV Buschhütten

EJOT Team TV Buschhütten

Stadtwerke Team Witten

Stadtwerke Team Witten

Schwalbe Team Krefelder KK

WMF BKK-Team Süßen

algemarin Team TuS Griesheim

Bromelain Team POS Team Saarland

Sparda Bank Team Hagen

Triathlon Potsdam

SSF BONN Team artegic

algemarin Team TuS Griesheim

AVU Team Witten

Software AG Team DSW Darmstadt

ALZ Sigmaringen

ALZ Sigmaringen

Triathlon Potsdam

AVU Team Witten

TSV Altenfurt

MRRC München

KOMET Team TV Lemgo

EBL Team KTT 01

TV 1848 Erlangen

TuS Neukölln Berlin

Mondi Trifinish Münster

Schunk Team TV Mengen

BIKE24 TriTeam Mitteldeutschland

Triathlon Team RSG Montabaur

Swipe me